MWC 2015: Microsoft Universal Foldable Keyboard angekündigt – eins für alle

Microsoft hat am heutigen Morgen in Barcelona nicht nur zwei neue Smartphones vorgestellt, man kam auch mit neuem Zubehör um die Ecke. Hierbei handelt es sich um das „Universal Foldable Keyboard“, eine faltbare Tastatur. Diese ist nicht nur mit Windows kompatibel, sondern auch mit Android und iOS – sowohl mit Tablets als auch mit Smartphones lässt sich die faltbare Tastatur via Bluetooth verbinden. Rand-Fakt: Microsoft erwähnt auch, dass die Tastatur mit Windows Phone 8.1 Update 2 kompatibel ist – hier kommt dann wohl die Keyboard-Unterstützung.

Das kleine Universal Foldable Keyboard sollte auch auf Reisen gut nutzbar sein, lediglich 29,51 cm breit ist das Keyboard im ausgeklappten Zustand. Ebenfalls nicht schlecht: das Universal Foldable Keyboard lässt sich zeitgleich mit zwei Geräten koppeln – und so kann man schnell zwischen einer Tastatur für das Tablet oder beispielsweise dem Smartphone wählen. Angetrieben wird die Tastatur von einem eingebauten Akku, der bis zu drei Monaten halten soll. Günstig ist der Spaß nicht, die für Juli 2015 angekündigte Tastatur schlägt mit satten 99,95 Dollar zu Buche.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bluetooth-Tastaturen sind eigentlich allgemein mit allen Systemen (iOS, Android, Windows, Mac, Linux) kompatibel. Das einzig potentielle „Killerfeature“ könnten die Maße des zusammengeklappten Keyboards sein.

  2. @Mavo nur bisher nicht mit Windows Phone, ich denke aber das Microsoft hier wie auch bei meinem „Universal Mobile Keyboard“ je nach ausgewähltem OS die Befehle die die Sondertasten senden anpasst. Wenn man aber zwei Geräte mit dem selben OS hat ist dies zumindest beim „Universal Mobile Keyboard“ unter Umständen auch ein Nachteil.

  3. Akkulaufzeit bis zu drei Monaten??
    – Wahnsinn!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.