Mobizen: Remote Desktop und mehr für diverse Android-Smartphones

Erinnert ihr euch noch an das Remote-Tool, welches Samsung vorgestellt hat, damit man Galaxy-Geräte am Rechner fernsteuern kann? Die Technik dazu hat man sich garantiert bei Mobizen eingekauft, die ihre Software als Beta kostenlos 1:1 so anbieten, wie man das aus Samsungs Side Sync-Software kennt.

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 09.48.26

Es handelt sich um Beta-Software, eine offiziell unterstützte Liste mit Geräten fand ich nicht, man sprach nur von Samsung, LG, HTC, Sony, Motorola und Huawei. Ich selber habe es mit meinem Samsung Galaxy S4 getestet.

[werbung]

Die Software hat einen asischen Installer, was allerdings nicht hindert, man muss nur die richtigen Tasten treffen, ist wirklich easy. Der Rest ist in englischer Sprache.

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 09.52.42

Danach benötigt das Tool noch eine APK. Diese installiert ihr wie gewohnt. Damit der Remote-Desktop später funktioniert, wird noch eine Komponente nachgeladen. Das Smartphone kann dann vom Rechner aus ferngewartet werden, entweder via USB-Kabel oder WLAN. So habt ihr aus der Ferne Zugriff auf WhatsApp und alle Apps eures Smartphones, diese werden auf eurem Desktop in einem virtuellen Rahmen dargestellt. Authentifiziert wird via eingerichtetem Account und einem von euch festgelegten Pin.

Bildschirmfoto 2013-05-28 um 09.51.02

Was noch möglich ist? Screenshots des Bildschirmes erstellen, ebenfalls das komplette Abfilmen des Bildschirmes. Auch das Verschieben von Dateien per Drag & Drop vom und auf das Smartphone ist möglich, ebenfalls findet man die Möglichkeit vor, den kompletten Daten-Inhalt des Smartphones zu sichern. Wer mag, der kann auf dem Rechner auch auf dem virtuellen Smartphone zeichnen, entsprechende Zeichnungen sind dann auf dem Smartphone zu sehen. Hier einmal das Demo-Video:

Ich denke mal, dass dies für einige Leute interessant ist, die schnell per WLAN Daten vom Rechner auf das Smartphone übertragen wollen, oder vielleicht noch einmal aus vom Rechner aus schauen wollen, ob vielleicht eine WhatsApp angekommen ist oder ähnliches.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Finde ich genial, insbesondere vom Desktop aus WhatsApp zu nutzen. Träume da ja noch immer von einem entsprechenden Client (-:

  2. Fehlt noch die Möglichkeit, über das Headset am PC Telefonate per Smartphone nutzen zu können 😉

  3. und auch sowas gibt es auf dem Windows Phone als App in mehrfacher Ausführungen

  4. NOCH nicht Nexus 4 tauglich.

    Aber danke für die News 😉

  5. cool — wird direkt ausprobiert, wenn der leistungsstärkere Rechner zur Verfügung steht…

  6. Danke für den Hinweis..gibt ja einige vpn clients…aber so flüssig wie mit mobizen gings bisher nicht…sobald man nach hause kommt einfach an die dockingstation und die app starten und der rest geht vom comupter…geilo

  7. Wenn ich die benötigten Berechtigungen der App ansehe, wird mir schonwieder ganz anders ^^

  8. @mini
    gibt es das? wo/wie? 🙂

  9. anzensepp1987 says:

    @DerDa: dito – allerdings nicht wegen der Berechtigungen, sondern wegen solchen Kommentaren. Man soll die Software dazu nutzen, um sein Smartphone fernzusteuern – mit jeder Berechtigung weniger könntest du weniger fernsteuern…

  10. @ tobi: Quelle? Oder hat das hier schon mal jemand auf seinem Nexus 4 getestet?

