MacBook Air 2014: neue Variante mit minimal schnellerem Prozessor soll morgen erscheinen

Drüben bei 9to5Mac berichtet man gerade davon, dass morgen ein Refresh des MacBook Air stattfindet. Hierbei handelt es sich aber um keine großen Neuerungen, sondern nur um ein kleines Performance-Upgrade. Das 13 Zoll große MacBook Air soll dabei in seiner Grundkonfiguration einen 1,4 GHz starken Intel Core i5 Haswell-Prozessor bekommen (bis 2,7 GHz Turboboost), während die aktuelle Version noch mit einem 1,3 GHz starken Prozessor auskommt. Auch die 11 Zoll-Variante soll ein Update spendiert bekommen, auch hier soll Apple auf die etwas größere Prozessor-Variante setzen. Preislich wird da sicherlich nicht an der Schraube gedreht, stattdessen gibt es einfach etwas mehr Leistung für die gleiche Summe. Die aktuelle MacBook Air-Ausgabe wurde im Juni 2013 vorgestellt, die 13 Zoll-Ausgabe stellte ich in diesem Testbericht vor.

MacBook-Air-2013_004-590x393

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. 🙁
    Hoffe mal nicht… Wollte eigentlich das Apple das Ding vielleicht noch kompakter macht, mit einem besserem Display (11″)…dann würde ich das kaufen und Windows raufhauen

  2. äh ja. wieso einen Mac kaufen und Windows drauf hauen? Gibt doch günstigere Geräte

  3. Retina wäre mir lieber -.-