Mozilla Firefox könnte FTP-Support verlieren

Der Browser Firefox könnte die Unterstützung für das Anzeigen und Herunterladen von FTP-Inhalten verlieren. Wenn dies der Fall ist, werden Benutzer nicht mehr in der Lage sein, Dateien über das FTP-Protokoll herunterzuladen und den Inhalt von FTP-Ordnern anzuzeigen. „Wir tun dies aus Sicherheitsgründen“, sagte Michal Novotny, ein Software-Ingenieur bei der Mozilla Corporation, der Firma, die hinter dem Browser steht.

„FTP ist ein unsicheres Protokoll und es gibt keinen Grund, es gegenüber HTTPS für das Herunterladen von Ressourcen zu bevorzugen“, sagte er laut dem Medium ZDnet. „Außerdem ist ein Teil des FTP-Codes sehr alt, unsicher und schwer zu warten – und wir haben in der Vergangenheit eine Menge Sicherheitsfehler darin gefunden“.

Novotny sagt, dass Mozilla plant, die Unterstützung für das FTP-Protokoll mit der Veröffentlichung von Firefox 77, die für Juni dieses Jahres geplant ist, zu deaktivieren. Nicht überraschend gibt es mittlerweile zahlreiche Stimmen unter den Entwicklern und Nutzern, die dieses Vorgehen missbilligen. Immerhin: über about:config sollen Nutzer das Ganze später für sich noch wieder aktivieren können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. 2020 braucht man tatsächlich kein FTP mehr im Browser. Chrome ist den Schritt ja schon vor längerem gegangen.

  2. Ein logischer Schritt. Bietet für mich, obwohl ich viel mit FTP zutun habe, keine Nachteile. Ich nutze eh lieber Filezilla.

  3. FTP ist ja eh völlig überholt und wurde großflächig von vernünftigen Protokollen ersetzt. Manchmal muss man auch die User von sich selber schützen.

  4. Ja, liebe Kinder, solange sich die von euch gewohnte Luxuswelt so dargestellt hat, dass Bandbreite nie ein Probem war, brauchtet ihr (s)FTP nicht. Wenn nun, Corona lässt grüßen, das alles nicht mehr selbstverständlich ist, werdet ihr aber nichts vermissen, weil ihr euch nie mit (s)FTP auseinandergesetzt geschweige denn es genutzt habt. Überhaupt sagen euch Protokolle nichts, selbst ein Browser erscheint euch vielfach schon überflüssig, wer braucht so was in Zeiten von Facebook- und Twitter-App auch schon noch?

  5. Der mit dem Aluhut says:

    Es ist traurig, dass die heutigen Neuzeitler immer alles altbewährte absägen wollen. Wenn es nach mir ginge hätte Firefox noch die „gopher“ Unterstützung mit an Bord. Für diesen Zweck halte ich mir immer noch einen Firefox 2.x portable bereit.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.