Anzeige

Opera 10.60 RC 3 erschienen

Die Norweger sind echte Raketen. Erst gestern (oder war es vorgestern?) erschien Opera 10.60 Release Candidate 1, nun gibt es seit wenigen Augenblicken einen RC 3 für die Benutzer von Opera unter Windows, Mac OS X und Linux. Finde ich übrigens sehr sympathisch, dass immer Versionen gleichzeitig für die drei Systeme angeboten werden.

Hach ja. Wie war das? Einer guten Idee ist es egal, wer sie gestohlen hat? (Siehe Screenshot Opera / Firefox im Vergleich).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Opera hatte dieses Design aber zuerst, firefox hat nachgemacht
    Aber irgendwie faken sich alle Browser gegenseitig xD

  2. asjlfkksks says:

    Opera hat schon seit ner ewigkeit die Tabs oben und Firefox hat diesen geklaut. Wahrscheinlich wird IE dies auch übernehmen (die sind ja meister im Kopieren)

  3. Hi,
    es sind halt Fenster und als solche gibt es da nicht so unglaublich viele sinnvolle Ansichten, die sich in der Vergangenheit als sinnvoll herausgestellt haben.
    Nur weil die erste Firma Autos mit Rädern baute, haben die anderen Firmen ja nicht darauf verzichtet. Und bisher fand ich das auch ganz gut so 😉
    vg.

  4. Die Firefox 4 Mockups waren aber, soweit ich weiß, schon da, bevor Opera den Appbutton da oben in den Betas hatte^^

  5. Wenn alle gleich aussehen, kann man sich nicht mehr über das Layout beschweren sondern kann rein nach der Technik entscheiden. 😉 Aber es gibt ja noch die Themes.

  6. JürgenHugo says:

    Herrjeh – grad vor einer Stunde hab ich von RC1 nach RC2 – jetzt kommt schon wieder was neues. Da kommt man ja „gaanich“ hinterher, grins! :mrgreen: Keine Minute darf man mal was anderes machen…

  7. nixdagibts says:

    Nanana, nicht die Tatsachen mit so lapidaren Nebensätzen verdrehen wollen.
    Denn die Mockups kamen nach der Option in 10.10 die Menüleiste auszublenden. Und ratet, was da zum Vorschein kam…

  8. Ich war mal eine Zeit lang ein Fan von Opera. Bis Phoenix 0.5 erschien.
    Auch jetzt finde ich Opera noch interessant.
    Aber mal ehrlich, wer benutzt an einem Rechner schon mehr als einen Browser regelmäßig (außer Webmaster) ?
    Ich habe mich an einige Firefox Extensions schon so gewöhnt, daß ich einfach keine Lust habe, dafür auf anderen Browsern Alternativen zu suchen.
    Geht es noch anderen so ?

  9. Die Tabs oben zu haben finde ich generell sehr praktisch. So klicke ich nicht unabsichtlich auf meine Lesezeichen-Symbole.

    @Sven: mir gehts genau wie dir. Ich komme dank einigen Extensions wohl nur schwer vom Feuerfuchs weg.

  10. JürgenHugo says:

    @Sven:

    „Aber mal ehrlich, wer benutzt an einem Rechner schon mehr als einen Browser regelmäßig (außer Webmaster) ?“

    ICH! :mrgreen:

  11. @Sven & JürgenHugo

    Ich auch 🙂

  12. Also FF finde ich jetzt nicht so dolle… Die heiß umworbenen Extensions sind meiner Meinung nach immer noch am besten bei Chrome. Denn da bremsen sie nicht oder zumindest nicht beim Starten. Firefox ist zwar besser als IE aber beim Starten immer noch ein Krampf… naja egal 😉
    Ciao

  13. der app-button in der titelleiste ist platztechnische sehr blöd. da gefällt mir die lösung vom FF besser (wenn man die Titelleiste ausblendet)

  14. ähm, der menü-button ist bei ff4 an der gleichen stelle 😀

  15. @stardust
    Bei Opera kann ein Button, also in diesem Fall der Menübutton an jeder beliebigen Stelle platziert werden. Bei mir sitzt er z.B. am Anfang der Tableiste.

    Meiner Meinung nach ist Opera einfach der beste Browser. Firefox bietet zwar eine Menge Addons, Opera ist dennoch durch seine vielfältigen, individuellen Einstellungsmöglichkeiten mein klarer Favorit. Mit zugegebenermaßen ein paar kleinen Schwächen.
    Die ein oder andere Seite zwingt mich dann doch ab und an einen alternativen Browser zu verwenden damit die Seite optimal dargestellt wird bzw. alle Funktionen korrekt verwendet werden können.
    Perfekt ist nach wie vor keiner 😀

    ~addicted to opera since vers. 8.5~

  16. Langsam nervt es mich, dass in diesem Blog über jede neue Browser-Version informiert wird. Meiner Meinung nach sind das mittlerweile mehr langweilige als ansprechende Einträge…

  17. Name (Pflichtfeld) says:

    @Fabian:
    Einfach überspringen.
    Außerdem dient so ein Artikel ja auch immer der Diskussion und dem Austausch.

  18. Also ich komme mit Opera besser klar als mit allen anderen. Habe öfter 30-50 Tabs offen und da ist z.B. FF sehr langsam beim Tabwchsel.

    Auch die Internetseiten funktionieren fast alle. Ich bin zufrieden, naja fast 😀 Mir fehlt bei Opera sowas wie WOT ohne, das ich ich erst google anschmeißen muss und irgendwelche Tuts lesen muss.

  19. majorshadow says:

    @Dani
    Also das interessiert mich jetzt 🙂 30-50 Tabs offen? Wie sieht so ein Userverhalten aus, dass man so viele Tabs offen hat? Bei intensiver Nutzung komme ich auf vllt. max. 10 Tabs.

    Ich hab auch keine kilometerlange History. Wenn ich meinen FF schließe, dann ist *alles* (Cookies, Cache, etc. bla. pp.) weg (bis auf Passwörter).

    Wenn ich meinem nicht vorhandenen Ferrari 5 Tonnen aufs Dach schnalle, dann brauch ich mich nicht wundern wenn er nicht mehr sooo schnell ist 🙂

  20. Also auf meinem Laptop funktioniert das alles einwandfrei mit Opera.

    Hatte schon 150 Tabs offen, auch keine Probleme. Das beste daran, wenn man von einem Tab zum anderen Tab wechselt, macht Opera das als wäre es nur ein Tab.

    Opera geschlossen habe ich mit 60 Tab und dann geöffnet, 1a++. Keine Probleme und blitzschnell.

    Also, das allgemeine Handling ist sehr direkt und in sich stimmig.

    Ich weiß nicht wie die Opera so stabil und „smooth“ gemacht haben, aber es passt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.