nello one ab sofort auch per Amazon Alexa steuerbar

nello one, der smarte Türöffner zur Nachrüstung bestehender Gegensprechanlagen bzw. dessen App, hat ein Update erhalten. Lässt sich ab sofort aufspielen und macht den nello one nun für die Steuerung über Sprachbefehle fit. Genau genommen funktioniert die Begleit-App zu nello One nun auch in Kombination mit Amazon Alexa.

Um die entsprechenden nello-Alexa-Skills zu verwenden, benötigt ihr neben dem nello one auch die passende Amazon-Hardware – also beispielsweise die just reduzierten Echo-Lautsprecher. Außerdem muss die App für Alexa auf eurem mobilen Endgerät installiert sein. Um nun den nello one per Sprachsteuerung  zu aktivieren, könnt ihr diese Kommandos verwenden:

  1.  „Alexa, starte nello und öffne die Tür.“
  2. „Alexa, sage nello, es soll die Tür öffnen.“

Aus Sicherheitsgründen müsst ihr dann aber auch noch eine PIN angeben. Laut nello sei dies durch Amazon vorausgesetzt und leider nicht änderbar. Nach der korrekten PIN-Übertragung aktiviert der nello one dann den Türsummer und gibt den Zugang frei. Seid ihr vergesslich und gebt dreimal die falsche PIN ein, trennt Amazon Alexa automatisch die Verbindung zum nello-Konto. Dann bleibt euch nur die erneute Verknüpfung.

Optionen sind immer gut. Ob die Sprachsteuerung für nello one aber viele Besitzer nutzen werden? Aufgrund der PIN-Eingabe, aus Sicherheitsgründen verständlich, aber in der Benutzerfreundlichkeit problematisch, ist der Komfortgewinn wohl eingeschränkt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gibt Menschen die aufgrund ihrer Behinderung deutlich länger zur Tür bräuchten, als es mit diesem Skill dauert die Tür zu öffnen. Gute Sache auch wenn nicht für jedermann sinnvoll 🙂

  2. Thomas Braun says:

    Ich finde die PIN sollte optional sein. Ich wohne im vierten Stock, von der Haustür aus kann man meine Alexa nicht ansprechen.

    • Hallo Thomas, dann wird dir unser bald kommendes App-Update gut gefallen: Hier kannst du deine Tür nämlich ganz bequem über ein Widget öffnen. Liebe Grüße, nello
      PS: Die PIN ist leider eine Vorgabe von Amazon, die wir nicht umgehen können.

  3. Ich nutze Nello schon einige Zeit und habe auch Zugriff auf die offizielle API. Ich bin total begeistert, da Nello bei mir durch das Öffnen der Haustür auch die Wohnung zugänglich macht. Ich habe nämlich einen Türöffner im Einfamilienhaus, den ich mit Nello steuere.

    Leider wollte nello zuerst bei mir nicht laufen aber dann habe ich denen geschrieben und ich musste „leider“ ein 12 Volt Netzteil noch dazu hängen, da meine Gegensprechanlage zu wenig Strom liefert. Dadurch, dass ich sowieso Strom für mein Tablet benötige, was genau neben der Sprechanlage hängt, war das aber kein Problem für mich. Habe also ein 12 Volt Netzteil aus dem Keller geholt, wie von nello beschrieben angeschlossen und dann einen Abzweig gemacht zu einem 12 Volt -> USB Port Wechsler und daran hängt das Tablet und wird geladen.

    Wie gesagt, nutze ich die API von nello und habe mir damit selber einen Alexa Aufruf gemacht, so dass ich zum Öffnen der Tür keine Pin brauche. Zusätzlich habe ich einen Amazon-Dashbutton genommen und dieser kann die Tür öffnen. Bei schönem Wetter liegt der unauffällig neben der Wohnungstür und damit können die Kinder dann jederzeit ins Haus. Der Vorteil ist, dass beim Verlust des Dash-Buttons ich diesen einfach in meinem Raspberry sperren kann.

    Weiterhin ist es so, dass bei jedem Klingeln ein Webhook von nello aufgerufen wird. Dieser steuert bei mir die Tablets (ich habe zwei Stück im Haus hängen) so, dass diese dann auf das Bild der Überwachungskamera springen und ich damit dann sofort nach dem Klingeln sehen kann, wer vor der Tür steht.

    Ich bin mit Nello extrem zufrieden und es funktioniert einwandfrei. Ein Nuki-Schloss hätte an meiner Haustür nicht so gut gehaftet, außerdem habe ich dort in der Nähe keine Steckdose für den Bluetooth-Adapter und daher ist nello für mich deutlich günstiger und besser und dank der API auch extremst flexibel.

  4. Christian says:

    Das mit dem PIN finde ich ja extrem kontraproduktiv.
    Wenn ich jetzt auf einer Feier oder so die ersten Gäste da habe, die würden ja alle die PIN wissen, dann könnte ich die alle x Wochen neu machen…

    • Dies ist leider eine Vorgabe von Amazon direkt, die wir nicht umgehen können. Aber vielleicht tauschst du dich mal mit @Jemand222 aus, er scheint da eine Lösung gefunden zu haben ;-). Liebe Grüße, nello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.