Motorola X: Vorstellung am 10. Juli – oder kommt noch mehr?

Die von Google aufgekaufte Firma Motorola könnte am 10. Juli ihr neues Smartphone aus dem Hut zaubern, bei dem es sich um das oft spekulierte Motorola X Phone handeln könnte. Das Smartphone, welches seit Ende letzten Jahres durch die Gerüchteküchen dieser Welt schwirrt, ist zwischenzeitlich schon einmal in Bildern aufgetaucht.

Motorola-XT1056-X-phone-Sprint.JPG

[werbung] Das Gerät soll eine fast nackte Android-Version besitzen, denn bei Motorola speckte man schon vor längerer Zeit die Software ab, ferner soll 16 GB interner Speicher, 2 GB RAM und ein 1,7 GHz schneller Snapdragon S4 Pro-Prozessor in dem 4,7 Zoll großen Gerät stecken. Der vermutete Termin ist der 10. Juli, denn an diesem Tage wurden 50 Journalisten von Guy Kawasaki eingeladen, der mittlerweile vom Apple-Fanboy zum Motorola-Mitarbeiter geworden ist. Ab Minute 40 wird sich über das Event unterhalten:

Interessanterweise werden die Journalisten in zwei Gruppen aufgeteilt, die am 10. und 11. Juli zum Event geladen sind. Gut möglich, dass man nicht nur das Motorola X sieht, sondern vielleicht auch die zweite Generation des Nexus 7.

Ärgern dürfte sich dann Nokia. Am 11. Juli stellt das Unternehmen unter dem Slogan Zoom Reinvented in New York sein neues Smartphone mit besonders guter Kameratechnologie vor. Sollte Google ebenfalls an diesem Tage etwas veröffentlichen, würde Nokia einiges an Aufmerksamkeit entgehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Okay, ich bin nach 18 Monaten Galaxy Nexus bereit für ein neues Smartphone 🙂

    Bitte bitte mit vernünftiger Kamera und Akkulaufzeit, das Nexus 4 war da ja eher mäßig.

  2. Na aber das ist ja dann noch keine offizielle Vorstellung, oder? Warum sollten die das so ohne großes Brummbumm machen? Eher ein Sneakpeak wenn überhaupt, oder?

    Nicht, dass ich mich nicht freuen würde … 😉

  3. Da gehts mir genau wie Malte… 🙂 aber ich warte auch noch gern, wenn das X floppt..

  4. Keine Buttons, dafür gute Akkulaufzeit und NFC. Mein Nexus S ist bereit in Rente zu gehen! 🙂

  5. Bitte Motorola, mach eine MAXX Version…. einmal 4000 mAh bitte 🙂

  6. Bitte nur 4,3″.

  7. 4,7 Zoll? Bei einem Smartphone?
    Nein danke das Galaxy Nexus war schon unhandlich genug.

  8. 4,3 Zoll wäre super!

  9. Bei dem Foto oben sehe ich jetzt nicht sooo einen großen Unterschied zum N4… Wenn das das X sein soll, hätte ich mir mehr Unterschied erwartet.

  10. Hab ich was verpasst? Hätte sich da nicht gestern was tun sollen? Oder war es doch der 11.

  11. ich glaube mir ist eben etwas aufgefallen was bisher keinem aufgefallen war.
    in dem motorola video wird ab 1:32 die kamera gezeigt und das „irgendwo auf den bildschirm tippen.“
    wer genau hinschaut sieht zwei mal kurzer tip und kurze auslöserzeit. beim dritten mal eine auslöserzeit die etwas länger ist aber dafür auch der fingertip.
    ich denke das dadurch die auslöserzeit gesteuert wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.