Moto X4: So soll es aussehen

Lenovos Mobilsparte mit dem Moto-Label wird nicht nur das Moto Z2 Force aus dem Hut zaubern, das Unternehmen plant auch die Vorstellung eines weiteren Smartphones, des Moto X4. Da gab es hier und da schon in einigen Leaks ein paar Details. Es soll ein 5,2 Zoll großes Display haben, welches mit FullHD auflöst. Letzte Gerüchte sprachen davon, dass ein Snapdragon 630 von Qualcomm verbaut ist sowie 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Speicher.

Eine Dual-Kamera soll ebenfalls nicht fehlen, sie löst mit 8, bzw. 12 Megapixeln auf. Die Frontkamera soll satte 16 MP bieten. Zum Moto X4 gibt es nun ein weiteres Bild zu sehen, sicherlich nicht überraschend, zieht dieses Evan Blass aus dem Hut. Er zeigt das nach IP68 geschützte Smartphone in der Farbe Gold. So aus meiner Sicht: In Konstellation mit der Farbe gar nicht mal so geil…

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wenn meine Tochter 5 Jahre älter wär, wär das genau ihr Smartphone.
    PS: Sie wär dann 6.

  2. Nachdem das Smartphone für mich kein Statussymbol ist, ist es mir egal, wie es aussieht. Die IP68-Verifizierung ist spitze, aber der angeblich 3000 mAh starke (bzw. schwache) Akku enttäuscht. Ich dachte, das soll nach dem Moto Z Play das neue Akkuwunder werden.

  3. ich habe jetzt ein redmi für 96€, besser als das lenovo zeugs für 200€

  4. Ich find es komisch, obwohl die Rückseite dicker ist als bei der Z-Reihe stört mich die erhabene Kamera. Die Displaygrösse hatte zwecks preis besser 5,5″ sein können, auch finde ich besser wenn der Fingerabdrucksensor hinten sitzt. Was die Kamera angeht finde ich es nicht sonderlich gut!

  5. Wolfgang D. says:

    Wenn die Frontblende (statt einfach weiss) tatsächlich auch in der Gehäusefarbe ist, wird das ein schickes Phone.

    @st „redmi für 96€, besser“
    LOL, ja nee, is klar, du weisst schon vor Erscheinen wie gut oder schlecht das Gerät ist.

  6. Eigentlich unnötig bei all den Geräten, die eh schon auf dem Markt sind. Die Ressourcen für Smartphones sind einfach noch nicht teuer genug, es meint immer noch jeder Hersteller, dass er noch mehr Elektroschrott auf den Markt pressen muss.

  7. Das sieht „in dieser Farbe“ wie ein billiges Spielzeug aus.

  8. Mal abwarten, was man aus der guten X-Serie gezaubert hat. Goldfarbene Smartphones ist eh nicht so meins, ist für mich dasselbe wie pinkfarbene Männerstrumpfhosen. Das also stellt man sich unter „3D-Glas“ vor, alles stark abgerundet. Flutsch und weg 😉

  9. FeindBILD says:

    @Martin
    Wer sich Gedanken über Ressourcenverschwendung macht, ist für dich also ein „kommunistischer Agitator“ ?

    So ein einfaches Weltbild hätte ich auch gerne.
    Frage an den Experten: Ist die CDU dann auch „liks-grün-versifft“ ?

  10. Schwuppps says:

    @ Martin:
    Komm mal wieder vom Baum !
    Vollkommen unangemessen.
    Wenn Du Kotzen willst, steck Dir den Finger in den Hals.

  11. Motorola, also Lenovo, ist nicht mehr Ernst zu nehmen.
    War absehbar. Die hauen einfach nur massig Geräte auf den Markt.
    Mittlerweile würde ich jedem zu Chinaphones raten. Für u 200 gibt’s da sehr ordentliche Geräte mit 64GB ROM, 6 GB RAM und Snapdragon 820/821.

  12. Wolfgang D. says:

    @Tom
    Du vergisst, ein ordentliches Smartphone muss mehr bieten als tolle Papierwerte, und Preise die durch Nichtzahlen von Steuern und Lizenzgebühren entstehen. Außerdem ist außer Lenorola auch Huawei ein China-Brand, was ist also noch ein „Chinaphone“?

    Ich weiss jedenfalls, weshalb mein „tolles“ Xiaomi nur noch als abschreckendes Beispiel in der Schublade liegt.

  13. Also, ich wäre ja schon mal zufrieden, wenn mein Moto X Force endlich mal das Upgrade auf Nougat bekommen würde. Hätte nie gedacht, dass ich mit Motorola Mal so tief sinken würde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.