Anzeige

Microsoft Lumia 650 offiziell vorgestellt, Windows 10 Mobile für 229 Euro

artikel_lumia650Das Lumia 650 von Microsoft ist uns nicht mehr gänzlich unbekannt, bereits vor einigen Tagen gab es so ziemlich alle Informationen zum neuen Windows Phone von Microsoft. Jetzt ist das Smartphone offiziell, wir müssen also nicht mehr bis zum Mobile World Congress nächste Woche warten. 229 Euro werden für das in Schwarz und Weiß erhältliche Gerät fällig, das die bisher schlankeste Windows Phone-Option darstellt. In Sachen Design setzt Microsoft auf einen Aluminiumrahmen und eine wechselbare Rückseite, verpackt das Ganze in 6,9 mm Bauhöhe.

Lumia650_Group

Microsoft verbaut im Lumia 650 ein 5 Zoll OLED-HD-Display, dessen Auflösung 1280 x 720 Pixel beträgt. Der eingesetzte Qualcomm Snapdragon 212 SoC liefert Quad-Core-Performance mit 1,3 GHz, 1 GB RAM gibt es zudem in dem Gerät. Der Speicher beträgt 16 GB, erweitern kann man ihn mittels microSD-Karten um bis zu 200 GB. Die Hauptkamera löst 8 Megapixel auf, auf der Vorderseite gibt es eine 5 Megapixel-Kamera.

Der 2.000 mAh-Akku des Geräts soll für 16 Stunden Gesprächszeit im 4G-Netz ausreichen, eine Angabe auf die tatsächliche Nutzung eines Smartphones wäre hier sicher wünschenswerter gewesen, allzu viel Kapazität ist das ja nicht. Das Smartphone bietet zudem Bluetooth 4.1, NFC und kann für bis zu 8 Geräte als WLAN-Hotspot dienen. Die Abmessungen des Gerätes betragen 142 x 70,9 x 6,9 mm, das Gewicht liegt bei 122 Gramm.

Ab Februar (also quasi ab sofort) ist das Lumia 650 im deutschen Handel erhältlich, weitere Informationen findet Ihr auf der Produktseite. Kein Gerät, das den geneigten Smartphone-Nutzer vom Hocker hauen wird, für einen Einstieg in Windows 10 Mobile aber vielleicht eine ganz nette Option. Zumindest eine günstige.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Karl Kurzschluss says:

    Sieht chic aus, aber den IE als Browser? Never ever again. So schade, daß Microsoft mit dem Edge-Browser noch nicht so richtig durchgestartet ist.

  2. @Karl: Bei Windows 10 mobile gibt es den IE nicht mehr. Da kannst du nur den Edge nutzen.

    @Sascha: Bei solchen Artikeln interessiert mich auch immer deine persönliche Meinung (fehlt hier leider etwas). Du sprichst nur vom geneigten Smartphone-Nutzer. Gefällt es dir persönlich? Ist es dir zu teuer für das Gebotene? Ich sehe das Gerät trotz Aluminium eher bei 150€ abwärts.

  3. eine XXL Version wäre noch nett

  4. Man hat doch Edge als Browser bei Win10 Mobile…
    Zum Handy selber: Designtechnisch sehr schick, das Display hätte auch gerne Full-HD sein können, bei 5″ ist das schon angebracht, zumal das Lumia 550 auch 720p hat -> höhere Pixeldichte als das 650. Allerdings weiß ich nicht genau, wie sich der neue Snapdragon 212 schlägt… 212 hört sich ja weniger an als der Snapdragon 400 aus dem Lumia 640, der Snapdragon 210 soll allerdings auch schon gut sein im 550… Ich hatte allerdings doch einen 410/412 erwartet, naja… Für 229€ wäre das dann fast schon zu teuer, alternativ doch Oneplus X…

  5. Ich muss sagen, es Gefällt mir gut und ich hatte schon lange kein WP mehr. Es reizt mich es sich zu holen und gerade Win10 mal näher aus zu Probieren… Wie ist eigentlich das Zusammenspiel zwischen WP und Mac OS, läuft das ganz gut, ich mein das meiste geht ja eh über die Cloud, dennoch würde mich das Interessieren.

