OnePlus 5 und OnePlus 5T: Einschicken und Patchen für Video-Streaming in HD

Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass das OnePlus 5 und das OnePlus 5T Netflix, Amazon Prime Video und Google Play Movies nicht in HD streamt, obwohl dies technisch natürlich machbar ist, denn in Sachen Hardware schaffen das die beiden Geräte. Der Grund liegt darin, dass die Smartphones aktuell auf die notwendige DRM-Unterstützung verzichten. So ist Widevine Level 1 DRM notwendig, damit HD-Streams an mobilen Endgeräten bei den genannten Anbietern funktionieren. Leider bleibt das OnePlus 5T und das OnePlus 5 aktuell aber bei Widevine Level 3 stehen. Deswegen sind SD-Streams das höchste der Gefühle. Nun allerdings eine Art Wende, denn Nutzer des OnePlus 5 und des OnePlus 5T bekommen etwas angeboten:

Wir haben gute Neuigkeiten für Sie, wir haben gerade ein Programm zur Aktualisierung von OnePlus 5 und OnePlus 5T auf den Markt gebracht. Aufgrund der Sicherheitsprozesse, die mit der Aktualisierung der Geräte verbunden sind, können wir das Update nur über eine physikalische Verbindung von einem authentifizierten Computer aus liefern. Wenn Sie an diesem Update interessiert sind, wenden Sie sich bitte an unser CS-Team, um weitere Informationen zu erhalten.

Wir übernehmen die Kurierkosten für Kunden, die das Update wünschen, da Sie Ihr Gerät zur Aktualisierung an uns schicken müssen. Wir haben ein Verfahren eingeführt, welches sicherstellt, dass wir Ihr Smartphone innerhalb von maximal fünf Arbeitstagen nach Erhalt zurücksenden. Wir haben hart daran gearbeitet, diesen Prozess so weit wie möglich zu rationalisieren und deshalb können wir die Kurierkosten für Kunden außerhalb unserer Service-Regionen, (die da sind: Nordamerika, Europa, Indien und China) nicht decken.

Wer also Netflix, Amazon Prime Video und Google Play Movies auf dem OnePlus 5 oder dem OnePlus 5T in HD schauen will, der muss sich an den Support wenden und sein Gerät einschicken.

Danke Felix

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. DRM – Ein Segen für alle ehrlichen Kunden.

    • In den Apps Amazon Prime und Google Play Filme – nutz ich z.b. nicht! Geschweige denn das ich Filme aufm 5 zoll Display schaue.Würden wir von einer Android TV Box reden wäre die Meldung gut,das ist nur Geplänkel um OnePlus wie immer schlecht zu reden.

  2. Gibt es hierzu eine offizielle Quelle? Kann leider kein Statement von OnePlus finden.

  3. Wolfgang D. says:

    Ich frag mich gerade, ob die DRM Schlüssel nach öffnen des Bootloaders noch gültig sind (unwahrscheinlich), und wenn nicht, ob man die ohne Einschicken wieder restaurieren kann. Vermutlich ebenfalls nicht.

    Bei Sony ist ja das Xperia X das letzte Gerät, wo sowas über ein Android 6 Downgrade möglich ist.

    Da das Oneplus meist als Bastelphone verwendet wird, ist so ein Angebot nett, aber… Dazu kann man den Gebrauchtkauf jetzt vergessen, weil die günstigen, nicht direkt bei OP gekauften Phones, hier keine Werks-Garantie haben. Oder kann man seinen billigen Chinaimport problemlos an den hiesigen Dienstleister einschicken?

    • Solltest du mit einem OnePlus Gerät dein ‚Problem‘ haben dann kannst du es kostenlos einsenden und das wird sicher gemacht.Ich sende oft was per UPS zur OnePlus Servicestätte.Ich denke aber nicht das die DRM Lizenzen sich vom Bootloader beeindrucken lassen, gut Online Banking ist dann meist schwer aber warum sollte man den Bootloader auch auflassen.

  4. Kann eigentlich das Samsung S7 HD Streaming bei Netflix?

  5. Hans Meiser says:

    Einfach nur lächerlich was OnePlus hier abliefert.

  6. Jan-Sebastian Winckelmann says:

    Gut, dass ich OnePlus nach dem Desaster mit dem OnePlus 2 gemieden habe. Selbst unter LineageOS ist der Bug mir dem Network Location Provider, den OP nie behoben hat, noch vorhanden.

  7. Fazit: OnePlus 5 T gekauft und gerade entschieden es definitiv nicht für den überflüssigen Kram einzusenden und ich hätte mir das Geld für DRM auch gespart anstelle von OnePlus.Danke für Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.