Motorola mit Neuvorstellung am „Nokia-Tag“

Eine Stadt – zwei Termine. Normalerweise ist es so, dass sich Firmen Termine suchen, von denen sie sich den größten Buzz erhoffen. Es wäre albern, wenn Firma XYZ etwas auf den Markt bringt, wenn Apple oder Google etwas vorzustellen haben. Ist man der Meinung, dass das eigene Produkt das Produkt des Mitbewerbers toppen kann – ja dann kann man so etwas bringen.

Und so wird Motorola am 05. September in New York etwas vorstellen, denn die Einladungen gingen schon als „Save the date“ an mehrere Journalisten raus. Motorola Mobility, welche erst vor kurzem bekannt gegeben haben, dass sie 4.000 Stellen streichen werden, wird mit aller Voraussicht das Droid Razr HD vorstellen. Man glaubt nicht, dass Motorola Mobility in der Kürze der Zeit etwas so Spannendes wie ein völlig neues Tablet erschaffen hat – so bleibt es mit dem Droid Razr HD wahrscheinlich bei irgendeinem weiteren Android-Smartphone.

Das Pikante ist aber nun, dass zum gleichen Tage das wohl wichtigste Ding in der mobilen Geschichte für Microsoft und Nokia abgeht. Während Motorola um 14.00 Uhr die Katze aus dem Sack lässt, wird es bei Nokia und Microsoft schon morgens um halb 10 soweit sein. Erwartet wird bei Nokia nicht mehr und nicht weniger das brandneue Windows Phone 8 und die entsprechenden Lumia-Geräte.

Man darf gespannt sein, wer am 05. September medientechnisch die Oberhand behält, ich behaupte mal, dass es in der Tat Microsoft und Nokia sein werden. Für mich heißt es am 04. September dann auch Aufbruch Richtung Big Apple, damit ich direkt von dort berichten kann. (via)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Motorola will einfach ausnutzen, dass die Presse eh schon versammelt ist. Das hebt die Anzahl der anwesenden Journalisten und damit die Verbreitsungsbasis.

  2. Heutzutage kann man es ohne weiteres riskieren am selben Tag wie Nokia etwas zu präsentieren.

    Sollte der Nokia-Event wider Erwarten nicht völlig in die Hose gehen, ist es ja auch nicht weiters schlimm, und ist Nokia zu gönnen, denn viele Events wird das Unternehmen in seiner heutigen Form wohl nicht mehr veranstalten können.

  3. gehst du zu beiden events?! ich hoffe es! 😉

  4. warum zu beiden – noch ein weiteres Android Phone interessiert doch keinen mehr, da gibt´s doch laufend neue Geräte von zig Herstellern.
    Da müßte das Razr schon etwas wirklich neues bieten, und das wag ich mal sehr zu bezweifeln …

    Ausser es kommt mit Windows Phone 8 als OS, das wär dann mal ne gelungene Überraschung ;-)LOL