Netflix setzt Film-Flop „Chroniken der Unterwelt“ als Serie „Shadowhunters“ fort

netflix-logoWer von euch erinnert sich noch an den überkandidelten Fantasy-Film „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“ aus dem Jahr 2013? Vermutlich sind das nur wenige, denn der Streifen fiel sowohl beim Publikum als auch den Kritikern durch. Das spärliche Einspielergebnis führte dann auch dazu, dass die geplanten Fortsetzungen flugs auf Eis gelegt wurden. Rasch gab es jedoch Gerüchte, um eine Fortsetzung als TV-Serie. Während das Ergebnis namens „Shadowhunters“ in den USA beim Fernsehsender ABC laufen wird, vertreibt in Deutschland Netflix exklusiv die Serie. Für Fantasy-Fans wird der Beginn des Jahres 2016 damit zwischen „The Shannara Chronicles“ und „Shadowhunters“ äußerst interessant.

Die Hauptdarsteller des Films, Lilly Collins („Spieglein, Spieglein“) und Jamie Campbell Bower („Camelot“) kehren jedoch nicht in ihre Rollen zurück. Weiterhin basiert allerdings auch die TV-Serie auf den Romanen der Reihe „Die Chroniken der Unterwelt“ bzw. im Original „The Mortal Instruments“ der Autorin Cassandra Clare. Die Shadowhunter sind im Kontext der Geschichten Menschen mit Engelsblut, welche gegen Dämonen ins Felde ziehen. Zu jenen zählt dann auch die 18-jährige Protagonistin Clary (Katherine McNamera), welche ihre Mutter aus den Fängen düsterer Schurken retten muss. Zur Unterstützung naht der erfahrenere Shadowhunter Jace (Dominic Sherwood), welcher das nötige Testosteron mitbringt, um weibliche Teenieherzen höher schlagen zu lassen. Für Nicht-Eingeweihte klingt das also nach einem Mix aus Supernatural und Twilight.

Shadowhunters

Ab dem 13. Januar startet „Shadowhunters“ in Deutschland exklusiv bei Netflix. Wöchentlich kommt dann jeweils eine neue Folge der Serie. 13 Episoden soll die erste Staffel insgesamt umfassen.

SHADOWHUNTERS - “The Mortal Cup” - One young woman realizes how dark the city can really be when she learns the truth about her past in the series premiere of "Shadowhunters" on Tuesday, January 12th at 9:00 - 10:00 PM ET/PT. ABC Family is becoming Freeform in January 2016. Based on the bestselling young adult fantasy book series The Mortal Instruments by Cassandra Clare, "Shadowhunters" follows Clary Fray, who finds out on her birthday that she is not who she thinks she is but rather comes from a long line of Shadowhunters - human-angel hybrids who hunt down demons. Now thrown into the world of demon hunting after her mother is kidnapped, Clary must rely on the mysterious Jace and his fellow Shadowhunters Isabelle and Alec to navigate this new dark world. With her best friend Simon in tow, Clary must now live among faeries, warlocks, vampires and werewolves to find answers that could help her find her mother. Nothing is as it seems, including her close family friend Luke who knows more than he is letting on, as well as the enigmatic warlock Magnus Bane who could hold the key to unlocking Clary's past. (ABC Family/John Medland) KATHERINE MCNAMARA, DOMINIC SHERWOOD,

Ich bin ja durchaus ein Fan von derlei Fantasy-Serien, kenne in diesem Fall aber im Gegensatz zu „The Shannara Chronicles“ die Buchvorlage und auch den Kinofilm nicht. Das erste Promomaterial und die Beschreibung klingt mir etwas zu sehr nach Teenie-Format – was aber auch nicht immer etwas schlechtes verheißen muss, wie mich schon „Buffy“ und „Angel“ gelehrt haben. Vermutlich werde ich also auch bei „Shadowhunters“ einmal reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Da hat die Seite Newflix auf FB doch 1:1 deinen Text kopiert! 😉

  2. Ich mag die Bücher sehr – auch wenn es ja nun eigentlich Jugendbücher sind. Der Film war wirklich furchtbar. Und nun bin ich sehr gespannt auf die Serie. Lg

  3. André Westphal says:

    @ Kabahl Immerhin haben sie auf meinen Post verlinkt – aber etwas merkwürdig gelöst haben sie es :-D.

  4. Hab nur den Trailer damals im Kino gesehen. Wenn es auf Jugendbüchern basiert, dann passt das ja durchaus. Der Trailer wirkte auf mich wie so ein typischer Fantasy Kinderfilm. Wenn sie das jetzt ein bisschen erwachsener umsetzen, dann sollte das durchaus spannend werden können.

  5. Ich hab das erste Buch gelesen. Mir hat es gar nicht gefallen. Man merkt deutlich, dass es für Kinder geschrieben ist. Gar kein Vergleich zu “Name des Windes“ oder “Lied der Dunkelheit“. Ob es an der deutschen Übersetzung lag, weiß ich allerdings nicht.

  6. Erst einmal es ist ein Jugendbuch also ist der Inhalt auch eher etwas für Jugendliche gedacht. Ich habe alle 6 Teile gelesen und finde es ist eine spannende fesselnde Fantasy Reihe. Der Film war leider nicht erfolgreich aber ich finde es gut das sie die Hoffnung nicht aufgegeben haben und nun eine Serie kommt,bin sehr gespannt darauf wie es wird und hoffe das es erfolgreicher wird als der Film.

  7. Schlimm. Ich will die Fortsetzung der Filme. Die Serie hat absolut nix mit den Büchern zu tun.

  8. ich bin absoluter fan der Serie und der Bücher. Die Serie basiert unfassbar genau nach den Büchern, klar ist hin und wieder etwas dazugeschmummeltes dabei, daber das stört nicht weiter. Haters gonna Hate 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.