Nothing: True Wireless Earbuds „Ear 1“ verschieben sich auf „später im Sommer“

„Nothing“ – auf diesen ungewöhnlichen Namen hört die neue Firma des OnePlus-Co-Founders Carl Pei. Ziel von Nothing sei es, „neue Hardware“ zu kreieren und dazu hatte man sich auch gleich zu Beginn das Unternehmen Essential von Andy Rubin einverleibt, der bekanntlich leider scheiterte. Als erstes Produkt will man mit kabellosen Ohrhörern in zeitlosem Design starten, das gab man bereits im Frühjahr bekannt. Hierzu arbeitet man unter anderem mit dem Gründungspartner teenage engineering zusammen. Auf die Produktbezeichnung „Ear 1“ sollen die Kopfhörer hören und eigentlich sollten sie auch noch im laufenden Monat erscheinen. Wie Co-Gründer Pei nun bekannt gab, sei man auch „kurz vor der Ziellinie“, man müsse aber noch „ein paar Dinge erledigen“.  Deshalb verschiebt man die Kopfhörer ein wenig, sie sollen aber weiterhin im Sommer, aber eben etwas später, erscheinen. Einen konkreten Zeitpunkt nennt man derzeit noch nicht, man habe aber in Kürze weitere Updates parat. Da sind wir mal gespannt, wie der Start des Unternehmens anläuft und das erste Produkt ankommt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Freue mich ja eigentlich drauf und bin (als Essential Phone Nutzer ;-)) auch sehr gespannt, was das denn werden wird…aber wenn’s schon SO los geht? Hmm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.