  6. Zu klein, kein Dual-Sim. Schade. Leider baut MS immer nur Smartphones mit 5″ oder kleiner, jedenfalls im Bereich unter 300€,

    Warum kommen die nicht mal auf die Idee ein 5,2″ oder 5,5″ zu bauen?

    Wieso immer simples HD und 5″? Das einzige grössere bezahlbare ist das 640XL und das ist viel zu gross geraten (vor allem der Rand).

    5″ habe ich seit 2 Jahren und das ist mir einfach zu klein mittlerweile (hätte ich damals auch nicht gedacht). Mein nächstes sollte schon 5,2 oder besser 5,5″ haben.

  7. schade… für den Preis sind mir die Specs dann doch zu schlecht… hatte auf einen Preis zwischen 150-170€ gehofft…

  8. Warum kommen die nicht mal auf die Idee ein 5,2″ oder 5,5″ zu bauen?

    Weil Microsoft ganz offensichtlich zu dumm ist, seinen eigenen Markt zu kennen. Man weiß ja, dass die Geräte nur aus Lust und Liebe bauen, und erst später gucken, ob die jemand haben will.

  9. Kann man unter Windows 10 Phone auch seine ganz normalen Exe-Dateien vom Desktop-PC ausführen?

  10. Kann man unter Windows 10 Phone auch seine ganz normalen Exe-Dateien vom Desktop-PC ausführen?

    Natürlich nicht.

  11. „exe-Dateien“ Nein kann man nicht.

  12. Karl Kurzschluss says:

    @Danny Nee. Es ist ja keine Intel-CPU verbaut. Schade, aber so wird das doch nix. Und das Smartphone als ein beliebiges Gerät im Windows-Netzwerk ansprechen kann ich damit bestimmt auch nicht, wie? Das wäre mal ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz! Freigegebene Ordner auf dem Smartphone einfach im Netz zur Verfügung haben. Die Dinger müssen noch viel mehr mit dem Heimnetzwerk verschmelzen.

  13. Vor 8 jahren hätte man mit sowas eventuell einen Erfolg landen können …. :o)

  14. Mal umgekehrt gefragt:
    Was kann Microsoft Windows10Mobile eigentlich, was Android nicht kann? Hervorragend mit Win10-Desktop-PCs synchronisieren und sparsam mit dem Akku umgehen, nehme ich an. Mit dem Akku sparsamer umgehen als es Android tut, ist ja ganz nett. Aber sonst?

  15. Schönes Gerät, aber beim Akku bin ich etwas skeptisch.

  16. @Maarqs

    Tatsächlich beides nicht, WP10 ist aktuell noch ziemlich Beta und stürzt auf dem Lumia 950 doch immer wieder mal ab. Syncen mit dem PC geht nur über Cloud (Photos und Dateien bei Bedarf über USB als Laufwerk) oder manche Drittanbieter-APPs…also wie bei Android und iOS.

    Die Akkulaufzeit ist auch nicht besonders, war sie eigentlich noch nie…mein HTC 8X war damals immer sehr schnell leer, das 950 verhält sich da ähnlich…gibt auch unzählige Threads über die schlechte Akkulaufzeit.

    Aber es kommen ja noch Patches, vielleicht wird das noch besser 🙂

  17. technisch wohl gut…aber hab auch noch das HTC 8X mit WIN…nur nochmal kommt mir kein WIN Hdy in die Sammlung…einfach zuviel fehlende Apps…Android 5 oder 6 sind besser…vor allem mit HUAWEI(!!!)

  18. Kann man das eigentlich mit Mac synchronisieren? Ich habe hier ein 640 und finde irgendwie keinen Weg, das einfach mit dem Mac zu syncen. Win 8.1 Aus dem Apple Store hat MS ja die App dazu entfernt.

  19. windows 10 mobile ist schon richtig goil geworden gegenüber windows phone 8.1.

    …wer bock auf windows 10 mobile auf einem 4 monate alten ms lumia 535 hat, kann sich gerne bei mir melden, verkaufe dieses nämlich! e-mail an mich reicht -> rccqqu@t-online.de

  20. @Karl Kurzschluss Ist zwar nischig, aber bei Smartphones mit Blachberry OS kannst du über das Netzwerk auf Ordner und auch SD-Karte zugreifen

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.