MacBook Air 2014: neue Variante mit minimal schnellerem Prozessor soll morgen erscheinen

Drüben bei 9to5Mac berichtet man gerade davon, dass morgen ein Refresh des MacBook Air stattfindet. Hierbei handelt es sich aber um keine großen Neuerungen, sondern nur um ein kleines Performance-Upgrade. Das 13 Zoll große MacBook Air soll dabei in seiner Grundkonfiguration einen 1,4 GHz starken Intel Core i5 Haswell-Prozessor bekommen (bis 2,7 GHz Turboboost), während die aktuelle Version noch mit einem 1,3 GHz starken Prozessor auskommt. Auch die 11 Zoll-Variante soll ein Update spendiert bekommen, auch hier soll Apple auf die etwas größere Prozessor-Variante setzen. Preislich wird da sicherlich nicht an der Schraube gedreht, stattdessen gibt es einfach etwas mehr Leistung für die gleiche Summe. Die aktuelle MacBook Air-Ausgabe wurde im Juni 2013 vorgestellt, die 13 Zoll-Ausgabe stellte ich in diesem Testbericht vor.

MacBook-Air-2013_004-590x393

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. 🙁
    Hoffe mal nicht… Wollte eigentlich das Apple das Ding vielleicht noch kompakter macht, mit einem besserem Display (11″)…dann würde ich das kaufen und Windows raufhauen

  2. äh ja. wieso einen Mac kaufen und Windows drauf hauen? Gibt doch günstigere Geräte

  3. Retina wäre mir lieber -.-

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.