Anzeige

Neue Outdoor-Steckdose mit HomeKit-Unterstützung startet

Die nächste Outdoor-Steckdose mit HomeKit-Unterstützung startet. Interessanterweise ist die neue „WLAN Outdoor Steckdose“ technisch identisch zum Erstling, allerdings hat man bei Meross nun eine andere Außenhülle hergenommen und so dafür gesorgt, dass man die Doppelsteckdose besser hängend nutzen kann. Neben HomeKit arbeitet die neue Außensteckdose auch mit Alexa und dem Google Assistant zusammen – und eine eigene App haben die Macher ebenso. Weiterhin heißt es: Betrieb im 2,4-GHz-WLAN und Schutz nach IP44. Die beiden Dosen können separat über den jeweiligen Assistant gesteuert werden, tauchen also als zwei Geräte auf. 37 Euro ruft man derzeit für die Außensteckdose aus, abziehen kann man zum Start noch einmal 15 Prozent Rabatt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Steckdosen des Herstellers taugen, auch die Garagentoröffner sind top – bei den Leuchtmitteln sollte man aber noch einmal nacharbeiten.

Smart Outdoor Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit meross WLAN Außensteckdose Wasserdicht, WiFi...
  • Ideal für den Außenbereich: IP44 wetterfestes Gehäuse und Steckdosenabdeckung, die das Eindringen von Regen verhindern. Der intelligente Außenstecker ist für Garten, Garten, Weihnachtsbaum,...
  • 2 einzelne Steckdosen und zuverlässiger Anschluss: Mit 2 Steckdosen, die unabhängig voneinander gesteuert werden können. Meross Outdoor Smart Outlet wird mit dem MediaTek IoT-Chipsatz betrieben und...
  • Fernbedienung und Sprachsteuerung: Unterstützt nur die Meross-App. Kompatibel mit Apple HomeKit (iOS 13 oder höher), Apple Watch, Siri, Amazon Alexa, Google Assistant und SmartThings. Alle Daten...

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. auch bei den Steckdosen und App kann man ruhig etwas mehr nacharbeiten.
    So ist man bei Schaltplänen und Zeiten auf den Hub – hier HomeKit angewiesen. Im Gegensatz zu den etwas teureren wo es auf dem Gerät gespeichert wird.
    Nett wären auch entsprechende Visualisierungen ectpp. aber das ist eher Nice2Have.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.