Microsoft Office 365 Personal + McAfee LiveSafe 2015 für 34,99 Euro

ms office

Kurz notiert: Der Händler Notebooksbilliger verkauft gerade ein Bundle aus Microsoft Office 365 Personal nebst McAfee LiveSafe 2015 für 34,99 Euro. “Gültig solange Vorrat reicht, bis einschließlich Sonntag, 15. Februar? teilt man vorsichtshalber mit. Die Office Suite läuft nur auf einem PC und einem Tablet, enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, unbegrenzten OneDrive-Speicher und 60 Minuten monatliches Skype-Guthaben. Zu bedenken ist, dass die Office 365 Abos lediglich den Preis für ein Jahr beinhalten, nach einem Jahr muss wieder lizenziert werden, sofern man die Lösung weiter nutzen möchte. Für gewöhnlich kostet die 5er Home-Lizenz bei Amazon um 65 Euro, falls ihr später mal verlängern / aufstocken wollt – alternativ gibt es auch hier ein Angebot bei NBB, hier werden für die 5er Variante Office 365 Home 57,90 Euro fällig. Beim Händler Notebooksbilliger kommen noch einmal 2,99 Euro Versandkosten on top. Die kommerzielle Nutzung ist bei dieser Office-Variante untersagt. (danke Hannes & Ben!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Knoblauchschaf says:

    Hallo,

    bei der Personal-Version handelt es sich aber um die Version mit nur jeweils einer Lizenz und nicht wie im letzten Absatz erwähnt mit der 5er Lizenz von Amazon. Das wäre die „Home“-Version. Und nicht die „Personal“-Version die Notebooksbilliger anbietet. 😉

  2. @Knoblauchschaf: Nichts anderes steht im Text. Die Einer-Lizenz ist sogar fett markiert. Für Familien ist das bessere Angebot die 5er-Variante, die du bei Amazon für um 65 Euro bekommst 🙂 Ich habe es aber noch einmal deutlicher gemacht, damit keine Verwirrungen aufkommen 🙂

  3. Die 5er Lizenz gibt es aber auch im Paket mit McAfee LiveSafe 2015 bei notebooksbilliger.de für 57,90 € im Angebot.

  4. @Ben: ui, das ist ja fast noch interessanter.

  5. Anmerkung: Studenten, die Office nicht gratis über die Uni bekommen, kriegen die 4-Jahres-Lizenz (2 Geräte) für ca. 65€.

  6. Hab mal zwei grundsätzliche Fragen:
    1. Ich hab Office 2013. Möchte dann demnächst auf das neue Office 2016 wechseln. Könnte ich auch jetzt Office 365 kaufen und dann erst mit Erscheinen von Office 2016 aktivieren und ab dann ein Jahr lang nutzen?
    2. Wie ist das mit den 5 Lizenzen innerhalb der Familie? Könnte ich an 5 verschiedenen PC’s auch 5 verschiedene Microsoft Accounts nutzen? Also auch 5 mal 1TB Onedrive? oder ist das dann gebündelt?

    @John: wo findest du das Studenten Angebot?

  7. @itolino:
    1. Mit dem Erwerb von Office 365 erhälts du das Recht, immer die neueste Version von Office einzusetzen. Du kannst es dir also jetzt kaufen und aktivieren. Sobald das neue Office released ist, fährst du einfach ein Upgrade und alles ist gut.

    2. Mit der 5-er Lizenz kannst du 5 verschiedene Microsoft Accounts nutzen. Diese erhalten alle 1 TB OneDrive Speicher.

    Mal eine eigene Frage:
    Stehe schon fest, wann es zu der Umstellung, von 1 TB zu unbegrenztem Speicher, kommen soll?
    Und wie funktioniert das mit dem Skype Guthaben? Ist dieses Guthaben nur für den Hauptaccount, der das Paket gekauft hat oder für alle 5 Teilnehmer verfügbar?

