Mehrere Konten bei Google verwalten

Ihr habt mehr als ein Google Konto, vielleicht weil ihr berufliches Google-Konto und geschäftliches Google Konto trennt? Vielleicht habt ihr aber auch ein Google Konto bei Google selber und eines über eure eigene Google Apps-Domain laufen? In Sachen E-Mails könnte dies einfach sein, schließlich kann man E-Mails weiterleiten lassen.

Sofern ihr aber aus irgendwelchen Gründen von Konto A in Konto B springen wollt, dann ist es ratsam, sich nicht immer umständlich ab- und anzumelden, sondern die Konten auf dem Rechner hinzuzufügen. Google bietet diese Funktion schon länger an, wenn ihr angemeldet seid, einfach mal einen Blick in die rechte obere Ecke bei Google Mail oder Google+ werfen.

Unter dem Punkt „Konto hinzufügen“ befindet sich nicht nur die Möglichkeit, ein normales Konto von Google hinzuzufügen, sondern es lässt sich auch ein Google Apps-Konto hinzufügen. Warum man dies machen könnte, klärt Google selber auf:

Hat man die Konten hinzugefügt, dann hat man, wie auf dem ersten Screen ersichtlich, die Möglichkeit, schnell hin und her zu switchen. Was Google allerdings nicht so schön gelöst hat: zwar kann ich die Google Apps-Konten hinzufügen, sodass sie auf einer Anmeldeseite erscheinen:

aber in der Auswahl erscheinen nur die „richtigen“ Google Konten:

Sollte die Auswahlmöglichkeit ganz oben bei euch nicht erscheinen, dann könnt ihr sie hier aktiveren. Wer den Spaß gar nicht will, der kann ihn hier deaktivieren. Wer weiterführende Infos zum Feature benötigt, der findet hier Googles Erklärbärseite. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Ich benutze die Benutzer wechsel Funktion in Google Chrome um mich in mehrere Accounts anzumelden.
    Auch ganz toll 😉

  2. Danke für den Hinweis, ich habe bisher immer gewechselt aber so geht das natürlich einfacher.

  3. Berufliches und Geschäftliches sollte man immer trennen @Caschy 😉

    Ne praktische Funktion, danke für den Beitrag.

  4. wenn ich ein zusätzliches Googlekonto hinzugefügt habe, kann ich dann bei Google Mail auswählen, welches Konto der Absender sein soll, wenn ich eine Mail verschicke?

  5. «Was Google allerdings nicht so schön gelöst hat […]»
    Das funktioniert(e) bei meinen Google Apps Accounts.
    (Bin seit kurzer Zeit nur noch mit meinem Apps Account unterwegs, darum kann ich keinen Screenshot zur Verfügung stellen.)

  6. Gibt es eine Möglichkeit, wie dann auch z.B. Drive funktioniert? IIRC ist das ja einer der Dienste, die mit mehrfacher Benutzeranmeldung nicht funktionieren 🙁

  7. „berufliches Google-Konto und geschäftliches Google Konto“

    Muss der Bindestrich nun sein (Google-Konto) oder nicht (Google Konto).
    Und was ist der Unterschied zwischen beruflich und geschäftlich 😀

  8. Mike Lowrey says:

    Kann ein Account bei mehreren Google Accounts miteingetragen werden?

  9. @Mike Lowrey:
    Ich würde mal spontan sagen: Probier es einfach aus 😉

  10. Ich mache das so, mit meinen mehreren google Konten, dass ich den Thunderbird nutze, wo ich auch jedes einzelne google Konto eintragen kann. Das ist auch bequem, denn der der Thunderbird speichert auch die Passwörter und holt meine emails automatisch ab.

  11. Michael Mrak says:

    Die Benutzerwechsel Funktion in Google Chrome funktioniert scheinbar nur mit Google Konten aber nicht mit Google Apps Konten (mit eigener Domain). Es erscheint beim Anmeldeversuch mit einem Google Apps immer die Fehlermeldung dass der Synchronisationsserver ausgelastet ist. Kann das wer bestätigen?

  12. Ich frag mich was das überhaupt für ein sinn macht, unter Labels kann ich zig Konten hinzufügen darunter auch Gmail Konten. Einloggen muss mich nur mit dem Konto unter dem ich es angelegt habe, an diesem Konto werden dann alle mails weitergeletet die ich im Label eingerichtet habe einfacher gehts doch wohl wirklich nicht.

  13. @Harry & @Peter:
    Ich habe es nicht getestet, aber so wie es scheint geht es bei der Idee nicht nur um Google Mail sondern auch um andere Google Dienste.

  14. @Harry:
    Und nicht jeder will Geschäftliche Mails im Privatem Konto oder umgekehrt. So bleiben die Mails trotzdem getrennt.

  15. Kann es sein das die Konto nur solange ein Login besteht verknüpft sind? Habe Meine 3 Konten zusammengeführt, aber nach dem Logout und nochmaligen Login war alles wieder verschwunden. Mach ich einen Fehler?

    LG Jochen

  16. Ist es möglich auch mehrere Accounts mit einem Google+ Konto zu vernüpfen?
    Ich habe mein Google+ Konto jetzt auf meine Private E-Mail laufen (was ja auch Sinn ergibt). Habe aber auch eine E-Mail Adresse bei Google Apps for Business. Wenn ich aber nun aus Google Apps ein Hangout machen will, muss ich mir dafür einen G+ Account erstellen. Was natürlich Sinnfrei ist, weil ich mit meiner Privaten schon einen habe.

    Ich habe auch das Konto zum schnellen Switchen hinzugefügt, aber G+ läuft halt nur auf der Privaten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.