Offene Beta: Sonos-Lautsprecher direkt aus Spotify ansteuerbar

Sonos Logo ArtikelZur IFA wurde es angekündigt, nun schickt Sonos seine neue, öffentliche Beta-Software für die Lautsprecher ins Rennen, die es erlaubt, dass sich diese direkt aus der Spotify-App ansprechen lassen. Nutzer der offenen Betaversion 7.0 der Sonos-Firmware werden feststellen, dass sie über den Spotify Connect-Button im Player die Möglichkeit haben, den Song direkt auf einen gewünschte Sonos-Lautsprecher zu bringen. Nicht nur das, der Nutzer kann aus der Android-App von Spotify heraus Gruppen erstellen und so seine Musik zeitgleich auf mehreren Lautsprechern abspielen (Das Erstellen der Gruppen bringt euch in die Sonos-App).


screenshot_20161101-151207

Hierbei wird Spotify Premium vorausgesetzt. Spotify ist nicht die erste App, die sich direkt und offiziell auf Sonos breitmachen darf, denn schon seit langer Zeit ist das Nutzen von Google Play Musik dahingehend machbar, dass die Musik aus Googles Musik-App direkt auf den Lautsprechern landet, man also keine Sonos-Software mehr zwingend starten muss.

(danke David!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Und jetzt noch die Audible Wiedergabe zurückbringen! Oder am besten gleich die angekündigte Alexa-Unterstützung! Das wäre n Traum …

  2. Wie sieht das mit Podcasts aus? Lassen die sich nun auch endlich über Sonos abspielen?

  3. Klappt zu 99% super mit Spotify. Alexa wird nicht vor 2017 kommen.

  4. @Mister T.: Haben die Säcke gesperrt, nur Spotify Connect auf n Echo geht. Für dich eben getestet.

  5. Gott, was ist deren Intention, es den Leuten so schwierig zu machen! Spotify könnte so genial sein, würden dahinter nicht die entsprechenden Leute stehen… die sind nämlich scheisse

  6. und wo zum Teutates find‘ ich diesen Spotify Connect-Button?

  7. @Fritz: Unten klein und grün zu sehen im oberen Screenshot rechts unter dem Pause-Button: http://stadt-bremerhaven.de/sonos-6-5-ansteuern-der-lautsprecher-direkt-aus-der-spotify-app/

  8. Nur Android, oder?!

  9. In der Email steht, dass ich jetzt auch aus der Ferne Player steuern kann.

    Ich habe jetzt die App und die PC Software aktualisiert und bis auf Tatsache, dass ich mir einen Sonos Account anlegen musste, konnte ich keinen Hinweis finden.

    Öffne ich die App kommt die Meldung, dass ich mich nicht im gleichen Netzwerk wie meine Sonos Geräte befinde, was ja aktuell auch der Fall ist.

    Kann das jemand bestätigen und/oder hat eine Idee?

  10. Habe Spotify Premium und Sonos Beta 7, auch sehe ich die Sonos Speaker in der Android Spotify App, aber ich kann nicht dazu verbinden.

  11. Man brauch wohl einen Sonos Account. Bei mir hat es auch erst geklappt, nachdem ich die Desktop App aufgemacht habe. Dann ist ein Wizzard zum einrichten der Funktion aufgepoppt.

  12. Den Sonos Account habe ich gemacht, kann aber noch immer nicht von Spotify zum Speaker verbinden.

  13. @Ted Versuche es später wieder. Hatte das Problem auch. Nehme an direkt nachdem der Sonos Account sich mit Spotify verbunden hat klappt es nicht. Nach ca. 30 – 45 Minuten ging die Verbindung.

  14. Bei mir hat es beim ersten Versuch auch nicht direkt geklappt. Habe spotify nochmal beendet und es neu probiert und dann ging es.

  15. Funktioniert bei mir problemlos. Kann meinen Speaker auch über das mobile Netzwerk vom Arbeitsplatz aus steuern (warum auch immer ich das möchte… :-D)
    Hach, endlich. Das wurde wirklich Zeit….

  16. bei mir hat es auch zuerst nicht geklappt. Erst durch einen Neustart der App ging es. Aber vom Arbeitsplatz aus geht es nur bedingt. Erst nachdem ich über Spotify (zuhause) auf den Speaker eine Song spielte sah ich diesen Speaker auch auch meinem Spotify bei der Arbeit. Aber warum auch immer sollte ich die Boxen von unterwegs aus steuern?
    Ich fände es besser, wenn ich Sonos via Airplay nutzen könnte.

  17. naja noch sehr buggy das Ganze. Manchmal funktioniert es relativ schön, dann wiederum sehe ich nur 2 der 3 Boxen oder ich sehe gar keine Boxen oder ich sehe alle Boxen, kann aber zu keiner connecten oder dann ist die Bedienung extrem verzögert und die Box reagiert erst nach Minuten… Ist eher noch Alpha als Beta. Hoffe die kriegen die Probleme noch in den Griff.

  18. „PartyMode is a Problem“ – Es ist ja schön, dass man sich bei Sonos mit Hipster Mist rumschlägt, aber Basis Funktionalität einfach nicht vernünftig umsetzt:

    https://en.community.sonos.com/controllers-software-228995/party-mode-a-problem-need-ability-to-create-multiple-groups-rooms-5451386

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.