Misfit Vapor 2: Neue Smartwatch mit Wear OS vorgestellt

Es hatte sich bereits angedeutet und nun ist es passiert: Nachdem Misfits neue Smartwatch mit dem Namen Vapor 2 bereits in nahezu allen Details bei einem niederländischen Retailer auftauchte, hat der Hersteller das Gadget nun offiziell vorgestellt. Die Uhr kommt mit Googles Wear OS und wird neben einem integrierten GPS- und Herzfrequenzsensor auch den NFC-Support mitbringen. Letzteres jedoch nur in ausgewählten Märkten, wobei uns jedoch keine näheren Informationen vorliegen, ob Deutschland zu diesen Zielmärkten gehört.

Wie für Wear OS üblich wird der Google Assistant allgegenwärtig sein und euch im Alltag unterstützen, 4 GB interner Speicher stehen euch für die Ablage von Musik und Co. zur Verfügung. Wer auf den neuen Qualcomm-Prozesssor für Wearables gewartet hat, wird auch von Misfit enttäuscht, denn hier kommt nur der Snapdragon Wear 2100 zum Einsatz. Dieser bewegt die Bilder auf einem AMOLED-Display mit einer Pixeldichte von 328ppi, was ordentlich ist.

Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit einem Tag an, ein genauer Wert wird leider nicht genannt. Ist der Strom dann doch mal alle, kann das Gerät über das mitgelieferte magnetische Ladekabel aufgeladen werden. Wer an der Smartwatch interessiert ist, kann auf zwei verschiedene Größen – 41 mm und 46 mm – und verschiedene Designs zurückgreifen, alle Modelle sind zum Schwimmen geeignet. Ein genauer Preis liegt uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor, glaubt man den Leaks wird er aber um die 250 Euro liegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wird bei Misfit selber mit 249,99 USD gelistet

  2. Sich eine neue Smartwatch mit einem über 2 Jahre alten SoC zu kaufen ist ein absolutes No-Go. Damit fällt leider die nächste Smartwatch für mich raus 🙁

  3. Ich warte auf die Mi Band 3 mit NFC. Wenn die dann hoffentlich google pay unterstützt, wäre das genial.

  4. Tjoar. Wear OS. Never. Niemals wieder.
    Bei Amazon.fr gabs die neue Huawei Watch GT gerade für 155€. Mal sehen. Schlimmer als Wear geht ja nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.