Motorola Moto 360: Android Wear-Update verzögert sich

Motouhr4

Gefühlte Ewigkeiten ist es her, da kündigte Google das neue Android Wear-Update mit Funktionen an, die das System meiner Meinung nach immens verbessern. Fast täglich schaute ich seitdem auf meiner Motorola Moto 360 vorbei, um nach dem Update Ausschau zu halten. Bislang war dies nicht der Fall, was echt schade ist – einige andere Hersteller konnten schon liefern. Nun aber steht fest: es wird noch eine Weile dauern. Motorola erklärte via Twitter, dass man derzeit mit Google zusammenarbeite. Die Performance sei noch nicht die, die man erwartet hätte. Hier möchte man erst sicherstellen, dass alles rund läuft, bevor das Update live geht. Dann mal zu!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Chrischti says:

    Ist mir ehrlich gesagt lieber, als nen schnelles und verbuggtes Update bzw. wie bei Android leider häufig der Fall, ein langsames und immer noch verbuggtes Update…

  2. Und wieder einmal rächt sich die Wahl zugunsten der schon damals alten Komponenten…