Microsoft Edge für Windows 10 unterstützt Web Widgets

Microsoft Edge für Windows 10 erhält Unterstützung für Web Widgets. Aktuell soll da etwa ein Widget für Nachrichten und das Wetter getestet werden. Dort sollen dann wohl auch personalisierte Nachrichten landen, die auf euren Interessen bzw. dem Standort basieren.

Es solle dann auch nach dem Schließen des Browsers möglich sein, auf das Widget zuzugreifen, da ein entsprechendes Icon das Widget verfügbar halte. Laut Microsoft werde das News-Feed-Widget aktuell an einen ausgewählten Nutzerkreis verteilt und werde erst später größere Kreise ziehen.

Des Weiteren arbeitet Microsoft an einer Tab-Suche, die jener von Chrome ähnele. Das soll es bei einer großen Menge geöffneter Websites erleichtern, den passenden Tab aufzuspüren. Der obere Screenshot soll da den Zugriff über die obere Navigationsleiste darstellen.

Geplant sei zudem ein Menü für Erweiterungen, das ihr ebenfalls über die obere Leiste mit der Hilfe eines Puzzleteil-Icons aufrufen könnt. Es soll aber auch weiter möglich sein, die Erweiterungen an die Adresszeile anzuheften. Wann die Verteilung losgeht? Das ist aktuell noch offen – ich selbst sehe unter Windows 10 noch keines der neuen Features.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Kniffel König says:

    Schön wäre aus meiner Sicht, wenn man bei Microsoft und Google nicht ständig an Webbrowser rumfummeln würde. Lasst es doch einfach mal ein paar Monate laufen! Ohne neue Gimmicks und Widgets und Tralala. Hauptsache: ressourcenschonend und stabil.

  2. Herr Hauser says:

    Also man baut Generve ein?

  3. „Microsoft Edge für Windows 10 …“ – hab mir grad Edge aufs Tablet installiert.
    Davon ist bei @André natürlich nicht die Rede – also OT: ist Android-Edge gut?

Schreibe einen Kommentar zu Herr Hauser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.