Nokia kündigt ebenfalls einen Termin für Montag an – hat mit Microsoft aber nichts zu tun

Wenn wir Tech-Blogger irgendwas so richtig klasse beherrschen, dann ist es ja wohl das Konstruieren von Verschwörungstheorien 😉 Microsoft kündigt ein mysteriöses Event für den kommenden Montag an und wir rechnen mit einer Tablet-Ankündigung. Erwartet wird ein Gerät, auf welchem das System Windows RT zum Einsatz kommt, also ein ARM-basierter Hobel.

Dann kommt Nokia gestern um die Ecke und postet obiges Bild bei Facebook. Zu erkennen: einen Nokia-Maps-Ausschnitt, auf dem Hawaii markiert ist und in dicken, fetten Zahlen das Datum – ebenfalls Montag der 18.6.12. Klar, dass daraus dann also direkt ein Zusammenhang konstruiert wird. Microsoft und Nokia sind ja schließlich so dicke und arbeiten gerade im mobilen Bereich sehr eng zusammen. Daraus lässt sich natürlich schnell eine Nokia-Tablet-Windows-Geschichte zusammen klöppeln.

Haut aber leider nicht hin, diese Geschichte. Viel mehr wird es nämlich wohl um den Launch des PureView 808 Smartphones gehen, welches mit schlappen 41 Megapixeln das Fotografieren auf dem Smartphone revolutionieren will. Gehen wir also mal davon aus, dass hier lediglich die Verfügbarkeit des Geräts für die USA im Fokus der Ankündigung steht. Indizien dafür. Der Area-Code für Honolulu ist 808, ebenso weist ein weiteres, später gepostetes Bild auf die 808 – zu sehen ist nämlich der Klassiker unter den Drum Machines, der Roland TR-808:

Quelle: The Verge

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

9 Kommentare

  1. Wer verwendet bitte das Datumsformat MM.TT.JJ???
    Ich kenne entweder TT.MM.JJ oder eben amerikanisch JJ.MM.TT

  2. In Amerika ist doch Monat/Tag/Jahr ganz normal!
    Nur halt nicht mit . sondern mit /

  3. Ich tippe nach den Bildern auf eine Serie von neuen Standardklingeltönen im Hawaiimusikstil.

    @FlyingT
    JJ.MM.TT ist nicht amerikanisch, sondern das Standard-ISO-Format, das auch für Deutschland empfohlen wird (siehe Duden). Allerdings eigentlich mit einem Strich als Trenner. Die Amis wollen bei allen Formaten immer eine Sonderlocke, merkt man ja immer noch bei mies lokalisierter Software. Und ist auch sauteuer für sie selbst, denn in der Wissenschaft dort (der echten, nicht der Pseudowissenschaft und dem religiösen Quatsch) wird natürlich mit SI-Einheiten gearbeitet. Der Absturz von Marssonden, nur weil jemand imperiale Masse benutzt, ist dann doch etwas unangenehm gewesen. (Wobei SI-Einheiten und Zeit… naja, da ist der Standard etwas dünn besetzt.)

  4. Grmpf, natürlich ist JJJJ-MM-TT das Standardformat. Das vierstellige Jahr soll ja gerade Doppeldeutigkeiten vermeiden.

  5. In den USA ist es MM/TT/JJ. Zumindest wird mir das so in den amerikanischen Foren angezeigt, in denen ich aktiv bin.
    edit: Wiki bestätigt es: http://de.wikipedia.org/wiki/Datumsformat
    Siehe Grafik rechts.

  6. @FlyingT
    Da Liegt eine Verwechslung vor. Die Amerikaner benutzen das Datum durcheinander, Monat Tag Jahr. Die Deutschen numerisch verkehrt, mit den kleinen Einheiten zu erst.

  7. Vielleicht gibt ja Nokia auch nur bekannt, dass sie sich jetzt vollkommen unter die Obhut Microsofts begeben und leiten dann weiter zum MS-Event…. 😉
    Irgendwie hat Nokia ja eh nichts mehr zu melden….

  8. leosmutter says:

    Diese Datumsdiskussion ist mir völlig wumpe. Ich hoffe mal das es endlich das 808 sein wird, weil es ja schon etwas überfällig ist.

  9. Wie, Honolulu!? Und man hat Dich nicht zur Präsentation eingeladen? 😉