  11. Läuft auch super auf dem Nexus 4 (gerootet).

  12. schade bekomme immer „Dieser Artikel kann im Land Ihres Geräts nicht installiert werden.“ im PlayStore

  13. Kann mir jemand sagen wo es das Wallpaper von dem obersten Androiden gibt?

  14. Äh, „asisch“? Wirklich?

  15. Danke Kay!

  16. HTC Sensation mit SuperXE ROM ( pures Android 4.2.2) USB funktioniert, WLAN (bis jetzt) nicht

  17. Ich kriege bei dem Windows Programm den Fehler 999 -> Temporary Server Failure.

    Hatte das jemand schon?

  18. Und genau wie bei Teamviewer und SideSync funktionieren auch hier keine Umlaute 🙁 🙁 (auf dem S3)

  19. Bei mir closed Mobizen leider sobald ich eine Verbindung aufgebaut habe
    „Loading skin“ -> Crash (S3)

  20. wie wär es mit „assisch“ LOL

  21. Das Galaxy Nexus ist leider nicht fürs Streaming über UMTS bzw. WiFi tauglich, meldet mir die App… Wenns wenigstens UMTS machen würde, wärs echt ne klasse App zut verwaltung…
    funktioniert alles…

  22. Gleiches wie bei St4lker, schade… Mal schauen, was passiert, wenn das ganze Stable wird.

  23. funktioniert auf dem galaxy nexus tadellos, allerdings muss die app von der mobizen homepage runtergeladen werden weil über den playsore das gnex nicht unterstützt wird

  24. Motorola RAZR HD – USB – Windows 8 völlig problemlos! Danke für den Tipp!

  25. Super Ding!
    Bricht bei mir (USB-Verbindung) allerdings nach längerem Ruhemodus mehr oder weniger ab – der PC-Client zeigt einfach nichts mehr an, das Handy startet allerdings aus dem Lockscreen.
    Stecker ab und wieder dran beheben das Problem, von daher bin ich wirklich zufrieden damit!

  26. Schade, gibt wieder das Umlaut-Problem…

  27. Ich kapier die Windows App nicht. Erst startet diese, zeigt überall nur „default“ buttons an und wenn’s dann weiter geht und ich meine E-Mail Adresse angebe kommt nur „No response from Auth Server“ …und ja, ich habe eine Internet Verbindung.

  28. Ich versteh jetzt den Unterschied zu „MyPhoneExplorer“ nicht??
    Da kann ich mir auch den Handybildschirm per USB oder WLan auf dem Desktop anzeigen lassen und von dort aus das Handy fernsteuern. WhatsApp, Daten verschieben/löschen, keinProblem.

  29. Google Play antwortet nur lapidar:
    O2 Samsung Galaxy Nexus
    Dieser Artikel kann im Land Ihres Geräts nicht installiert werden.

    Das ist ja mal was ganz neues. Hat sich hier die GEMA eingeschlichen?

  30. Christian says:

    Nexus 4 mit CM 10.1. Die App gibt die lustige Meldung aus „Your phone does not support Wi-Fi/3G/LTE“. Sehr seltsam, sollte doch für eine Datenverbindung keine Anpassung auf das Telefon nötig sein.
    Es könnte allerdings daran liegen, dass ich mich im Eduroam Netzwerk befinde, also eine öffentliche IP-Adresse habe. Ich teste das später nochmal im Heimnetz.

  31. Geht es bei jemandem ohne Root auf einem Nexus 4?

  32. Geteste, läuft und für gut befunden. Die Qualität könnte etwas besser sein.
    Samsung Galaxy S4

  33. Habe es eben auf meinem Smartphone .. S§ … und PC installiert.
    Paar kleine Schwierigkeiten aber amn sich gehts!

    Nur Blöd, dass das westliche Tastaturlayout noch nicht komplett kompatibel ist. Man muss sich echt überlegen, wie man was schreibt. ÜÖÄ und andere Sonderzeichen funktionieren noch nicht xD

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.