Galaxy S9/S9+: Samsung untersucht diverse Meldungen über Probleme mit dem Touchscreen

Wie unter anderem auch die Kollegen von Android Police berichten, tauchen in allerlei Foren und auf diversen Plattformen immer mehr Meldungen von Besitzern eines Samsung Galaxy S9 oder S9+ auf, die Probleme mit der Eingabeerkennung ihres Touchscreens festgestellt haben. Zwar ließen sich einige Displays mit einem Werksreset oder dem Hochschrauben der Touch-Empfindlichkeit wieder überreden, vernünftig zu funktionieren, die meisten Geräte müssten am Ende aber dann doch gegen ein neues getauscht werden, weil sich das Problem nicht beheben ließe.

So habe sich nun auch ein Sprecher von Samsung zum Problem geäußert und gibt an, dass sich betroffene Kunden am besten direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen sollten. Zwar handle es sich hier bisher nur um eine „beschränkte“ Anzahl von Vorfällen, dennoch nehme man die Problematik bei Samsung sehr ernst, was in Anbetracht des hohen Kaufpreises ja auch eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

Schauen wir mal, ob es vielleicht bald schon ein Update zum Beheben des Problems gibt oder ob am Ende wirklich eine Rückrufaktion notwendig wird. Von Letzterem gehe ich aber derzeit nicht aus, oft reicht ja schon ein kleiner Patch, der solche Probleme ausbessert.

via Engadget

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. BTW, für wie lange garantiert Samsung eigentlich Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für das S9+?

    Momentan verspüre ich den Drang ein Wegwerfsmartphone zu kaufen.

    Das Pixel 2 Plus bekommt bis Oktober 2020 Betriebssystem- und Sicherheitsupdates.

    Momentan favorisiere ich das Pixel 2 Plus.

  2. BTW, für wie lange garantiert Samsung eigentlich Betriebssystem- und Sicherheitsupdates für das S9+?

    Momentan verspüre ich den Drang ein Wegwerfsmartphone zu kaufen.

    Das Pixel 2 Plus bekommt bis Oktober 2020 Betriebssystem- und Sicherheitsupdates.

    Momentan favorisiere ich das Pixel 2 Plus.

    • Soweit ich weiß garantiert Samsung überhaupt nichts. Und ich kann Dir aus Erfahrung als S8 Besitzer sagen, dass Samsung sehr, sehr lange für Updates braucht.
      Das Update auf Android 8.0 kam mit einem halben Jahr Verspätung, und war dann schon wieder völlig veraltet. Ich für meinen Teil habe daraus gelernt, und werde weder Samsung noch einmal kaufen, noch Preise für High-End Geräte im Android Bereich bezahlen weil der Service in Relation zum Preis einfach nicht stimmt.

      • Danke elknipso2, aber leider wirst du mit dieser Ansicht einer der wenigen Benutzer bleiben. Der Rest beschwert sich nur und kauft dann doch wieder das nächste providersubventionierte Gerät von Samsung…

        Den häufig gegebenen Rat, das Vorjahresmodell zum halben Preis zu kaufen, lehne ich bei Samsung-Smartphones kategorisch ab. Dadurch verkürzt sich die Zeit für die Sicherheitsupdates nur noch weiter und beim S8 dürfte es bereits eng werden mit Android P. Offiziell wurde das Mobile am 29.März 2017 vorgestellt und bei den üblichen 2 Jahren an Updates kann sich ja jeder selbst das Support-Ende ausrechnen. Falls da doch noch etwas kommt, könnte es auch die gleiche Sauerei wie beim Note3-neo werden. Dessen Update auf die 5.1.1 enthielt zahlreiche Fehler, die nicht mehr beseitigt wurden…

        • @Mufasa Nennenswerte Subventionen gibt es bei den Verträgen doch sowieso schon länger nicht mehr, die Zeiten sind vorbei.

          • Doch! Das Pixel 2 XL kostet unter Berücksichtigung des Endgeräteanteils der Monatskosten des Vertrags bei Vertragsverlängerung 370 – 500 Euro.

      • elknipso, vielen Dank für die Antwort. Kurz nach dem Release las ich mehrmals etwas von 4 Jahre Sicherheitsupdates. Ich fand aber heute weder bei Samsung noch sonstwo fundierte Informationen. Auf Basis der Vergangenheit dürfte das S9 Android 9 und evtl 10 bekommen. Ob es nach 2 Jahren noch Sicherheitsupdates gibt, bleibt den Launen Samsungs überlassen. Nach meinen Erfahrungen mit dem Tab S3 – September bis Dezember keine Sicherheitsupdates, Ende Februar das Sicherheitsupdate Januar erhalten – kaufe ich keine Samsung Produkte mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.