Neues Material für Google Earth und Maps

Google hat mal wieder neues HD-Material in Google Earth und Co einfließen lassen. Über 20 Orte und 60 Regionen hat man neu abgeflogen und kartographiert – darunter zum Beispiel von Mecca, in Saudi Arabien. Auch kann man die neuen Aufnahmen in 45° sehen – diese hat man erst einmal für 23 US-Städte und 7 Orte international zur Verfügung gestellt.

Deutschland findet man leider nicht, dafür kann man zum Beispiel in Frankreich die 45°-Ansicht genießen. Deutsche Orte haben dafür ein Update in Sachen HD-Aufnahmen erhalten, hier findet man Material für München, Heidelberg, Flieden und Alsfeld vor – meine Ösi-Freunde dürfen durch ein HD-Salzburg schlendern.

Hier einmal die neuen Orte, bitte meine Anmerkung darunter beachten:

Cities with new high resolution 45° imagery: 
United States: Bend, OR; Bloomington, IN; Buffalo, NY; Cincinnati, OH; Columbus, IN; Columbus, OH; Conway, SC; Evansville, IN; Fort Wayne, IN; Gastonia, NC; Hamilton, OH; Indianapolis, IN; Jackson, TN; Joliet, IL; Kokomo, IN; Lincoln, NE; Louisville, KY; Mankato, MN; Muncie, IN; Owensboro, KY; Palm Valley, FL; Rochester, MN; Wilmington, NC.
International: Béziers, France; Bordeaux, France; Lille, France; Marseille, France; St. Etienne, France; Platja d’Aro, Spain; Blanes, Spain.

Areas with new high resolution aerial imagery:
United States: Centralia WA, Tillamook OR, Salem OR, Dos Rios CA, Mount Shasta area CA, Lassen area CA, Joshua Tree area CA, Ely NV, Elko NV, Las Vegas NV, Lander WY, Onawa IA, Ames IA, Perry IA, Bolivar MO, Mountain Grove MO, Rolla MO, Coldwater KS, Spearman TX, Hereford TX, San Antonio TX, Tyler TX, Lafayette LA, Huntsville AL, Waycross GA, Palatka FL, Fort Pierce FL, Allentown PA
Portugal: Torre de Coelheiros
Spain: Baiona, Ourense, Torrelavega, San Sebastian, Pamplona, Nulles, Guadassuar, San Miguel de Salinas, Castellar de la Frontera, Los Palacios y Villafranca, Bailen
France: Bordeaux, Montpellier, Lyon, Dijon, Grenoble
Italy: Livorno, Rome, Catania
Switzerland: Montreux, Neuchatel, Zurich
England: Olympic Park
Germany: Munich, Heidelberg, Flieden, Alsfeld,
Austria: Salzburg

Areas new high resolution satellite updates:
USA, Greenland, Mexico, Colombia, Venezuela, Brazil, Bolivia, Paraguay, Argentina, Antarctica, South Africa, Namibia, Zimbabwe, Mozambique, Zambia, Angola, Democratic Republic of the Congo, Uganda, Kenya, Central African Republic, Cameroon, Ethiopia, Burkina Faso, Guinea, Algeria, Morocco, Western Sahara, Egypt, Saudi Arabia, Syria, Greece, Macedonia, Bulgaria, Romania, Ukraine, Bosnia and Herzegovina, Croatia, Hungary, Poland, Belarus, Lithuania, Estonia, Russia, Khazakhstan, Uzbekistan, Iran, Pakistan, India, Nepal, Bhutan, China, Myanmar, Thailand, Cambodia, North Korea, South Korea, Japan, Philippines, Indonesia, Papua New Guinea, Australia, New Zealand

In einem Update erwähnt man, dass das Satelliten- und Areal-Material erst einmal in Google Earth zu finden ist und dann in Kürze auch in den Maps zu finden ist. Und ihr wisst ja: ihr könnt euch über Änderungen in eurer Region informieren lassen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. in Deutschlad habe ich letzte Woche auch schon 45°-Aufnahmen gesehen, z.B. in Oberschleißheim. Sucht z.B. mal nach „Am Fohlengarten, Oberschleißheim“ und zoomt bis auf 100ft/20m ran, dann geht auch die 45°-Ansicht. Funktioniert leider (bisher) nicht in den großen Städten; meine Versuche mit Völkerschlachtdenkmal (Leipzig) oder Fernsehturm Berlin brachten keine Ergebnisse. Und MapMaker geht jetzt.

