Google kündigt neue Android Wear-Version mit vielen neuen Funktionen an

20. April 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von:

Es war lange ruhig um Android Wear, nun kommt man mit Neuigkeiten zur neuen Version ums Eck. Und ja – vieles ist bekannt, das macht es aber nicht unspannender. So wird Android Wear nun Unterstützung für WLAN bekommen. Bislang hatte man hier die Unterstützung für GPS und Bluetooth, nun folgt auch WLAN.

Motouhr4

Bedeutet für euch: ihr könnt die Funktionen der Smartwatch im WLAN auch dann nutzen, wenn ihr euch ausserhalb es Bluetooth-Bereiches aufhaltet. Für mich praktisch: befinde ich mich im Obergeschoss, habe das Smartphone aber unten, war es in der Vergangenheit Essig mit der Verbindung – durch Bluetooth. Das Problem bin ich dann also los – und sicherlich werden sich auch viele unserer Leser darüber freuen. Übrigens: nach dem Update kann nicht nur der Screen „always on“ sein, auch Apps bekommen diese Option verpasst – um Akku zu sparen wird der Schirm aber nur in voller Helligkeit und Farbe angezeigt, wenn ihr draufschaut.

Ebenfalls wurde die Navigation angepasst. Man muss nicht mehr mit dem Finger über das Display flitzen, stattdessen kann man Benachrichtigungen auch durch die Bewegung des Handgelenks anspringen. Schaut euch dieses GIF an, dann seht ihr, wie das Ganze funktioniert.

Endlich lassen sich auch Apps und Kontakte schneller anspringen, diese lassen sich nun nach einem Antippen des Bildschirms starten (yeah, wirklich!). Wer nicht reden oder schreiben möchte, der kann jetzt auch Chats mit Emojis beantworten, die man selber zeichnen kann.

All diese Updates kommen in den nächsten Wochen auf die Smartwatches mit Android Wear, angefangen mit der LG Watch Urbane. Woop, woop – ehrlich, gute Neuerungen! (via Google)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.