Mac OS X: Kalender auf dem Desktop

Wer sich auf dem Schreibtisch von Mac OS X seinen Kalender anzeigen lassen will, der sollte sich einmal die kostenpflichtige Software iDeskCal (gibt eine Trial für 14 Tage) anschauen. Schlägt mit 12,99 Dollar zu Buche und kann eure Termine auf dem Desktop anzeigen und / oder verwalten:

Natürlich könnt ihr nicht nur Termine anzeigen und verwalten – auch Aufgaben sind möglich:

Diese Aufgaben werden auch logischerweise auf den normalen Kalender übertragen. Wer den Google Kalender eingebunden hat und Termine über iDeskCal anlegt, der muss zumindest iCal starten damit online synchronisiert wird. Ansonsten funktioniert das wirklich alles erstaunlich gut.

Minuspunkt: Google-Nutzer können damit keine Aufgaben verwalten – Google gestattet dies bisher nicht – Problematik liegt nicht am Programm. Benutzer eines lokalen Kalenders haben diese Probleme nicht.

So sehen die Einstellungsmöglichkeiten aus:

Ehrlich – finde ich gut. Nutzte ja bereits vor Jahren unter Windows solche Software. Damals gab es den Rainlendar ja noch kostenlos. Windows-Benutzer mit Hang zu Outlook können ja auch “Outlook on the Desktop nutzen

Übrigens: wer den Schnick-Schnack mit dem Hinzufügen nicht benötigt, der kann sich die Asche auch sparen – mittels icalBuddy und dem GeekTool kann man sich Inhalte von iCal auch auf dem Desktop anzeigen lassen.

Anyway – warum ich das schreibe: a.) finde ich die Software knorke und b.) hab ich drei Lizenzen für euch und c.) wolltet ihr es so ;).

Einfach einen Kommentar hinterlassen und bereits Freitag könntet ihr im Besitz einer Lizenz sein. Ich lose wieder mittels Zufallsgenerator aus. Viel Glück allen Teilnehmern!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

65 Kommentare

  1. Also, für lau würde ich das nehmen 🙂

    mfg
    Emilio

    P.S.: erster^^

  2. lol, wollte es letztes Wochenende kaufen, jetzt warte ich wohl bis nächstes WE 😀

  3. her damit.

  4. Her damit, Caschy 🙂

  5. Für mich Paddel auf jeden Fall sinnvoll. Her damit 😉

  6. Guesswhois says:

    Könnt ich wohl gut gebrauchen. Werden dann aufpoppende iCal Meldungen umgeleitet??

  7. @guesswhois: die zeigt der übliche Melder an.

  8. Servas!
    Dann hoffe ich mal das der Zufallsgenerator mir gnädig ist 😉

    Btw. gute Besserung!

  9. Ich mag auch bitte. In einer gut funktionierenden Ehe ist der Kalender das wichtigste Instrument für den Mann. 😀

  10. Wäre sicher praktisch 😉

  11. Klingt nicht schlecht. Interessant ist es auf jeden Fall. Nehme es gerne.

  12. Juhu 😀 So eine App such ich schon länger, fand die kostenlosen Dinger aber eher nicht so dufte.. wie dem auch sei.. ich würde mich natürlich riesig über eine Lizenz freuen.

  13. einmal für mich bitte

  14. Joa, könnte ich gut gebrauchen. Ich nehme also hiermit an der Verlosung teil 😉

  15. Super teil, hätte ich gerne. 🙂

  16. Schaut gut aus das Tool. Würde mich freuen wenn ich eine der Lizenzen gewinnen würde.

  17. wollte mich vorhin schon eintragen, aber da habe ich doch ausversehen ical zugemacht und es vergessen 😉

  18. wer hier >1x kommentiert wird aber hoffentlich disqualifiziert 😉

  19. Na das ist doch fein =) Dann hoffe ich mal auf etwas Glück

  20. Eide Eschemann says:

    Habs mir auch gezogen, nachdem ich diesen Post gelesen habe. http://stadt-bremerhaven.de/mac-die-gewinner-der-dropzone-lizenz/#more-9921

    *mitmach*

  21. Ebenfalls kostenlos & schön schlicht (dafür allerdings nicht mit ganz so vielen Einstellungsmöglichkeiten):

    DateLine

  22. Schaut gut aus, haben will! 🙂

  23. Bin dabei … als her damit!

  24. lordkanti says:

    Ich möchte auch gern eine Lizenz gewinnen – wär ein top Geschenk für ein Mac-Freak der demnächst Geburtstag hat.

  25. Das klingt sehr vielversprechend und für umsonst würde ich es natürlich auch benutzen….gg

  26. 🙂 sieht nach ner Schicken Software aus – – vor allem das man die Daten immer gleich parat hat wenn man mal mit Expose alles wegschiebt – sehr praktisch

  27. hehe cool, könnt ich auch gebrauchen 😉

    lg
    vbernd

  28. Servus,

    bin dabei g Nehme ich sehr gerne, ausserdem, einem guten Blogeintrag keinen Kommentar hinterlassen ist wie dem Kellner kein Trinkgeld geben g (hab ich vorhin wo gelesen)

  29. Das sieht ja so super aus, das muss ich haben.

    Hoffentlich ist das Glück mir hold.

