Moto G4 Plus erneut zu sehen, diesmal in heller Version

motorola logo artikelDas Moto G4 und das Moto G4 Plus, das Vorhandensein von zwei Modellen sorgt für etwas Verwirrung bei den Leaks, da unterschiedliche Geräte zu sehen sind. Einmal gibt es das Moto G4 ohne Fingerabruckscanner (wie gestern im Video zu sehen) und einmal ein Moto G4 Plus mit Fingerabdruckscanner, wie im ersten Leak und jetzt auch wieder zu sehen. Die beiden Modelle kommen in der gleichen Größe, unterscheiden sich aber in Sachen Kamera und eben Fingerabdruckscanner. Das Video von gestern wurde gesperrt, bestätigt eigentlich mehr die Echtheit als wenn es einfach geblieben wäre. Aber Ihr wollt ja sicher das neue Bild sehen, veröffentlicht von @evleaks, es zeigt das Moto G4 Plus als weiß / silber Modell. So langsam könnte Motorola / Lenovo aber auch mal in die Pötte kommen und die Geräte vorstellen, was man bisher gesehen hat, ist ja gar nicht so verkehrt, auch wenn es natürlich ganz schön groß wird. Das wiederum ist nicht jedermanns Geschmack, gerade Moto G-Käufer waren immer von der (früher kleineren) Größe der Geräte angetan.

motog4plus

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

15 Kommentare

  1. Warum stellt nahezu kein einziger Hersteller 5 Zöller vor? Diese gamzen 5,5″ Teile sind in der Regel einfach nicht mehr bequem in der Handhabung. Daher wird aich das G4 mit Sicherheit nicht an so großer Beliebtheit erfreuen wie das G3. Ist es denn so schwer ein Gerät auf den Markt zu bringen, das einfach ein paar mm kleiner ist? Würde ein Hersteller eunen 5″ mit ordentlich was unter der Haube rausbringen ( Preis ca 200,-), dann wär das doch der Hit! Oder bin ich der einzige dem dieses immer größer werden dieser Teile nervt…

  2. Mir ist 5“ schon zu groß. Nachdem mir mein Moto G der 1. Generation im November letzten Jahres gestohlen wurde habe ich nach langer Suche wieder eines der 1. Generation gekauft (Restbestand). Es war das einzige Telefon unter 5“ mit halbwegs sinnvoller Hardware und bezahlbar (letzteres trifft auf die Z Compact-Serie leider nicht zu). Ich kam mir komisch vor ein zwei jahre altes Modell zu kaufen.

  3. Ich werde auch wohl noch lange kein z3 compact nutzen müssen. Kommt ja nichts „kleines“ mehr nach.

  4. kein = mein

  5. sunworker says:

    @Sascha
    „gerade Moto G-Käufer waren immer von der (früher kleineren) Größe der Geräte angetan.“

    Nun ja, ich hatte 3 verschiedene Moto G (G1, G1DS, jetzt G2DS). Das jetzige ist in einigen Bereichen deutlich schlechter als die erste Generation.

    Die 5″ sind einfach zu klein, insofern freue ich mich auf ein 5,5″ Moto G. Vielleicht wäre 5,3″ besser gewesen, aber 5″ kaufe ich nicht mehr.

    Ich hoffe das das neue Moto auch G Dual Sim hat, sonst wäre es für mich nutzlos. Falls nicht wird das neue Phone wohl ein Huawei 5x.

    Das Vanilla Android der Motos mochte ich immer. Hoffentlich hat Lenovo die Motos nicht mit App Müll vollgestopft, sowas machen die ja gerne.

  6. Ist mir ebenfalls nicht ganz klar, ich dachte ja dass das iPhone SE den anderen Herstellern evtl. einen Schubser in Richtung etwas kleinerer Geräte gibt, aber scheinbar warten diese noch auf Apple-Verkaufszahlen… Warum das Handy jetzt nochmal wächst auf 5,5″, ist mir nicht so ersichtlich. Ein kompakt gebautes 5″-Handy oder ein 4,5-4,7″-Gerät wäre eher angebracht. Dann könnte man das „Plus“ ja dennoch als 5,5-Gerät bringen.

  7. Tja, mir ist auch 5″ zu groß! Wäre ich iPhone User, wäre das SE meins! Als Android User laufe ich mit einem G4 rum, der definitiv zu groß ist und eine viel zu hohe Display-Auflösung aufweist! Es gibt kein gutes, kompaktes Smartphone mehr! Die Teile von Sony kommen nicht in Frage, da sie ja voll verklebt sind und ich musste bisher nach einem Jahr, immer den Akku tauschen! Also, friss oder stirb…

  8. Schon mal was von Wileyfox Swift gehört? Gibts auf Amazon immer wieder mal reduziert, Normalpreis 179,-. Ist ein 5 Zöller und der Akku ist wechselbar. Zudem läufts mit Cyanigen OS, Cyanogenmod sollte es auch geben.

  9. @techdepp – danke, kannte ich nicht. Da habe ich auch ein sehr interessantes 5″ BQ gesehen, auch mit CM drauf. Tja, die ‚Premium‘-Hersteller werden sehr wahrscheinlich nicht mehr mein Geld kriegen!

  10. @max

    Du meinst wohl das BQ Aquaris x5. Soweit ich weiß ein tolles Gerät mit 5 Jahren Garanite. Einziges Manko: die Sprachqualität wird oft bemängelt.

  11. Constantin says:

    Ich hab ein BQ Aquaris M5, welches eines der schmalsten 5 Zoll Geräte ist (<70mm), keinen launcher, bloatware etc. hat und inzwischen 239€ kostet. Sehr empfehlenswert – deutlich leistungsstärker als das X5, jedoch ohne Metallrahmen.

  12. techfriend says:

    @Constantin

    Ich übergelge mir gerade auch ein M5 zuzulegen. Gäbs auf Amazin gerade für 221,0€. Wie siehts mit dem Akku aus? Braucht der sehr lange zum laden und wie lange hält er? Außerdem: weißt du obs ein 6.0 Update geben wird?

  13. Constantin says:

    @techfriend:

    Hab das Smartphone seit 9 Monaten (direkt nach Erscheinung gekauft), und bin super zufrieden damit, Display ist hervorragend, Leistung auch, die Kamera ist hervorragend, Akku auch (über 3000mAh groß).
    Ich hab es bisher kaum geschafft, den Akku an einem Tag leer zu kriegen, obwohl ich wirklich dauernd am Smartphone hänge… Kann dir nicht sagen, wie lange der Akku braucht um aufzuladen, lade es immer über Nacht… Kein QuickCharge, würde ca 3-4 Stunden schätzen.
    Marshmallow ist angekündigt, das dauert bei BQ immer etwas länger, da es ein kleines Unternehmen ist, dürfte aber bald kommen, Beta-Programm läuft schon.
    Es kommen auch fast monatlich Updates, beispielsweise erlaubt die Kamera seit kurzem manuelle Belichtungszeit etc., Stagefright Bug wurde gefixt uvm.
    Würde es sofort wieder kaufen!

  14. techfriend says:

    Ok, vielen dank für die Infos

  15. Das letztjährige Moto X Play neu aufzusetzen, mit einem knackigen Preis in einer Einstiegsversion, wäre viel sinnvoller gewesen, als das Moto G weiter zu vergrößern.
    Es zeigt sich: Das Moto G (1.Gen) mit 4,5 Zoll ist das geilste Moto G und läuft, und läuft, und läuft…. bei Bedarf auch mit Android 6.0 CM