Anzeige

Microsoft streicht den Launch des Surface Hub 2X

Microsoft hatte geplant mit dem Suface Hub 2X eine Upgrade-Möglichkeit für Besitzer des Surface Hub 2 und Surface Hub 2S (siehe Artikelbild) zu kreieren. Es sollte sich dabei um ein spezielles Hardware-Modul handeln, welches neue Features an die Geräte für Geschäftskunden bringen sollte. Die Redmonder haben den zuvor geplanten Launch für 2020 aber nun gestrichen.

Besitzer eines Surface Hub 2S hätten durch das Upgrade einen schnelleren Prozessor und eine leistungsfähigere GPU erhalten. Zudem wollte man auf diese Weise auch eine dynamische Rotation des Bildes sowie geteilte Ansichten für mehrere User auf einem Screen ermöglichen. Gute Nachrichten gibt es dazu nun trotzdem: Denn die Redmonder wollen die zuletzt genannten Funktionen wohl über ein Software-Update für Windows 10 Team liefern. Das ist der Windows-10-Ableger, welcher als OS der Surface-Hub-Reihe dient.

Das angesprochene Update soll sogar noch für den ersten Surface Hub erscheinen. Funktionen, die nicht an die Hardware gebunden sind, will Microsoft so auch für ältere Generationen nachliefern. Leider ist zum aktuellen Zeitpunkt aber noch offen, wann Microsoft die versprochenen Updates verteilen könnte. Bei einem Webinar habe Microsoft seinen Partnern jedenfalls mitgeteilt, dass für jene Features nun doch kein Hardware-Upgrade notwendig sei. Deswegen habe man den Launch des Surface Hub 2X für 2020 gestrichen. Das Software-Update solle für Bestandskunden kostenlos sein.

Man munkelt jedoch auch, dass es da bei der Entwicklung Probleme gegeben habe, was die Kompatibilität betrifft. Denn eigentlich sollte das Hardware-Upgrade auf den Surface Hub 2X auch einen Wechsel zum Betriebssystem Windows Core OS mit sich bringen. Das hatte sich Microsoft aber offenbar einfacher vorgestellt.

Äußern wollte sich das Unternehmen aber nicht offiziell zu diesem Thema. Öffentlich verwies man nur nochmals auf das kommende, kostenlose Upgrade, das auch die Integration in bestehende IT-Infrastrukturen erleichtern werde. Weitere Informationen werde man zu dem Update für die Surface Hub noch in den nächsten Monaten bekannt geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Microsoft zeigt immer wieder aufs neue wie man es nicht machen sollte.

    • Und trotzdem leben sie – allen Unkenrufen – besser als je zuvor. Eine Umsatzrendite von über 30%!
      Geh mal zur Bank und sagt: Hier habt ihr 100 Euro. Ich komme in einem Jahr wieder hätte dann gerne 130 Euro. Die würden glatt den Wagen mit den weissen Männer mit den weissen Turnschuhen rufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.