Microsoft Teams und Facebooks Workplace können künftig verzahnt werden

Wie man seitens Meta (Facebooks neuer Dachgesellschaft) bekannt gab, arbeitet man an einer wechselseitigen Integration zwischen Microsoft Teams und Facebook Workplace. So erlaubt man es künftig innerhalb von Teams auf Workplace-Inhalte zuzugreifen. Ein entsprechendes Wechseln zwischen den Apps entfällt dadurch. Zudem will man künftig die Möglichkeit schaffen, Meetings aus Microsoft Teams in Workplace-Gruppen zu streamen. So lassen sich die Veranstaltungen in beiden Apps live verfolgen oder auch als Aufzeichnung im Nachgang in Workplace einsehen.

Die Möglichkeit Meetings und Übertragungen in Workplace zu streamen soll allerdings erst im kommenden Jahr folgen. Seitens Microsoft und Meta ist man da wohl an einer engeren Zusammenarbeit interessiert. Insbesondere die stärkere Verzahnung mit der Office-Suite und OneDrive dürfte für viele Unternehmen gewinnbringend sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Erstaunlich. Ich frage mich, was Microsoft dazu treibt. Klar, MS Teams verbreitet sich schnell und Facebook will neue Märkte auftun. Aber Microsoft holt sich damit die Konkurrenz an Bord. Ich sehe nicht, welchen Vorteil sie dadurch haben könnten.

  2. Ich frage mich welcher depperter Kundenrequest das ausgelöst hat. Wer will denn das? Der Teufel Facebook soll mit Teams integriert werden? Welches Unternehmen macht so was?

    • Hat man mit MS nicht schon einen Teufel im Unternehmen?

      • Du meinst, gleich und gleich gesellt sich gern?;)
        Mal ernsthaft…so schlecht ist Microsofts Image ja nun auch nicht.
        Was man von Facebook ja nicht unbedingt sagen kann. Daher verstehe ich diesen Schachzug seitens M$ auch nicht wirklich…ist ein wenig wie Monsanto kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.