Multitouch-Gesten auf dem iPad – ohne Mac, Jailbreak oder Xcode

Fast-Namensvetter Karsten ist Windows-User und ist hat sich ein iPad 2 gekauft. Wie ihr ja sicherlich gehört oder anderweitig gelesen habt: das iPad unterstützt auch Gestensteuerung. Bislang musste man entweder einen Jailbreak zur Realisierung haben – oder sich für nen knappen Fünfer XCode kaufen. Wer XCode kaufen will: bei den Kollegen von Macnotes gibt es die Anleitung. Wer sparen will, der geht den Weg von Karsten:

  • iPad mit dem Computer verbinden und ein Backup erstellen
  • iTunes beenden, iPad angeschlossen lassen und iBackupBot ausführen. Die  Software liest automatisch alle verfügbaren Backups eurer Geräte ein.
  • das neueste, soeben erstellte Backup auswählen

  • Doppelklick auf den Eintrag Library/Preferences/com.apple.springboard.plist im rechten Fenster. Den aufploppenden Shareware-Hinweis kann man einfach mit dem X schliessen. Damit wird die Datei in einem Plist-Editor geöffnet
  • unter dem <dict> Eintrag in Zeile 4 folgende Zeilen einfügen

<key>SBUseSystemGestures</key>
<true/>

und mit Klick auf das Diskettensymbol speichern.

  • den Plist-Editor schließen und jetzt mit der Tastenkombination STRG+T das entsprechende Backup wieder auf euer iPad übertragen. Die Frage, ob ihr das wirklich wollt natürlich bestätigen.

Das sieht dann quasi live so aus:

[yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=uktPleZ8O8Q‘]

Danach sollte euer iPad Multitouch-Gesten können. Karsten hat in seinem Beitrag ja bereits einige festgehalten, auch das Video zeigt Beispiele. Was machen Mac-User? XCode 3 besorgen (kostenlos) und auch die Macnotes-Anleitung befolgen. Sind ja „nur“ 4,1 GB 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

29 Kommentare

  1. Datt sagste mir nächstes mal bitte vorher. 😉

  2. Also ich hatte es mit dem Xcode3 von der Snow Leopard DVD probiert. Damit habe ich das nicht hinbekommen, man braucht anscheinend noch das iOS SDK. Das habe ich bei Apple nicht für umsonst gefunden.

    Alternativ kann man aber mal nach xcode 4 download googlen. Da findet sich ein Link, so geht’s dann.. 🙂

  3. Funkt das ganze auch mit dem iPad1?

  4. und wie siehts mit iphone 3gs aus?

  5. Das fetzt! Danke!
    Als Windows-User sonst etwas schwierig XCode zu bekommen. 😉

  6. Hab‘ ich nicht kürzlich gelesen, dass eine alte Version Xcode auf der System-DVD vorhanden ist, die zum aktivieren reicht? Muss nochmals suchen…

  7. Geht das auch noch mit der 4.3.1? Trau mich deswegen nicht zu updaten, will die Funktionen nicht ehr missen.

  8. Also laut dem Kommentar hier (http://neoblogismus.de/multitouch-auf-dem-ipad-ohne-mac-xcode-oder-jailbreak/2011/03/26) geht es auch mit dem iPad 1 mit 4.3.1. Aber bei mir geht das irgendwie gar nicht mit dem iPad 1: Kann die plist-Datei nicht speichern, weder mit dem iBackupBot noch mit dem plist Editor pro vom selben Hersteller, nachdem ich sie auf den Desktop exportiert habe. Hat jemand ne Idee, an was das liegen könnte? Mach schon zwei Stunden rum…. 😉

  9. Sebastian Horstmann says:

    Habs unter iOS 4.3.1 gemacht und funktioniert einwandfrei. Jetzt macht das iPad doppelt so viel Spaß.

  10. Jetzt geht es doch…

  11. Super, danke, Multitouch Steuerung läuft 1A.

  12. 1A Anleitung! Vielen Dank K/Carsten 🙂

  13. Hallo Caschy,

    danke für den Tipp, läuft super auf meinem iPad 1 mit iOS 4.3.1. War easy und hat auch gar nich lange gedauert. Was bei mir was heissen will.

  14. Hallo!

    Habe seit vorgestern ein ipad1 (iOS 4.3.1) und habe mir iBackupBot für Windows 7 (64 Bit) installiert leider findet er keinerlei Backups, auch wenn ich ihn über den Menüpunkt „Open“ in den korrekten Ordner (C:\Users\Matthias\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup ist doch korrekt, oder?) leite. Er bringt mir immer die Fehlermeldung „Invalid Domain Size at F16B“ und der Hinweis auf die Datei „manifest.mbdb“. Nach dem Bestätigen der Meldung kommt „Can’t load device info“.

  15. hey

    um das so zu machen muss das ipad jailbroken sein??
    oder???

  16. Nein, Jailbreak braucht man dazu nicht. Bei mir hat es übrigens jetzt doch geklappt. Ich habe das Backup gelöscht und ein neues angelegt. Und schon ging es. Danke für die Anleitung. 🙂

    Gruß,
    Matthias

  17. Ich habe auch dieses manifest.mbdb Fehler, habe backup gelöscht aber hat nicht geholfen. any idea?

  18. Habe ebenfalls den „Invalid Domain Size at xxx“ Fehler. Auch bei mir hat das Löschen des Backups im angegebenen Ordner und Neuerstellen nicht geholfen

  19. Danke für die Anleitung. Hab mein iPad2 jetzt seit ner Woche und die Multitouch-Gesten Steuerung hat wirklich noch gefehlt!!

  20. Kann mir jemand sagen wie ich es auf einem IPhone 3GS zum laufen bekomme? Habe kein Jailbreak und möchte auch keins drauf machen. Die Version 4.3.3 ist grad aufgespielt.

  21. Ist es auch möglich diese Aktion später wieder rückgängig zu machen ? Sei es Wiederherstellung oder anderweitig ?

  22. Ich krieg wahnsinnig.
    Ich kann die beiden Zeilen so oft wie ich will in die Datei eintragen. Speichere auch wunderschön. Sobald ich die wieder öffne sind die Einträge verschwunden. Auch wenn ich nicht nachschaue und das Backup zurückspiele tut sich nichts. Kann mir jemand sagen wo ich wieder mal zu doof angestellt habe?

    Danke

    PS. HAbe ein iPad 2 mit 4.3.3

  23. Ich danke dir Caschy. Hat geklappt. Ich denke mal das wird ausgiebig genutzt 😉