Opera 10.60 Final ist da

Hach ja. Opera 10.60 Final für Windows, Mac OS X und Linux ist da. Ich weiss, werdet ihr überall lesen. Nicht nur bei mir. Ich schreibe es trotzdem. Auch wenn einige Kommentatoren das langweilig finden. Ich finde Browser und Innovationen klasse. Deswegen blogge ich 😉 Da bringt es auch nichts, mir anonyme Liebesbriefe via Kontaktformular zu schicken. Gesehen, gelacht, gelöscht.

Die Release Notes sind auch online. Ach übrigens: falls euch mal wieder ein Apple-Fanboy erzählen will, wie schick sein System ist, dann vergleicht zusammen einfach mal die Windows 7-Versionen von Firefox oder Opera mit der langweilig-grauen Mac OS X-Geschichte. Und hey: wieso sieht mein Favicon in Opera so schlecht aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Hallo Caschy,

    lass Dich nicht ärgern. Viele freuen sich – wie ich – auch über solche Hinweise, die manchmal vielleicht noch an anderer Stelle erscheinen.

    Schönes (Fußball-)Wochenende!

  2. JürgenHugo says:

    1) Tja – ich mag ja doof sein – aber die Version für Mac find ich auf der Site nich. Oder guck ich nich richtig? Ei wei.

    2) willste einen nicht anonymen, öffentlichen Liebesbrief von einem älteren Herrn? Oder doch nich? :mrgreen:

  3. Wenn »möglichst bunt« gleich »schick« ist, dann ist Mac OS X in der Tat nicht schick. Wer mag, kann ja gerne Prilblumen aufkleben, aber ich bin froh, dass es seit System 7 und NeXTSTEP eine andere, klare visuelle Linie gibt in den Produkten.

  4. Hey, lass Dich bei so schönem Wetter nicht von irgendwelchen Pappnasen kirre machen. Gutes kann man nicht oft genug wiederholen.

  5. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Danke – war noch nich dazu gekommen in Opera zu suchen. Aber ein bißchen blöd find ich das auf der 1. Seite schon. Unten steht was von Mac und Linux, und kriegen tuste nur für Win.

  6. Kommt drauf an. Wenne mit dem Mac hinsurfst, dann bekommst auch Mäcces 😉

  7. JürgenHugo says:

    Und wenn der „Mac-Surfer“ auch ´n PC hat? Ooder umgekehrt? Tja – voll durchdacht ist das von den Norwegern nich, grins. :mrgreen:

  8. JürgenHugo says:

    Erstmal: das Video ist klasse! Hab ich mir gleich downgeloaded und den Link dem Horst vom Querblog geschickt. Der hat im Moment so viel zu tun, dann kann er sich (hoffentlich) mal 2 Minuten erfreuen. 😛

    Zu Opera: also bei mir haben sowohl für PC (3445) als auch für Mac (8402) die neuen Operaversionen die gleiche Buildnr. wie die RC3 von gestern. Scheint sich also nix mehr geändert zu haben?

    Und: gegen die „langweilige“ Ansicht von Opera/FF beim Mac kann man ja was machen, oder? Bei mir is das auf jeden Fall NICH „grau in grau“! :mrgreen:

  9. Paradiesstaub says:

    Wie siehts mit WebM aus, kann das der neue Opera?

  10. Caschy mach ruhig so weiter. Du machst das schon richtig.
    Ich bin zwar eingefleischter Firefox Benutzer, interessiere
    mich aber auch sehr für Alternativen. Dein Blog ist für mich
    immer eine Fundgrube. 😀 Danke für die ganze Zeit und Mühe
    die hier rein steckst.

    Endor

  11. JürgenHugo says:

    Ja – das Favicon vom Blog sieht in Opera besch***** aus. Wie´n schwarzer Klecks.

    Am allerdeutlichsten wird das Icon angezeigt im (ich mag das ja „gaanich“ sagen) IE. Für diesen Browser von MS ist das wohl optimiert, tja. Müssen wir wechseln!? :mrgreen:

  12. Heinz Dick says:

    CooL, da bin ich ja mal gespannt, wann es diese Version auf http://www.opera-usb.com/operausb.htm gibt. . .
    Oder hat jemand einen Link für ne gute Erklärung zu „Opera2Go“ ?

  13. @Caschy: Machst du eine Portable aus der Version?

