Anzeige

OnePlus 8T: Das soll die Ausstattung sein

Das OnePlus 8T soll angeblich bald vorgestellt werden. Natürlich rein zufällig tauchten passend dazu auch Render in der OnePlus-Software auf – ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Nun gibt es auch Details zur mutmaßlichen Ausstattung des Smartphones.

So soll das Display 120 Hz Bildwiederholfrequenz liefern. Ferner soll das OnePlus 8T vier Kameras auf der Rückseite haben – mit einem 48-MP-Primärobjektiv, das durch ein 16-MP-Weitwinkelmodul, ein 5-MP-Makro- und ein 2-MP-Portraitobjektiv ergänzt wird. Das reguläre OnePlus 8 verfügt ebenfalls über eine 48-MP-Kamera, aber das 8T hat angeblich einen neueren Bildsensor, der bessere Fotos liefern sollte.

Andere Spezifikationen sind laut des Mediums AndroidCentral vorhersehbar, so wird das OnePlus 8T angeblich von einem Snapdragon-865+-Chipsatz angetrieben und 8 GB RAM mit 128 GB Speicher bieten. Man könne auch bestätigen, dass das OnePlus 8T OxygenOS 11 basierend auf Android 11 ab Werk haben wird.

Marktstart? Angeblich schon Ende des Monats oder Anfang Oktober.

OnePlus NORD (5G) 8GB RAM 128GB Smartphone ohne Vertrag, Quad Kamera, Dual SIM. Jetzt mit Alexa...
  • Sobald Sie die Darstellung auf dem 6,44'' AMOLED Display mit 90 Hz Bildwiederholungsfrequenz erlebt haben, wollen Sie nichts anderes mehr.Superglattes Display - hohe Auflösung mit einer...
  • Quad-Rückkamera-System und Dual-Frontkamera-System, bieten mehr Möglichkeiten, Ihren Alltag festzuhalten. (Rückkamera: 48MP+8MP+5MP+2MP; Frontkamera: 32MP+8MP)
  • 8GB RAM und 128GB interner Speicher für mehr Leistung, echte Geschwindigkeit und größere Datenmengen/ Hochleistungsprozessor Qualcomm Snapdragon 765G mit 5G-Konnektivität

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Weiß jemand ob das Handy Dual-Sim kann? Möchte nicht mehr mit 2 Handys rumlaufen.

  2. Diesmal mehr als 256gb winzspeicher?

  3. Was wollen die immer mit dem schrottigen Kamera Setup? Die Makro Cam braucht kein Mensch und die 2 MP ist wahrscheinlich wieder ein Dummy, nur damit hinten 4 Kameras dran sind. Ist ne halbwegs brauchbare Tele Linse so schwer?

    • +1
      Finde dieses um jeden Preis 4 Kameras haben zu müssen auch schlimm. Drei (Weitwinkel, Ultraweitwinkel und Tele) Kameras finde ich super. Oder wenn das „zu teuer“ ist eben nur zwei Kameras (ohne Tele). Da bleibt mein 7T erstmal weiter im täglichen Einsatz.

    • Ich find die echt praktisch, klar wird die nicht so oft benutzt wie die anderen Kameras aber die Möglich zu haben, ist schon nice. Die macht auch gute Aufnahmen, zumindest an meinem 7T.

