Readdle Documents: Update bringt diverse Neuerungen für die Videowiedergabe mit

Das Entwicklerteam von Readdle, das für allerlei bekannte Dienste wie die E-Mail-App Spark und dergleichen bekannt ist, hat ein Update seiner App Documents auf Version 7.6 veröffentlicht, das sich um die Videowiedergabe in der App kümmert und dort nun mit ein paar neuen Funktionen aufweisen kann. Laut den Entwicklern könntet ihr damit gewissermaßen andere Player-Apps von eurem iPhone „verbannen“. So lässt sich unter anderem nun die Tonspur aus Videos als *.mp3 extrahieren, ohne dass die Quelldatei verändert wird. Wenn ihr ein Video öffnet, kann dieses nun während der weiteren Benutzung von Documents parallel im Mini-Player weiter laufen, damit ihr beim Arbeiten auch wirklich nichts vom Video verpasst.

Zudem dürft ihr festlegen, dass die Videoinhalte auf Wunsch dauerhaft im Querformat dargestellt werden. So ist sichergestellt, dass sich das Videoformat nicht zwischendurch noch wieder anpasst, falls ihr euch mal zwischendurch bewegen solltet. Wenn ihr daheim einen Google Chromecast besitzen solltet, dürft ihr diesen nun auch in Kombination mit Documents verwenden, um Videos, Filme und Webseiten an euren TV zu streamen.

https://apps.apple.com/de/app/documents-von-readdle/id364901807

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Eigentlich ein tolles Programm. Nutze ich schon länger, aber geht das nur mir so oder lassen sich alle Dateien (unabhängig des Formats) nur noch in einer Thumbnail-Ansicht anzeigen? Ich such mittlerweile schon ziemlich resignierend eine simple Listenansicht.

  2. Nutze Documents schon lange, nachdem Apple sein Filesystem „geöffnet“ hat und auch normale Speichermedien unterstützt (nur sinnvoll an den Ipads mit USB-C zu nutzen) hat es ein bisschen an Bedeutung verloren. Für die Videowiedergabe nutze ich allerdings infuse, kostet 10€/Jahr und gibt sogar BluRay images wieder (ohne Menu quasi Hauptfilm). Ist für mich das Schweizer Taschenmesser für die Videowiedergabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.