  8. @Dennis: Danke! Aber eine Frage ist jetzt noch offen. Die Lizenz ist ja nur für ein Jahr gültig. Und momentan habe ich ja noch Office 2013 original. Da wäre es doch blöd schon auf ein Abo umzusteigen. Daher meine Frage: Geht das Jahr erst ab Aktivierung los? Kann ich die Lizenz erst einmal bis zum Release von Office 2016 an die Seite legen?

  9. @itzolino
    geht erst ab Aktivierung los

  10. ist Office eigentlich inzwischen gleichauf mit Google Docs, wenn es um Synchronisation, paralleles Zusammenarbeiten und Online Bearbeitung geht?

    Nutze zur Zeit noch sehr zufrieden Apps for Work von Google für 8€ im Monat und ebenfalls unlimitierten Speicher. Aber bei den Preisen, mehr Funktionen in Hinblick auf Office, und die zukünftige Implementierung von Musik in One Drive, wäre es doch echt eine Überlegung wert zu wechseln…

  11. kann ich mit diesem Angebot auch mein Office 365, welches ich mit meinem eeeBook x205ta mitbekommen habe um ein weiteres Jahr verlängern????

  12. Wo hat man denn mit Google Apps for Business unlimitierten Speicher? Das wäre mir zumindest neu.

  13. excuit@outlook.com says:

    @Dennis K.:
    Ich habe mich anfangs beim Onedrive Preview Programm angemeldet und kurz danach 10TB Speicherplatz bekommen. Zusammen mit einer freundlichen Mail, worin man mit mitteilte, dass ich einfach Bescheid sagen soll, wenn ich mehr Platz bräuchte. Aber keine Ahnung, wann das in die Allgemeinheit ausgerollt wird.

    @pietz:
    Ich kenne Google Docs nicht, aber auch im Microsoft Office kannst du mit mehreren Personen an Dokumenten arbeiten. Und du hast auch hier mit einem einfachen Microsoft Account alle Online Apps zur freien Verfügung – dafür brauchst du kein Office 365…

    @Marcus:
    Kannst du. Du gehst einfach in dein Office Konto und kannst du dann aussuchen, wie du es verlängern möchtest – ob du jährlich bezahlst oder monatlich – oder ob du einen Produkt-Key eingeben möchtest. Gestern erst mit meinem getan 😉

  14. Es geht sogar noch günstiger, falls der AG am Microsoft Home Use Programm teilnimmt.

    13,95€ unter diesem Link:

    http://www.microsofthup.com/hupemea1/home.aspx?country_id=DE

    VG

    J0hn

  15. @germandutchman
    das scheint aber nur office 2013 zu sein. auch wenn das finanziell gesehen ein toller deal ist, spielen da viele vorteile von office 365, wie zb unlimitierten speicher nicht mit ein. außerdem sieht die seite sehr unseriös aus.

    @Florian
    anfangs war es so, dass man erst ab 5 Nutzern unlimitierten Speicher bekommt, aber das haben sie anscheinend still geändert. Ich habe auf jeden Fall als Einzelnutzer immer 10TB freien Speicher. Hab ich also 1TB online, werden mir 11TB als Gesamtspeicher angezeigt.

    @excuit
    danke.

  16. @pietz

    stimmt, hab ich verwechselt. Finde aber 2013er version besser als ein abomodell. Seite ist übrigens seriös.

  17. Hätte es Microsoft schon geschafft eine neue Version von Office für den Mac heraus zu bringen wäre das durchaus eine Überlegung wert gewesen, zusammen mit den 1 TB Onlinespeicherplatz.
    Ist da eigentlich schon was genaueres bekannt, wann das neue Office für den Mac kommt, und steht irgendwo, dass man diese neue Version dann auch sicher mit einem solchen Abo nutzen kann wie das aktuell hier angebotene?