  14. JürgenHugo says:

    @Heinz Dick:

    Portable Opera? Auch wenn du bißchen was „fummeln“ mußt? Dann guck mal da, beim Horst Scheuer: http://horstscheuer.net/article.php?id=594

    Ich habs noch nich probiert (benutze normal keine portable Browser) – aber der Horst weiß im Normalfall, was er tut. Der hilft dir auch mit Rat und Tat, wenn nötig. 😛

  15. WebM ist drin (als erste final Browser version)
    das mit dem favicon hab ich dir doch schon per twitter gesagt 😀

  16. Ein wenig Schatten ist immer noch da: Bei jedem Update/Upgrade (was genau is es denn eigentlich, wenn man von beta zu RC und dann zur Final updated?) bekomme ich wieder ein für mich nutzloses Opera-Icon auf den Desktop gepflanzt. Ich brauche das nicht…
    Ach so, Frage: Wie kann ich die geöffneten Tabs einer Session, welche ich beim schließen offen lasse, beim nächsten Start sofort aktualisiert angezeigt bekommen, habe immer 2-3 News Seiten offen, da würde ich natürlich gerne das alleraktuellste lesen und nicht was irgendwer vor 10 Stunden gesagt hat ..
    Matze

  17. DragonHunter says:

    @Matze_B
    kannst die automatisch Aktualisierung einschalten
    „Rechtsklick -> Automatisch neu laden -> und dann entweder eine Zeitspanne oder unten „Vorgabe durch die Seite“
    dann sollte das hinhauen

    naja…MAc sieht mit seiner Alu-Optik (oder was das sein soll) nicht unbedingt topmodern und endlos schick aus…
    dann doch lieber die schicken transparenzeffekte unter Win7…:-P

  18. Danke @DragonHunter! Ist besser als ich dachte, jede Seite einzeln konfigurieren – super.
    Matze

  19. @caschy
    dein Favicon ist in 32×32 gespeichert. Opera kann glaube ich aber nur 16×16 perfekt darstellen.
    Teste das mal damit.

  20. eine weitere Version ohne Touchscreen-Scrolling :\

  21. JürgenHugo says:

    @Matze_B:

    Solche „nutzlosen“ Icons kann man aber ganz fix löschen – Rechtsklick und zack, weg isses! Ich schätze mal, das kann nicht nur ich, grins. :mrgreen:

  22. detailgetreu says:

    Ich für meinen Teil habe unter Windows extra nen Mac-OSX-like-Theme für den opera installiert. Das ganze transparente Klicki-Bunti-Zeug sieht sowas von zum kotzen aus…
    Ich will schließlich mit nem Browser Websiten lesen können und nicht von buntem Schrott abgelenkt werden. Flash-Werbung lasse ich schließlich auch nicht zu, da wäre ich schön blöd, wenn ich mir freiwillig wieder sowas reinholen würde…

  23. DANKE !!! Meine Wenigkeit hat erst jetzt vom Update erfahren und es eben durchgeführt.

  24. DragonHunter says:

    @detailgetreu
    „Bunt“ wirds doch durch die transparenz erst, wenn du auch ein buntes hintergrundbild hast…:-D
    daovn gehe ich bei dener Kritik aber nicht aus…

    ich muss als nicht-Apple-Fan aber zugeben dass ich ein Apple-Wallpaper hab…
    in dunklen Tönen, mit viel schwarz und lila und so…
    und das sieht ziemlich gut aus, unter dem transparenten Opera…
    dass meine Desktop-wigdets mit durchscheinen ist vielleicht nicht so wahnsinnig schick, aber hey….entscheidend ist doch die Webseite die ich mir anschaue und weniger, der browser der drumherum immer schmaler wird (optisch)

  25. Nachdem diese Woche mit Opera 10.62 die DLL-Sicherheitslücke geschlossen wurde, ist ab sofort auch die portable Version (Opera@USB) des Browsers verfügbar.

    Vielleicht schreibt Caschy ein Kurzbeitrag dazu, wenn nicht, dann habt ihr hier die Info.

    Schönes Wochenende!

    Gruß Adam

  26. Jetzt ist Opera@USB 10.62 tatsächlich da, gestern wurden nur die Logos auf der Seite geändert, die Downloads waren noch die alten.

    Gruß Adam

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.