  2. habe vor mehr als einen Monat gesehen, wie man auf einer Google Konferenz Boston wie im Gta IV oder ein anderes Computerspiel abgeflogen bzw aus der Vogelperspektive betrachtet hat. Das sind aber keine 45 Grad Ansichten ? Habe mich lange damit beschäftigt, bin aber nie zu dem Genuss gekommen, wie im Vorführungsvideo eine Stadt zu erkunden zu können – wie und womit geht das?

  3. Also auch für Garching (b. München) kann ich die 45 Grad Aufnahmen bestätigen. Auch hier muss man recht nahe ranzoomen, damit diese überhaupt erscheinen. Die Bilder scheinen so etwa ein halbes Jahr alt zu sein. Das lässt sich in Garching recht gut an den Baustellen erkennen: Garching Living Center oder auch „Am Parkring“… Achja, alles in Google Maps gesehen.

  4. Das im Text erwähnte Heidelberg funktioniert auch in der 45°-Ansicht, einfach mal reinzoomen. Erst ists von oben, dann wird es zu 45° geändert.

  5. ich würde lieber gern den kleinen Pandabären im Zoo von San Diego sehen… Google übernehmen Sie 😉

  6. Zum Glück kann man das in den Labels wieder abschalten.
    Fürs Anschauen ists ganz nett, aber von oben ist meistens praktischer.

  7. Falls sich jemand mal die F1-Rennstrecke ansehen möchte: Hockenheim geht seid einigen Monaten auch in 45° Ansicht.

  8. Update: München-City geht auch in 45° (z.B. Marienplatz)

  9. Für Bonn Bad Godesberg (nah ranzoomen) geht die 45°-Ansicht auch. LG M

  10. Das 45°-Material von Heidelberg ist allerdings nicht besonders neu… älter als ein Jahr auf jeden Fall

  11. Mir würde es ja schon reichen, wenn endlich mal das Auto mit den Kameras vorbei käme;-)

    Nix desto trotz, werde ich mir mal die Orte ansehen, finde Google Earth und Maps genial. Immer wenn ich eine Bergtour oder Wanderung plane, schaue ich vorher rein. Kann man sich gut informieren, manchmal besser als in einer Landkarte.

  12. Hi, also ich als Stuttgarter und regelmäßiger Gmaps-Benutzer kenne die 45°-Aufnahmen schon gefühlt ein Jahr lang. Ihr könnt ja mal nach dem Stuttgarter Hauptbahnhof suchen, der kommt in der Ansicht richtig knackig daher. Das die Aufnahmen nicht gerade neu sind merkt man auch… Der Bahnhof steht nämlich noch komplett xD

  13. Das mit den Proportionen klappt aber noch nicht so wirklich. Das Münchner Rathaus sieht im Vergleich zur Frauenkirche wie ein Puppenhaus aus: http://goo.gl/maps/54ZWs

  14. Ich würde gerne mal so ein „Google-Auto“ live sehen und in die Kamera winken. 😉 Aber es ist wirklich erstaunlich was heutzutage alles möglich ist. Diese 45 Grad Aufnahmen sind der Wahnsinn. Auch wenn es es viele „normale Fotos“ bereits gibt von den verschiedenen Orten, finde ich es dennoch faszinierend, mich durch die unterschiedlichsten Regionen und Metropolen der Welt zu klicken. Ist ja fast so, als wäre man live dort. Okay, etwas übertrieben, aber man bekommt schon einen tollen Eindruck. Da kann keine Postkarte mithalten 😛

  15. Bing-Maps hat Deutschland fast flächendeckend mit 45-Grad-Ansichten Versehen. Auch wenn die z.T. älter sind als die Luftbilder, die zumindest in Ostsachsen vom Mai 2012 zu sein scheinen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.