Microsoft: Weitere Marken- bzw. Entwicklerübernahme wird wohl zur E3 enthüllt

Aktuell kochen neue Gerüchte über, laut denen Microsoft zur E3 2021 neue Marken-Übernahmen verkünden werde. Dieses Mal werde es aber nicht um Games von einem Triple-A-Entwickler wie Bethesda gehen, sondern um kleinere Titel. Damit verbunden könnte eben auch die Übernahme eines weiteren Entwicklerstudios stehen, so Jez Corden, seines Zeichens Redakteur bei Windows Central.

Corden will seine Informationen aus verlässlichen Quellen bezogen haben. Mal sehen, um was für Marken bzw. welchen Entwickler es sich da konkret handeln könnte. Habt ihr da vielleicht schon einen Verdacht?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hat den MS nicht daraus gelernt, das nur Einkaufen nichts bringt?
    Schaut doch mal an, was aus rare geworden ist…

    • Chankoeado says:

      Wo ist bitte der Unterschied zwischen Sony und MS?

      Sony hat genauso fast alle Studios eingekauft: nur extrem wenige selbst gegründet….

      Insomniac
      Naughty dog
      Guerilla games
      Sucker punch

      Das alles waren externe Studios: aber aktuell wird so getan, als hätte Sony die selbst gegründet.

      und selbst wenn es so wäre: für den Kunden würds keinen Unterschied machen.

      • Nur das die Studios fast ausschließlich eh für Sony produziert haben
        Man dachte also von vornherein diese würden zu Sony gehören weil die Partnerschaft schon so lange hält

        Microsoft wirft einfach mit dicken Geldscheinen um sich & hofft das etwas kleben bleibt

      • DANKE!

        Ganz genau. Sony musste die Studios auch übernehmen. Das einzig nennenswerte was Sony von Mitarbeiter 1 von alleine hochgezogen hat war Sony San Diego und Sony Santa Monica soweit ich weiß

  2. Ich persönlich hätte schon länger erwartet, dass sie sich Sega einkaufen würden. Ich denke das würde Sinn machen um einen besseren Stand im japanischen/asiatischen Markt zu bekommen. Ein Anzeichen dafür war für mich, dass z.B. ein Großteil der Yakuza Spiele im Gamepass sind und neue Yakuza Spiele (Yakuza 7 oder auch das neue Lost Judgment) direkt ab Start auf die Xbox kamen/kommen (früher waren die ja Playstation exklusiv).

    Aber da es ja eher kleinere Entwickler/Marken sein sollen wird das wohl eher nicht der Fall sein, hmm…

    • Das würde richtig viel Sinn ergeben. Sony Entertainment ist auf dem japanischen Markt komplett gestorben. Sony hat seine Playstation Sparte nämlich abgetrennt und die Hauptzentrale in den USA gegründet. Außerdem haben Sie sämtliche Handhelds eingestellt und die Japaner lieben Handhelds.

  3. Gab vor ein paar Tagen einen Post bei reddit, wo behauptet wurde, dass es sich um crytek handeln soll und zugleich ein neues crysis angekündigt werden soll für xbox und PC, um die Leistungsfähigkeit der series x voll auszureizen. Bin mal gespannt ob sich das bewahrheitet oder ne Ente ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.