Oppo stellt seine ersten Smart TVs am 19. Oktober 2020 vor

Oppo hatte es schon vorher angedeutet, nun ist es offiziell: Am 19. Oktober will der Hersteller seinen ersten Smart TV vorstellen. Zunächst wird das Gerät aber nur für China präsentiert. Damit reiht sich Oppo in eine lange Liste von Smartphone-Anbietern ein, die nun auch im TV-Segment wildern wollen.

Beispielsweise haben da ja schon OnePlus, Xiaomi und auch Motorola losgelegt. Mindestens zwei Fernseher wird Oppo dann wohl am 19. Oktober 2020 von der Leine lassen. Sie sollen Diagonalen von 55 bzw. 65 Zoll aufweisen. Die Modellnummern A65U0B00 und A55U0B00 waren ja bereits durchgesickert. Beide TVs sollen LCD-TVs mit Quantum Dots darstellen, die als QLED beworben werden. Die Fernbedienungen werden wohl mit Bluetooth arbeiten.

Mit der Fertigung soll Oppo wiederum TPV Display Technology beauftragt haben. Jene kooperieren beispielsweise auch mit AOC, Envision und Philips. Ob Oppo seine Fernseher auch in absehbarer Zeit in Europa auf den Markt bringen könnte, das steht freilich in den Sternen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.