Anzeige

OnePlus 7 und 7T: Interne Tests mit OxygenOS 11 starten wohl diesen Monat

Im Oktober dieses Jahres sah es noch ganz gut aus, dass auch das OnePlus 7 und das 7T spätestens nun im Dezember auf Android 11 in Form von OxygenOS 11 aktualisiert würden. Doch anscheinend verzögert sich das Ganze noch ein wenig ins neue Jahr hinein. Wie das Team in den internen Foren zu verstehen gibt, gab es wohl bei ersten Tests ein Problem mit der Datenentschlüsselung im Betriebssystem. Gemeinsam mit Qualcomm arbeite man nun unter Hochdruck daran, die Fehler zu beseitigen und erhoffe sich, dass die internen Tests mit OxygenOS 11 sowohl für das OnePlus 7 als auch das 7T noch in diesem Monat beginnen können. Einen öffentlichen Test werde man dann kurz darauf starten, weshalb ich persönlich nicht mehr davon ausgehen würde, dass Besitzer entsprechender Geräte Android 11 noch in diesem Jahr angeboten bekommen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Vor einem Jahr wurde das 7 Pro noch flott versorgt, quasi monatlich gab es Updates mit mehr als „Verbesserung des Nutzererlebnisses“. Android 10 kam auch wahnsinnig schnell, direkt nachdem Google seine Pixel verorgt hatte.
    Mit Erscheinen der 7T-Reihe wurd es langsamer und inzwischen kümmert sich OnePlus nur noch gefühlt stiefmütterlich um die alte 7er-Reihe.
    Schade, aber mit Android 11 rechner ich nicht vor Februar. Und im März bekommt das Billig-Samsung-M30s, für das so viele Updates weder versprochen noch erwartet wurden, schon Android 11.
    So viel zum „Flagship“-Ärgerer.

  2. One Plus war einmal auf einem Guten Weg was Updates betrifft.
    Leider Erscheinen die Updates immer verzögerter und träger oder gar nicht mehr.
    Ob mein nächstes Smartphone noch mal eins von OnePlus wird möchte ich bezweifeln.

  3. man ist eigl nie auf dem aktuellen Stand beim 7 Pro, aber wichtig ist das was kommt und mit A11 hoffentlich endlich auch das Always on Display – hoffe nur das dann die Akkulaufzeit noch passt.

    Ich nehme an da hier nicht vom Pro geschrieben wird das trotzdem die ganze Reihe betroffen ist oder nur die nicht Pro Modelle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.