Anzeige

Neues Google Mail Interface und Google Chrome Version

Fangen wir mal mit den Änderungen von Google Mail an. Dort erwartet den Benutzer des Web-Interfaces ein neues Design und weitere Features. Nun ja – natürlich wurde nicht alles über den Haufen geworfen – die Änderungen sind so offensichtlich nicht. So finden sich gravierendsten Änderungen in den Kontakten wieder. Der ganze Spaß erinnert jetzt ein wenig an Google Kontakte Beta. Für Menschen wie mich, die ihre Kontakte via Google mit dem Handy synchronisieren ist immer noch folgender Beitrag wichtig: Google Kontakte, das Adressbuch und das Android-Handy synchron halten.

Fast zeitgleich haben die Googler eine neue Finalversion von Google Chrome mit der Release-Nummer 5.0.375.126 auf den Markt geworfen. Sie bringt unter anderem die aktualisierte Version des Flash-Plugins mit. Wie immer bekommt ihr bei mir die portable Version zum Ausprobieren, Benutzen oder whatever 🙂

Ich selber habe mich jetzt übrigens mal gezwungen Google Chrome zu nutzen und komme seit ungefähr 2 oder 3 Wochen wunderbar mit der Developer-Version und einigen wenigen Erweiterungen klar. Hier im Blog hat Google Chrome eine Verbreitung von fast 13% und liegt damit vor dem Internet Explorer. Aber genug der Worte: Download Portable Chrome

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Ist mir auch gerade aufgefallen! Cool wäre, wenn man die Aufgaben mit iPhone / OS X Mail syncen könnte!

  2. Kennt jemand vielleicht eine Chrome-Variante vom Firefox-Addon “Secure Login”?
    Hab mich doch irgendwie an diesen Login-Button gewöhnt…

    Und hat jemand etwas gehört, ob NoScipt und/oder Stylish für Chrome umgesetzt werden soll?

  3. noscript gibt es leider (noch) nicht. chrome kann keine scripte blockieren. ob er das jemals kann (halle chromium os) ist fraglich.
    die ganzen adblock und flashblock extensions, blenden ja auch nur aus. der ganze müll wird also trotzdem geladen und hinterläßt cookies und gemeine flash cookies. aber hier tut sich etwas, den die ersten extension bieten experimentelle block funktionen an 🙂

    auf os x hab ich meinen safari bereits durch chrome ersetzt. seit chrome keine eigene id mehr hat und die sandbox samt incognito browsing integriert wurde. super sicher und abstürze (selbst mit der dev version, beschränken sich auf einzellene tabs, wenn überhaiupt)

  4. Google sollte lieber mal die Möglichkeiten des Filters verbessern!

    Mir fehlt z.B. die Funktion Labels automatisch entfernen zu lassen.

  5. Gumo Carsten und Danke für die Info *gg

    Wollte gerade Los und lese, das es eine neue Version vom Chrome gibt *hehe, schnell Stick updaten und ab auffe Schicht! 😀

    @ Ulli:
    Kennen nicht Wirklich, aber, ich benutze beim Chrome das Lastpass Addon, funzt Einwandfrei!

    So long Leute … schönen Tag euch da Draussen!

  6. Und immer diese Warterei, bis die eigenen Ideen, vielfach in GMail-Blogs wie Gmail Labs/Suggest a Feature/Comment a Feature gepostet, umgesetzt werden.
    Dieses Drop-Down-Menü ist keine gute Idee, habe ich doch 2 Klicks, vorher war es nur 1! Besser wäre eine AJAX-Lösung, darauf zeigen, dann Klick, damit wäre ich einverstanden.
    Und, wenn es eine Platzersparnis sein soll, wieso macht man nicht gleich einen Netbook/Tablet-Modus, einen Umschalter gleich neben dem Offline-Symbol?
    Dagegen warte ich schon seit Ewigkeiten auf so ein Dropdown/AJAX-Auswahl bei meinen Superstars – das ewige Durchgeklicke nervt *grrrrr*
    Überhaupt: Wo bleibt der klick&Reload-Ersatz AJAX&Co.??

  7. nippelnuckler says:

    komm von FF noch nicht ganz weg…

  8. Das neue Web-Interface von Goggle Mail ist zum ersten mal schlechter geworden. Die Bedienung ist deutlich umständlicher geworden. Vor allen Dingen gibt es keine Schaltfläche mehr um alle ungelesenen Nachrichten zu markieren, da muss man jetzt durch ein Dropdown Menü mit viel geklicke.

    @Google: Änderungen bitte wieder rückgängig machen!

  9. @Stephan
    Ja, die Nested Labels sind eine schöne Sache, nur die Umsetzung *grrrr* Es muss wohl einem Programmierer entsprungen sein… Anders kann ich mir das nicht erklären: Benenne ich ein Hauptlabel um, muss ich alle Nested Labels ebenfalls von Hand umbenennen, was für eine Zeitverschwendung – oder: Arbeitet nu der Computer für uns oder wir für ihn??

  10. Also bei mir werden die Kontakte nicht richtig angeordnet:
    Ich habe sie nach Vornamen sortiert, Dabei ist es aber eine Mischung aus Vor- und Nachnamensortierung, also völlig verwirrend. Beim alten Layout war alles tutti.

    Ich finde das neue Kontaktelayout auch wesentlich umständlicher.
    Vorher hatte man seine drei Spalten mit Gruppen, Kontakten und Details, jetzt muss man umständlich zwischenherklicken.

  11. objektivkraft says:

    Solange es keine sidebar und perma tabs (die auch nach dem Start wider da sind gibt) werde ich wohl bei Firefox bleiben! Die Möglichkeit, die Tabs nach unten zu verlagern wäre auch schön! Mein Chrome Layout TRAUM 😉 -> http://twitpic.com/24cn9t

  12. Ich verwende Chrome auch seit ein paar Wochen.
    Das einzige was mir noch abgeht ist ein Ersatz für das FF Addon Linky. Kennt da jemand was?

  13. @ heiba

    Geht immer noch mit einem Klick!!! Aber erstmal meckern!

  14. Es gibt leider immer noch keine Auto-Vervollständigung oder vorgeschlagene Suchwörter in der Eingabemaske unter „search Mail“. Wieso eigentlich nicht? Wenn ich nach Superstars suche, müsste ich bspw. „has:orange-guillemet“ eintippen, und das jedesmal, wenn ich danach suche…
    Und das Wichtigste: Es müsste einen Zufriedenheits-Button/Benchmark geben.

  15. @Johannes
    Geht immer noch mit einem Klick!!! Aber erstmal meckern!

    Besser erklären wie das gehen soll, nur die Ungelesene mit einem Klick zu markieren… mit einem Klick geht nur „alles markieren“.

  16. ich nutze selber Android aber ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen das die Geburtstagsangabe über die Kontakte in GMail nicht möglich ist. Alle tools die verfügbar sind bieten keine saubere Lösung.

  17. @objektivkraft: Verwende einfach die neue Flock Version
    oder verwende einfach ein paar extensions

  18. @Giuse
    Leider machens die anderen, äh die Konkurrenz auch nicht besser… Echt nervend, fast denke ich mir: Bald mach ich meinen eigenen Dienst auf!

  19. @Giuse: also bei mir hab ich die Geburtstage in den Kontakten, schau mal evtl. in den Lab-Funktionen nach (gilt auch für die meisten anderen fehlenden Funktionen).

    Leider iss das neue Design noch nicht für GoogleApps freigeschaltet, finde es echt nicht schlecht.

  20. @Johannes

    So, dann sag mir doch mal wie das mit einem Klick gehen soll!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.