Magine TV: aktuell Server-Probleme durch Nutzer-Ansturm

Kurz notiert: Falls Ihr die WM gerade über den Streamingdienst Magine TV verfolgt, wundert Euch nicht, wenn es nicht so richtig funktioniert. Wie das Unternehmen aktuell über Facebook mitteilt, hat der Ansturm auf die Server zu ein paar Problemen geführt. Der Fehler wird so schnell wie möglich behoben. Zum Trost verweise ich hier noch einmal auf unser WM-Tipp-Gewinnspiel, bei dem Ihr ein iPad mini von Magine TV gewinnen könnt. Solltet Ihr Fußball schauen wollen und Magine TV funktioniert nicht, könnt Ihr auch zu den Apps von ARD und ZDF greifen. Schönen Fußball-Abend noch! (Thx Alex nochmal!)

magine

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. In letzter Zeit ist alles down. Wunderlist ist auch seit mehreren Tagen down, und natürlich feedly.

  2. Ich hoffe doch Magine kommt später mit Chromecast-Support in der Android-App.

  3. Mit Magine habe ich schon vor der WM häufig Verbindungsprobleme gehabt.

  4. WM_interrossiert_mich_nich says:

    was ist wenn man kein fussball glotzen will? schicht im schacht! 🙁

  5. Im Moment ist Magine für mich uninteressant. Ausser ARD + ZDF Hauptsender nichts in HD, Premium Account für eventuell zusätzliche Sender gibt es auch nicht. Hatte auf alternative WM Sender gehofft. Hat derzeit kaum Mehrwert für mich, da kann ich mir Bela Bethy dann auch am TV antun ..

  6. Wie gut dass für ZDF/ARD dann Zatoo doch noch für irgendwas zu gebrauchen ist

  7. Macdefcom says:

    Der Benutzeransturm dürfte darauf zurückzuführen sein, dass Computerbild, Lieblingszeitung aller Computernutzer, gerade über magine berichtet hat.
    Da probiert natürlich auch jeder DAU sofort den beworbenen Service aus ;)!

  8. Bei mir hat Magine noch nie benutzbar funktioniert.

    Trotz hervorragenden WLANs (mit anderen Apps funktioniert 1080p-Streaming 1a, Mediatheken der Sender laufen bestens) und leistungsstarkem Xperia Z2 Tablets habe ich es NOCH NIE hinbekommen, länger als einige Sekunden ohne Unterbrechung über Magine fernzusehen! Dauernd entsehen Buffering-Pausen! Egal mit welchem Sender!

    Im gegenwärtigen Zustand unbrauchbare App.

  9. magine… das war doch dieser dienst mit der längsten verzögerung beim tor-jubel. ganze 1,5 minuten!

  10. @mac …scheinbar Deine Lieblings-Computerzeitschrift, da Du Dich über deren Berichte so gut auskennst…also ich lese keine CB und die große Mehrheit hier sicher auch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.