LivePix für das iPhone kostenlos

livepixFür die einen Wahnsinns-Feature, für die anderen Nonsens: Live Photos. Die Funktion hatten wir in unserem Testbericht zum iPhone 6s Plus ja bereits vorgestellt und auch das neue iPad Pro mit 9,7 Zoll (Testbericht kommt am 24. April) beherrscht diese ja. Die Live Photos-Funktion fängt halt nicht nur das Bild ein, sondern einen Moment, der auf den Apple’schen Plattformen schnell betrachtet werden kann. Schon schnell machten sich Apps auf, die Live Photos für andere Plattformen zugänglich zu machen – beispielsweise durch eine Exportmöglichkeit als GIF oder das Bereitstellen als Kurzfilm.

livepix

Etwas weiter geht hier die gerade kostenlos erhältliche App LivePix. Ja, auch sie kann euer Live Photo als Video oder GIF in hoher, mittlerer oder geringerer Auflösung speichern oder teilen, die App kann aber noch mehr. So lassen sich auf euer Foto auch Filter legen, standardmäßig ist es ja so, dass bei Bearbeitung im internen Editor ja die Live Foto-Funktionalität verloren geht.

Des Weiteren wird das Live Foto auf Wunsch in einzelne Frames zerlegt, sodass ihr euch aus diesen Frames auch noch einzelne heraussuchen könnt, die ihr dann wieder als Bilder speichern könnt. Solltet ihr viel mit Live Photos machen – denn gewisse Momente sind bewegt halt einfach toller – dann ist LivePix ein interessantes Werkzeug, in welches ein Blick lohnt. Kostet ja derzeit nichts.

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. savantorian says:

    Gibt’s das auch für Android?
    Wäre dran interessiert 🙂

  2. Live Photos sind nur auf dem iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus möglich.

    Oder hab ich was verpasst?

    Gruss aus Dortmund

  3. @Björn: kommende OS X-Version kann sie darstellen, neues iPad auch

  4. @Björn
    Von apple.de: „Das 9,7″ iPad Pro hat eine 12 Megapixel iSight Kamera, mit der du 4K Videos, Zeitlupenvideos mit 240 fps und Live Photos machen kannst“

  5. @Björn
    – iPhone 6s (Plus)
    – iPhone SE
    – iPad Pro 9.7

  6. @ Alle Vorredner .. Aber Generation vor Iphone 6 / Ipad mini 3

    halt nicht …..

    war ja auch nicht böse gemeint 🙁

  7. Das simpelste aber entscheidend Feature fehlt der App: Aufnehmen von Live-Fotos auf alten ios-Geräten.
    Das wäre doch sowas von simpel…

  8. aneconomicsstudent says:

    Eben „G“, wäre vllt. möglich über Serien-Fotos, die quasi in einen GIF zusammengefasst werden könnten . . . ?

  9. Ne Alternative für ältere Geräte: Fotos im Burst Mode aufnehmen (Auslöser gedrückt halten, knipst 10 Fotos/Sekunde), danach von ner App zusammenfügen lassen. Apps wie Boomerang, DSCO oder Phhhoto machen das automatisch. Mit Google Fotos geht’s auch. Die Ergebnisse sind aber nicht ganz mit „echten“ Live-Photos vergleichbar.