  4. Wenn jederzeit gute Linsen verbauen würde, dann würde deren Einkaufspreis übe damit der Verkaufspreis auch sinken.

  5. Ich muss nochmal zu Euren Erfahrungen mit Handys fragen. Ist vielleicht der falsche Platz, aber ich versuche es dennoch mal. Ich habe seit 3 Jahren ein Pixel 2 XL und nach drei Jahren ist nun ein neues dran. Die Anforderungen sind recht leicht erklärt. Dual-Sim um Privat und Firmenhandy kombinieren zu können, kein Hersteller mit maximalen Bloatware an Bord (Also kein Samsung, LG usw.) , bestmögliche Kamera/Kamerasoftware, Speicher 256GB und nicht notwendig aber nett 5G. Update Politik sollte ordentlich sein. Preis ist wurscht, da es eh die Firma übernimmt. Android ist fix, Apple kommt nicht in Frage. Ich finde die Vanila-Oberfläche von den Pixel toll und fühle mich damit wohl. Daher müsste das 8T das Pixel 5G schon deutlich ausstechen, damit ich es nehme. Leider muss ich sagen, sehe ich das potential vor allem durch den Ansatz von Google kein Flagship-Phone zu erstellen, sondern ein günstigeres. Zusammengefasst: Wie ist Eure Meinung zur Kamera+Software in der Vergangenheit und die Oberfläche von den OnePlus gegenüber den No-Go von Samsung. Hat OnePlus Bloatware installiert? Das ich Google-Fanboy bin, kann man diskutieren, aber wird sich nicht ändern.

    • Die neuen Modelle haben halt Facebook, Insta und Netflix vorinstalliert, so viel ich weiß.

    • Bruce Willitsch says:

      Ich besitze selber ein OP 8 Pro und hatte davor kurz andere Versionen, u.a. das 6 und 7T. Das 8 Pro ist das erste mit vernünftiger Kamera. Davor hatte ich zum Vergleich ein iPhone 11 Pro.

      Von der Hardware wirst Du mit dem Oneplus zufrieden sein. Software ist ja mit die größte Stärke von Oneplus. Die Update Politik ist sehr gut, wie ich finde.

      Jetzt kommt das große ABER: schau Dir mal das nächst Oxygen OS 11 an (Google, Youtube…). Ich nutze gerade die Developer Preview 4 und kann aus eigener Erfahrung sprechen. Das Design ähnelt sehr dem OneUI von Samsung. Das stört viele, da man dieses Stock Android Feeling nicht mehr hat. Davor war es nur optisch Stock Android, da das System trotzdem angepasst war. Aber im Positiven, da das System wirklich wahnsinnig schnell und flüssig ist.
      Mir gefällt das neue Design und ein 120 Hz Display ist spürbar angenehmer in der Nutzung. Der Akku hält auch ordentlich durch.
      Deshalb wirst Du am Oneplus nicht vorbeikommen. Viele DualSIM Alternativen gibts nicht.

      Zum Thema Bloatware gibts leider keine guten Nachrichten. Neuerdings liefert Oneplus auch Facebook, Facebook Messenger und Netflix mit in der Firmware. Die Apps kann man deinstallieren, aber irgendein Facebook Framework verbleibt im System. Kann man wohl mit Root deinstallieren. So was ist mir aber inzwischen zu lästig, bzw. unsicher.

      Wie immer: das perfekte Smartphone gibts nicht. Ich finde da Apple immer noch am besten. Super Hardware, keine Bloatware, super Update Politik. Ist halt nur mega teuer.

      • „Zum Thema Bloatware gibts leider keine guten Nachrichten. Neuerdings liefert Oneplus auch Facebook, Facebook Messenger und Netflix mit in der Firmware. Die Apps kann man deinstallieren, aber irgendein Facebook Framework verbleibt im System. Kann man wohl mit Root deinstallieren. So was ist mir aber inzwischen zu lästig, bzw. unsicher.“

        Oh no, das erinnert mich an die dunklen Cyanogen OS Zeiten, wo auf einmal alle möglichen Microsoft Apps mit installiert wurden auf dem OnePlus One. Also heißt das wohl auch hier wieder eher auf Lineage OS zurückgreifen.

      • Super! Danke Dir für Dein ausführliches Feedback. Das 8T ist wohl nur bedingt das richtige. 8 pro wohl eher. Die Kamera soll wohl auch hinter den Samsung und Huawei teils deutlich zurück stecken.
        Die Bloatware ist wirklich nervig. Ich nutze keine der drei Programme von Dir am Handy. Das war bei Samsung vermutlich noch nerviger (Hatte mal das 7ener curved – Zum Abgewöhnen). Das hat mir wirklich geholfen. Danke nochmal.

