OnePlus 2: Preissenkung und Differenzerstattung für Käufer der letzten 15 Tage

artikel_oneplustwoDas OnePlus 2 (hier unser Testbericht) ist seit einiger Zeit erhältlich, OnePlus verkaufte auch dieses Smartphone über das unbeliebte Invite-System. 399 Euro für ein sehr gut ausgestattetes Smartphone. Kein absoluter Preisbrecher, aber auch kein wirklich schlechter Deal. Das Invite-System sorgte dafür, dass OnePlus den Bedarf für das OnePlus 2 besser einschätzen kann und nur entsprechend der Nachfrage produziert, was sich dann wiederum positiv auf den Preis auswirkt. Nun gibt es eine Preissenkung für das OnePlus 2, dieses lässt sich heute logischerweise günstiger produzieren als noch zum Erscheinen. 345 Euro werden für das Gerät noch fällig, das sind 54 Euro weniger als bisher.

oneplus 2

OnePlus geht allerdings auch von sich aus auf Kunden zu, die in den letzten zwei Wochen ein OnePlus 2 erworben haben, diese bekommen die Differenz zum neuen Kaufpreis erstattet. Für Details sollen Käufer die Augen nach einer Infomail offen halten. Das ist aber noch nicht alles, denn es gibt aktuell auch für Besteller eines OnePlus-Smartphones ein StyleSwap Cover oder OnePlus X Case kostenlos dazu.

Bei der Preissenkung für das OnePlus 2 handelt es sich übrigens nicht um eine zeitbegrenzte Aktion, der neue Preis gilt dauerhaft und liegt damit auf dem Niveau des OnePlus One nach seiner Preiserhöhung im März 2015. Das OnePLus 2 findet Ihr im Online-Shop von OnePlus. Für 345 Euro bekommt Ihr die 64 GB-Version des Gerätes. (Danke Hagen!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

20 Kommentare

  1. Für ein Gerät, bei dem nach kurzer Zeit der Lack am Rand des Homebuttons abplatzt, immer noch zu teuer.

  2. Ich würde ja trotzdem eher zum Nexus 5C oder zum Moto X Play greifen….

    Hat das One Plus Two eigentlich eine Notification LED?

  3. *zum Release / Erscheinen wäre hier etwas vorteilhafter als „bei Erscheinung“ denke ich 😉

  4. 3 2 1 Meins!

  5. Ja selbstverständlich hat das OP2 eine Notification LED! Kann’s nur empfehlen, ohne Ausnahme!

  6. @Sascha: Heute kein Karneval am feiern?

  7. Maik Fredman says:

    Hat jemand ’ne Idee, wie man an das freie StyleCover kommt? An der Kasse wird das mit 26,99€ berechnet …

  8. @Maik
    Style-Cover mit Gutscheincode LOVE am Valentinstag (14.2.)

  9. Wolfgang Denda says:

    Wenn man den Fingerscanner nicht unbedingt braucht, sollte man eher zum One greifen. Da sollte die Software jetzt gereift sein.

  10. für meine Verhältnisse immer noch zu Teuer könnte man bei den verkauften zahlen deutlich Billiger machen.

  11. Ich kann nur vom Kauf abraten. -dieses Gerät ist völlig „Buggy“ Vergleicht man das Handy mit anderen die den selben CPU haben liegt es auf dem letzten Platz.
    OxygenOS ist der letzte Müll. CustomROM gibt es nur wenige und nur ohne Unterstützung für Fingerprint und Laserautofokus.

    OnePlus senkt den Preis nur um die Lager zu räumen und um das Teil schnell zu vergessen

  12. @Michael
    Aha, und was kommt dann, nachdem sie „das Teil“ vergessen haben?

  13. Unter Android gibt es so viele Premium-Geräte zu guten Preisen, dass man sich eigentlich nur mit der Auswahl schwer tut.

  14. @Schwupps:
    Ich denke der Hype rund um OnePlus hat seinen Tiefpunkt erreicht.
    Schau die mal bei OnePlus im Forum um.
    Kritik wird gelöscht/gesperrt.
    Tatsache ist das wir mit diesem Teil nie ein Flagship Killer in der Hand hielten. Eher einen Taschenwärmer der trotz seines 3300mAh Akkus gerade mal über den Tag kam.

    Sobald LG das G5 veröffentlicht bin ich weg von OnePlus (Für immer)

    OnePlus Never Settle, ha… Never Again

  15. @Michael

    Weiß wirklich nicht was du für ein Problem hast. Besitze das Smartphone jetzt fast ein halbes Jahr und bin zufrieden. Das OxygenOS der letzte Müll ist kann ich nicht bestätigen. Der Launcher ist etwas träge, kann man aber wunderbar gegen einen anderen ersätzen.

