OneDrive für iOS: Ab sofort lassen sich auch Dateien aus anderen Apps heraus hochladen

Bereits vor knapp einem Monat hat Microsoft seine iOS-App des Cloud-Dienstes OneDrive mit dem Support von iMessage ausgestattet. Damit lassen sich seitdem direkt aus iMessage heraus Dateien mit anderen Kommunikationspartnern teilen und auch direkt im Messenger betrachten. Nun verwendet aber nicht jeder OneDrive-Nutzer auch zwingend iMessage für seine Kommunikation. Mit Version 8.14 wird es diesen Nutzern aber endlich ermöglicht, aus anderen Apps heraus via Teilen-Dialog direkt ihre Dateien in ihren OneDrive-Ordner hochzuladen.

Zum Aktivieren des neuen Features müssen iOS-Anwender lediglich in eine der Drittanbieter-Apps wechseln, aus der sie etwas zu OneDrive hochladen möchten (bei mir eben die Fotos-App) und tippen auf den Teilen-Button. Im folgenden Dialog scrollt ihr anschließend die App-Leiste bis nach ganz rechts durch und tippt auf „Mehr“. Nun noch einmal durch alle angebotenen Sharing-Apps nach ganz unten scrollen und den Schalter für OneDrive aktivieren. Fortan taucht die App dann direkt in den Standard-Sharing-Apps eures Teilen-Dialogs auf (siehe Screenshot – rot eingekreist).

https://itunes.apple.com/us/app/onedrive/id477537958?mt=8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Und immer noch keine Spotlight Suche – kann also nicht annähernd mit Google Drive mitziehen…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.