      • Mir geht es ähnlich: Wegen der Kamera kommt eigentlich nur Pixel/Samsung Ultra / 1+ 8Pro / Huawei in Frage. Die Ultras von Samsung finde ich zu teuer, obwohl ich Samsung durch das neue Updateversprechen grundsätzlich wieder eine Chance geben würde. Huawei scheidet wegen fehlender Google-Software derzeit erstmal aus (auch wenn ich hoffe, dass sich das nächstes Jahr wieder ändert; basteln, mit dem Risiko, dass Google irgendwann aktiv Sperrmaßnahmen vorantreiben MUSS, will ich nicht). Bleibt Google oder OnePlus. Das 8T Pro macht wirklich einen sehr guten Job in der Familie, von den Fotos bin ich beeindruckt, im Vergleich dazu was OnePlus bisher geliefert hat. Huawei wäre besser, ja, aber die Fotos sind hier gut genug. Bei der Aussicht aufs Pixel 5 und der geänderten Software-Strategie von OnePlus habe ich mich erstmal für ein günstiges Pixel 4 XL im abverkauf entschieden. Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden und warte nun mal ab, wie es weiter geht. Grundsätzlich brauche ich keinen High-End Prozessor im Smartphone, daher würde mir ein günstiger Preis bei gleichem Prozessor im Pixel 5 entgegen kommen, aber ich hätte gerne ein Display in der Größenordnung vom 4XL. Weder deutlich größer (das 8 Pro ist mir schon tendenziell zu groß), noch deutlich kleiner (wegen der meistens damit verbundenen wesentlich kleineren Akkus), daher bin ich beim Pixel 5 skeptisch: Ein XL Modell ist ja bislang nicht in Aussicht, und Display will ich (im Gegensatz zum Prozessor) keine Kompromisse eingehen: das soll schon qualitativ wie beim Pixel 4 oder Oneplus 8 Pro sein.
        Viel anderes übrig bleibt dann nicht… eventuell bei Xiaomi könnte man nochmal schauen: Das Mi 10 Pro/ Ultra ist bei DxOMark recht weit vorne…

      • Es ist für mich ein entscheidender Faktor ob das 8t wieder ein Display ohne krümmung hat.
        Ansonsten bleibe ich beim 7t.
        Gebogene Displays gehen bei mir garnicht.
        Deshalb war die 8er Reihe kein Thema für mich.
        Auf dem Bild sieht es fast danach aus, kein krummes Display.
        Oder hat schon jemand irgendeine Info darüber.?

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        „irgendein Facebook Framework verbleibt im System. Kann man wohl mit Root deinstallieren“
        Du brauchst kein Root. es gibt Aneitungen im Netz, wie man die Apps über ADB ohne Root deinstallieren kann. Da OnePlus Änderungen am System ohne Garantieverlust erlaubt,sind für mich die integrierten Apps kein Problem.

  6. Besitze selbst das Pixel 2 XL und bin seit dem HTC HD2 mit Android unterwegs. VoLTE/WiFi mit o2 und dem Pixel 2/XL und der schlechten Qualität der Hardware (Display mit Tint und besonders schlimm Black Crush, Mikrofon und Lautsprecher), treibt es mich aktuell in das iOS Lager aufgrund mangelnder Alternativen (gesicherte und schnelle Updates, da gibt es nur Pixel oder iPhone, OnePlus ist keine Alternative).

    Pixel 5 für über 600€ empfinde ich als schlechten Scherz. Noch nicht einmal 4K 60fps wird bei Videoaufnahmen unterstützt. Die 765G GPU Performance ist glaube ich schlechter als die des 835, für sowas werde ich kein Geld mehr ausgeben. Den Wertverlust darf man auch nicht vergessen, 949€ sind nach 3 Jahren nur noch ca. 150€ wert. Im anderen Lager sieht das leider deutlich besser aus. Weiß selbst noch nicht ob ich mich mit diesem Gedanken abfinden kann, sehe aber keine Alternative und will mit dem nächsten Smartphone meine Ruhe haben.

  7. Wie? – Hat das OnePlus 8T überhaupt keine Tele-Linse zum optischen Heranzoomen mehr?? Das OnePlus 7T hat 2-fach und OnePlus 8 Pro hat 3-fach.

  8. Wird auch eine SD Karte unterstützt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.