    Mit dem Nova Launcher rennt das Smartphone enorm und bin bestens zufrieden. Ich komme vom Nexus 5 und das lief astrein. Wenn du Probleme mit der Temperatur/Akkulaufzeit hast, liegt das an deinen dubiosen Apps die du benutzt.

    Komme auf 6 Stunden SoT und kann mich nicht beschweren. Für den aktuellen Preis würde ich es wieder kaufen. Man muss aber wirklich hoffen, dass man nicht den Support in Anspruch nehmen muss, weil dieser wirklich unter aller Sau ist.

  16. Hmm, keine Ahnung welches OPO Du hattest – meins kommt über 2 Tage. Ich finger aber auch nicht den ganzen Tag an Apps rum oder hab FB Sync laufen. Das OP2 hat zu wenig Vorteile.

  17. @Schorni:

    Nutze das OP2 (64er +4GB RAM)

    2 SIM Karten.
    Beides Telekom Arbeit/Privat
    Nach wenigen Wochen hatte ich plötzlich keine Datenverbindung mehr. Weder LTE/H/E.
    Nur telefonieren & SMS funktionierte & WiFi.

    Alles mögliche probiert. Settings usw nix…
    Werkseinstellung… Nix…
    Erst ein kompletter Fullflash (Denn OnePlus nicht offiziell zur Verfügung stellt!)
    Konnte mir helfen.

    Dann funktionierten nach kurzer Zeit sie Sensoren (Annäherung/Kompass/GPS/Neigung/Helligkeit usw) plötzlich nicht mehr.
    So das z.B. beim telefonieren das Display anblieb und irgendwelche Einstellungen geändert wurden oder Apps gestartet wurden.

    In der Hosentasche ist die Tastensperre immer raus gegangen.
    Wieder ewige Fehlersuche…

    Erneut Fullflash. Sensoren immer noch tot!
    Habe ewig auf XDA & Co gesucht bis ich das beheben konnte.

    Der Support hat sich nie gemeldet.

    Akkulaufzeit…
    Ohne Powerbank kann ich das Haus nicht verlassen.
    Dubiose Apps?
    Fast alle vorinstallierten Apps die ich nicht benötige wurden komplett deaktiviert.
    Nutze hauptsächlich:

    Aquamail
    Camera FV-5
    Maps
    Chrome
    Notizen
    Whatsapp
    QR-Reader
    Titanium Backup (Welches nur Nachts startet – und nur wenn am Ladekabel)

    Keine Spiele / Facebook / Twitter

    Wenn diese „Paar“ Apps schon zuviel sind für ein „Flagship-Killer“ *HUST*, na dann weiß ich auch nicht.

    Komme übrigens auch vom Nexus 5 (32GB) hatte mit diesem deutlich bessere Akkulaufzeiten bei gleicher Nutzung.

    Echtes + hat die Kamera verdient. MIt Camera FV-5 habe ich schon viele tolle (Indoor) Schnappschüsse schießen dürfen. Das ist mir mit dem Nexus 5 nicht so oft gelungen.

    Ebenfalls das GPS Modul (Wenn es läuft) Sat-Position ist nach 2-3 Sekunden da.
    Im vergleich zum Nexus 5 (Im schnitt 7-9 Sat) Hat das OnePlus 2 16-19.

    Aber die Kamera & GPS machen es auch nicht wieder gut.

    Tatsache ist das OnePlus ja der Meinung ist das man kein QI, NFC oder Quickcharge benötigt.

  18. Insgesamt zwar sehr zufrieden mit dem opt aber dass der Lack am Fingerprint Sensor abplatzt muss ich bei meinem Gerät leider ebenfalls bestätigen.

  19. Nachdem ich mein OPO in der Badewanne versenkt, mithilfe von Youtube auseinander gebaut und getrocknet habe, nur um dann festzustellen, dass ich beim zusammenbauen das Kabel des Powerbuttons beschädigt und damit schlussendlich unbrauchbar da nicht mehr startbar gemacht habe, habe ich mehr aus Frust über mich selbst denn nach reiflicher Überlegung in einer Kurzschlussreaktion ebenfalls das OnePlus 2 am Samstag gekauft. Nur, um einen Tag später zu erfahren, dass es nun günstiger ist. Hab schon hin und her überlegt was ich machen soll. Nochmal bestellen und die erste Bestellung stornieren etc. Jetzt lese ich natürlich diesen Artikel und hoffe, dass sich OnePlus bei mir meldet. Bislang allerdings noch nicht geschehen. Die Versandbestätigung habe ich aber schon erhalten. Hat jmd ’nen Tipp, wie ich dem Support angemessen anstupsen könnte, dass Sie mich auch mit dem Rabatt bedenken?

  20. @Georg Ticket aufmachen oder anrufen?