Mysteriöses Presse-Event am Montag: Stellt Microsoft hier seinen eigenen „iPad-Killer“ vor?

15. Juni 2012 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Hach, ich mag ja diese martialischen Vergleiche, wenn aus dem Konkurrenz-Produkt direkt immer mal ein „Killer“ gemacht wird 😉 In diesem Fall sollten wir das jedoch nicht zu hoch hängen – gerade für das iPad sind nämlich schon viel zu viele dieser Killer angekündigt worden und wie ihr wisst, erfreut sich das iPad nach wie vor größter Beliebtheit.

Fakt ist jedoch, dass Microsoft jetzt – ganz im Stile der Apfel-Konkurrenz – schrecklich geheim und mysteriös zu einem Presse-Event einlädt, welches am kommenden Montag in Los Angeles stattfinden wird. Nicht einmal die Location hat man bislang den Presse-Vertretern mitgeteilt, und worum es gehen wird schon mal erst recht nicht.

Das US-Blog The Wrap will nun exklusiv von einem Menschen mit Insider-Wissen erfahren haben, worum es bei dem Event gehen soll. Demnach versucht sich Microsoft wieder einmal daran, ein eigenes Tablet zu entwickeln und damit – und seinem Betriebssystem Windows RT – in direkte Konkurrenz zu Apple und seinem iPad zu treten.

So lange wir uns hier im Bereich der Spekulation befinden, lohnt es sich jetzt auch nicht wirklich, über die Chancen eines solchen Unterfangens zu reden. Fakt ist, dass Windows 8 – oder in diesem Fall die RT-Version für ARM-basierte Devices – Microsoft wieder in ein ganz anderes Licht rückt, was die Bedienbarkeit auf Touchscreen-Geräten angeht. Ob wir daraus ableiten können, dass ein selbst gefertigtes Tablet von Microsoft in den Startlöchern steht, wage ich nicht zu beurteilen. Warten wir einfach mal ab, ob im Laufe des Wochenendes weitere Fakten zum Event durchsickern, ansonsten erfahrt ihr natürlich am Montag, was es damit auf sich hat.

Quelle: The Wrap via Mashable


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.