Microsoft veröffentlicht Patch gegen VPN-Bug in Windows 10

Neulich wurden unterschiedliche VPN-Fehler bekannt, betroffen sind iOS und Windows 10. Für das Desktop-Betriebssystem Windows hat Microsoft nun einen Patch veröffentlicht, konkret für die Versionen Windows 10 1909, 1903, 1809, 1803 sowie 1709.

Geräte, die einen manuellen oder automatisch konfigurierten Proxy verwenden, insbesondere mit einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN), zeigen möglicherweise einen eingeschränkten oder keinen Internetverbindungsstatus im Network Connectivity Status Indicator (NCSI) im Benachrichtigungsbereich an, so die Beschreibung des Fehlers durch Microsoft.

Solltet ihr betroffen sein und euch der Fehler sehr bei eurer Arbeit mit dem Gerät stören, dann ist eine Installation angeraten. Das Update wird über das Windows-Update angeboten werden, kann aber auch eigenständig über den „Microsoft Update Catalog“ bezogen werden.

Die entsprechenden Support-Artikel findet ihr dort:

  • Danke Thorsten!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ist der Patch schon wieder zurückgezogen worden?
    http://www.catalog.update.microsoft.com/Error.aspx?id=-1914896368
    Fehler: Die gewünschte Seite kann nicht angezeigt werden.

  2. Hallo Carsten!
    Das Problem an der Sache ist ja, dass auch der Windows Updatedienst nicht mehr erreichbar ist. Wie soll man das Patch dann installieren?

Schreibe einen Kommentar zu Jan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.