    Muss nämlich sagen, dass ich mit meinem Google Drive Konto die letzte Zeit einige ganze massive Probleme hatte und der Funktionsumfang und die Stabilität der Google Drive App für iOS schon haarscharf an der Grenze zur Frechheit ist. Muss die App immer mal wieder löschen und neu installieren weil mal wieder kein aktualisieren der Ordner funktioniert und man dauerhaft nur einen alten Stand angezeigt bekommt und ähnliche Scherze.

  18. @germandutchman:
    Die 2013 kostet aber mehr. Die 2013 gibt es als 5-Platz Lizenz nicht für 100€ im Jahr. Die Einzelplatzlizenz kostet 139€. Falls man ein Office nicht 8 Jahre lang benutzt und mehr als 3 PCs zuHause hat, lohnt sich Office 365 wirklich.
    Wenn man jetzt noch bedenkt, dass es das 5-Platz-Paket online schon für ~65€ gibt, hat es sich mit dem Preis für die Version 2013 so gut wie erledigt 😉

    @elknipso:
    Das Abo beinhaltet immer die aktuellste Office Version. Sobald eine neue Version veröffentlicht wird, kannst du sie installieren und nutzen. Gilt für PC, Mac und Tablets 😉

  19. @excuit

    Über das Home Use Programm bekommst du office proffesional plus 2013 für 14 Euro.

  20. Office Professional Plus fur 13,95€:

    http://www.microsofthup.com/hupemea1/home.aspx?country_id=DE

    Wie gesagt, dein Arbeitgeber muss am Programm teilnehmen.

  21. Kenn ich, das Programm. Aber mein Arbeitgeber ist nicht drin… Insofern ist für mich Office 365 die günstigste Alternative 😉

  22. @excuit@outlook.com: Vielen Dank, das ist ja super!

  23. Wenn ich den Lizenzkey jetzt schon eingebe, obwohl ich noch 11 Monate Office 365 habe, verlängert sich dann meine Lizenz auf 23 Monate, oder kann ich den key erst in 11 Monaten eingeben?

  24. Kann es sein, dass man in OneDrive immer noch keinen gemeinsam synchronisierten Ordner erstellen kann? Also einen Ordner, den man sich mit einer Gruppe teilt, wie es in Dropbox einfach möglich ist? Ich kann nur Ordner teilen, nicht aber mit anderen Nutzern synchronisieren. So ist eine Cloud nur noch halb so viel wert. Das kann ich nicht nachvollziehen, wenn man ernsthafte Konkurrenz sein will. Ich würde gerne komplett zu OneDrive umziehen, aber so ist es nicht möglich.

  25. @Marcus:
    Gern geschehen. Ich habe vor ein paar Tagen mein Office 365 vorfristig (um ein paar Wochen) verlängert. Die Lizenz gilt jetzt bis Mitte März 2016.

    @itzolino:
    Kommt drauf an, was du genau meinst. Ich sehe in meinem Onedrive online sehr wohl, welche Ordner Freunde mit mir teilen.
    Wenn du aber die lokale Synchronisation mit dem Tool meinst – diese Funktionialität hat Microsoft für diesen Sommer versprochen:
    http://onedrive.uservoice.com/forums/262982-onedrive/suggestions/6325866-allow-folders-to-be-shared-co-owned-with-access-sy

  26. @ChackZz: warum nicht Notebooksbilliger? Weil deren System ein Mal einen Fehler hatte? Da hatte doch wohl niemand einen Schaden davon, wenn man davon ausgeht, dass jemand, der gerade z.B. eine neue Waschmaschine bestellen will und eine für scheinbar 5.99 „ersteigert“ (wobei es ja Sofort-Kauf war), nicht darauf angewiesen war, diese tatsächlich für nur 5.99 kriegen zu müssen 😉

  27. @francwalter
    Leider denken nicht wenige Nutzer da draußen so. Da wird auf Teufel komm raus auf seinem „vermeintlichen Recht“ gepocht, sowie ohne Sinn und Verstand agiert, ohne auch mal daran zu denken, dass Fehler nun einmal passieren können und letztendlich auch bei einem Händler nur Menschen arbeiten. Einfach nur ekelhaft solche Menschen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.