Medion Erazer Beast X10: Gaming-Notebook ab 13. September bei Aldi Nord

Über das Medion Beast X10 hatte ich schon gebloggt: Zweimal sogar, einmal bei der Ankündigung des Gaming-Notebooks im Juni 2020 und dann nochmals letzte Woche, als die Verfügbarkeit bestätigt worden ist. Ab dem 13. September bekommt ihr das Notebook dann auch bei Aldi Nord. Die Variante, die dort zu haben sein wird, protzt sogar mit einer Bildwiederholrate von 300 Hz.

Das Display mit 17,3 Zoll löst jedoch nur mit 1080p auf. Ansonsten stecken im Inneren unter anderem ein Intel Core i7-10750H, eine Nvidia GeForce RTX 2070 Super und 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher. Medion verbaut zudem ein PCIe-SSD mit 1 TByte und setzt auf ein Gehäuse mit Full-Metal-Cover. Die Tastatur bringt eine RGB-Hintergrundbeleuchtung mit.

Die Lautsprecher sind mit Dolby Atmos zertifiziert, auch wenn ich persönlich das bei einem Notebook eher für eine Marketingnummer halte. Wie viel der Spaß kostet? Nun, ihr könnt, wie eingangs erwähnt, ab dem 13. September 2020 bei Aldi Nord zuschlagen oder euch das Notebook auch liefern lassen. Als Preis werden saftige 1.999 Euro veranschlagt. Ob dieser Preis gerechtfertigt ist, könnt ihr anhand der unten stehenden Specs ja für euch selbst entscheiden.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer Beast X10 (laut Hersteller):

  • Intel Core i7-10750H Prozessor (2,60 GHz, bis zu 5,00 GHz, 6 Kerne, 12 Threads
    und 12 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER mit 8 GB GDDR6 VRAM
  • Mattes 43,9 cm (17,3’’) Full HD Display mit IPS-Technologie, 300 Hz und einer
    Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln
  • 1 TB PCIe SSD
  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • High Definition Audio mit 2 Lautsprechern – Dolby Atmos Gaming zertifiziert
  • Backlit-Keyboard mit 16,7 Millionen Farben
  • Intel Wi-FI 6 AX201 mit Bluetooth 5.0-Funktion
  • Integrierte IR Webcam mit Windows Hello Funktion und Mikrofon
  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000 Mbit/s)
  • Ausdauernde Leistung – 6 Zellen Akku mit 91,2 Wh
  • Windows 10 Home
  • Kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft 365
  • Maximaler Gaming-Spaß mit vorinstalliertem Steam Client
  • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
  • Xbox Game Pass für PC – kostenlose 1-Monat-Testversion
  • Anschlüsse: 1 x USB 3.2 Gen 2 Typ A, 2 x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1 x USB 3.2 Gen 2 Typ C mit
    Thunderbolt 3, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, Kartenleser für Micro
    SD, Micro SDHC, Micro SDXC -Speicherkarten, Netzadapteranschluss, 1 x Mic-in, 1 x Audio-out
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: Ohne Füße: 394,8 x 24,6 x 261,8 mm / 2,25 kg (inkl. Akku) / Mit Füßen: 394,8 x 26 x 261,8 mm / 2,25 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: Notebook, integrierter 6-Zellen Lithium-Polymer-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. In der Überschrift steht November nicht September

  2. Die Specs sind gut, aber man weiß natürlich nichts über die Kühlung und die Laufzeit mit Akku etc. Auch die Qualität des Displays ist eine Unbekannte. Ob ich mir für 2000€ ein Medion NB kaufen würde? Eher nicht.

    • +1!
      Gerade in Zeiten von FS2020 habe ich seit Jahren auch das erste Mal wieder diverse Shoping- und Konfiguratorseiten besucht. Aber wenn ich bei einem Desktop des vermeintlich gleichen Kalibers schon auf 1.800 EUR komme, dann muss da bei einem Laptop irgendwo ein Pferdefuß sein. Und ja, ich habe auch Vorurteile bei Medion im Speziellen.

      • Für 2000 sehe ich das auch so.
        32GB, eine 2070 – aber all das entfaltet zusammen mit einem heiß laufenden Intel wahrscheinlich seine Leistung nicht.
        Dazu noch der Support von Medion.
        In der Größenordnung lieber etwas mit Vor-Ort Service.
        Zuletzt ein Medion Gerät gekauft, dass einen Bios Fehler hat und Medion will das Gerät zum „reparieren“ zugesendet haben. Ähm nö.

      • Ich habe auch viel über den FS2020 gelesen, scheint aber ziemlich Kommunistische Software zu sein. Läuft auch auf alter Hardware ganz gut und auf Top HW nicht so viel besser. Morgen werde ich es wissen, habe ihn auf meiner alten Möhre (4 Jahre alt mit GTX 1080 und i7 6700K mit 1TB SSD und 32Gb Ram) installiert. Meine Holde hat Morgen Geburtstag und sie wollte unbedingt mal Flugsimulator fliegen 🙂

        • Die GTX1080 sollte die Empfehlung ja immer noch übertreffen und die „ideal“ Anforderungen sind ja wirklich was für Enthusiasten die alles auf maximal drehen möchten.

  3. Hinweis: Der Preis ist mit 19% MwSt. gerechnet.
    Startpreis damit 1939.03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.