  30. jau könnte ich gut brauchen!!

  31. Gefällt mir, dieses Programm. Ich liebe solche Softwaretipps.

  32. So viele, die nen Mac haben?

  33. Halloo,

    ein cooles Tool, das sich auf meinem Macbook mit Sicherheit gut machen würde! 🙂

    Gruß

  34. Wäre ne schöne Ergänzung zu DateLine als Kalenderlösung auf dem Desktop ….

    Finger heb

    Gruss
    fidel

  35. nutze unter windows eine freeware Lösung .. für’n Mac find ich die Freeware Versionen nich so schön… das schaut sehr brauchbar aus, daher nehm ich auch mal teil 😉
    Her damit! 😉

  36. das ist ja praktisch.. danke für den tip!
    ich werde jetzt mal testen 🙂

  37. HiSTORY-X says:

    caschy, dein hintergrundbild gefällt mir sehr gut, könntest du mir verraten, wo ich dieses herbekommen könnte 😉 ?

  38. hui, n1ce.. das würd mich auch wirklch reizen! 🙂

  39. Au ja – her mit der Lizenz 😉
    Finde es eh spitze, dass Du nun auch mehr zum MAC schreibst!

  40. @HiSTORY-X schau mal in den Beitrag zu Dropzone.

  41. Me too.

  42. das ist genau das was ich gerade gesucht habe nach meinem Wechsel zum Mac, unter Windows benutzte ich ja schon so ein tool. Da hoffe iich mal das ich Glück habe und eine Lizens ab bekomme.

  43. Ja ich freu mich auch immer über mehr Apfelmus 😉

    Da ich ja anscheinend darauf aufmerksam gemacht habe und meine 14 Tage Version vorüber ist, setz ich auf die Glücksfee Caschy. Ansonsten bin ich mit iCalDesk sehr zufrieden, es macht was es soll…dafür sorgen das ich meine Termine immer seh…bin froh nicht immer den Kalender extra öffnen zu müssen.

    Das mit GeekTool ist ja schön und gut, aber ein gefrickel ist das ja schon.

    Mehr Hilfe zu GeekTool gibts hier:

    Ne Anleitung auf Deutsch
    Noch ne Anleitung, aber auf Englisch

    Viel Spaß beim ausprobieren und vielleicht präsentiert ja Caschy uns mal seinen ge“geek“ten Desktop 😉

  44. Nehm ich gern 🙂

  45. Einen Kalender auf dem Desktop finde ich ungemein nützlich 🙂

  46. na da will ich auch nicht nein zu sagen und mag somit gerne am Gewinnspiel teilnehmen 🙂

  47. Christian says:

    Hi Caschy!

    Da nehme ich doch mit teil – vielleicht hab‘ ich ja Glück.

    Ich habe da noch ein paar Fragen zu den Programmen, die Du nutzt. Kannst Du mir sagen, was sich hinter den diversen Icons verbirgt?
    1. Finder (klar)
    2. keine Ahnung ???
    3. Adium
    4. Mail
    5. Firefox
    6. keine Ahnung ???
    7. iTunes
    8. iCal
    9. Hammer cooler Truck – aber keine Ahnung, was es is ???
    10. ich glaube Photo Shop
    11. Skitch
    12. Keine Ahnung ???
    13. Keine Ahnung ???
    14. Papierkorb.

    Danke für die Auflösung der Fragezeichen!

    viele Grüße … Christian

  48. @christian
    2.show desktop
    6. tweetie
    9. transmit
    10 – nope – Gimp mit Faker Photoshop-Logo 😉
    12.dropzone
    13 app cleaner – mit app zapper icon

  49. Christian says:

    @caschy
    Ja, „Show Desktop“ ist auch etwas, was ich vermisst habe unter Mac OS …
    transmit? aha, da muss ich mal googeln, was das so macht/kann?

    Danke auf jeden Fall!

  50. fellowweb says:

    Wäre auch gerne bei der Auslosung dabei.

    Für die, die jetzt gleich nach „Show Desktop“ schauen möchten, hier ist die Homepage: http://www.everydaysoftware.net/showdesktop/

  51. Cooles Tool. Würde ich mir sogar kaufen (für den Fall, dass ich nicht gewinne :-P)

  52. ShowDesktop, ist das nicht auch so eine Hotcorner funktion? Damit kann ich auch meinen Desktop anziegen lassen.
    Irgendwie versteh ich die Logik da nicht, aber okay 🙂

    Jedoch so ein Kalenderanzeigeding würde mich interessieren 🙂 Nutzer zurzeit DateLine auf meinem Desktop 🙂

  53. Ich würds benützen!

  54. Naa..
    Also Rainlendar is doch besser und kostet weniger

  55. Und seit wann gibt es den für den Mac?

  56. Gewinne Gewinne Gewinne

  57. hallo,

    wo gibts dieses wunderbare wallpaper?!

    danke!

  58. So, Mail an die Gewinner ist raus.

  59. @Caschy

    Rainlender gibts für den Mac, hab ich gerade gesehen

  60. Woher ist der Desktop Hintergrund?
    Danke!