OK Google, schalte die Philips-Hue-Szenen an!

Kurze Nachricht aus dem Bereich Smart Home und Beleuchtung. Seit langer Zeit kann man seine Philips-Hue-Lampen auch via Google Assistant bedienen. Also per Smartphone und dem Google Assistant sowie Google Home und Google mini. Was bisher nicht möglich war, das war das Schalten von Szenen. Hier hat man nun offensichtlich nachgearbeitet, denn mittlerweile lassen sich auch Szenen aus Hue via des Google Assistant ansagen. Wenn ihr das Ganze bei euch daheim testen wollt, dann führt noch mal einen frischen Sync (OK Google, synchronisiere meine Smart Home Geräte) des Systems durch, danach sollten sich die Szenen ansagen und so aktivieren lassen.

Auch zum Thema:

Google Assistant: Smart Home einrichten am Beispiel Philips Hue

Google WiFi: Philips Hue per On.here steuern

Danke Peter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Info. Etwas komfortabler, wenn auch mit mehr erstmaliger Einrichtung verbunden, geht es per IFTTT, aber es ist gut die Alternative zu haben.

  2. Name (erforderlich) says:

    „OK Google, synchronisiere meine Smart Home Geräte“, „Entschuldigung… Das versehe ich nicht“ 🙁

  3. Kann ich nicht bestätigen. Firmware 114510.
    GH versteht nichts was mit Hue Szenen zu tun hat.
    Auch nach mehrmaligem Sync nicht der mak klappte und mal nicht.

  4. War ein langer Weg bis dahin. Zuerst wollten die Szenen partout nicht auf Kommando laufen. Bis ich erst in der home app gesehen habe dass man da Szenen den Zimmern zuordnen kann. Jetzt funktioniert es endlich.

  5. Ich ärgere mich seit gestern weil es nicht funktioniert hat, obwohl ich die Szenen schon den Räumen zugewiesen habe, nun komme ich drauf, dass die Benennung wirklich präzise sein muss, also „Schalte Kino in Wohnzimmer an“… er besteht auf das „in“. Was jetzt noch fehlt ist, dass er in Verknüpfungen mehrere Befehle annimmt, also neben dem Dimmen auch gleich die Shield einschaltet, dann wäre es komplett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.