Logitech G Pro X: Neues Gaming-Headset mit Blue VO!CE

Logitech bringt unter seiner Gaming-Marke G zwei neue Headsets auf den Markt. Beide Modelle sollen noch im Juli 2019 zu haben sein. Das erste neue Modell ist das Logitech G Pro X, das 129 Euro kosten wird. Es handelt sich hier um das erste Gaming-Headset des Herstellers, welches über die Software die Technik Blue VO!CE nutzt.

Logitech hat ja 2018 den Hersteller Blue übernommen. Im Bereich der PC-Mikrofone ist Blue ganz vorne mit dabei. Ich selbst besitze etwa ein Blue Yeti, das ich im Preis- Leistungsverhältnis herausragend finde. Nun integriert man zur Verbesserung der Sprachqualität Blue VO!CE in die G Hub Gaming-Software. Sie bietet dann auch mehrere Echtzeit-Mikrofoneffekte, damit ihr etwa beim Multiplayer-Zocken oder Streamen die Tonqualität justieren könnt.

Blue VO!CE bringt auch eine Aufnahme- und Abspielfunktion mit. Falls ihr nicht lange rumstellen wollt, könnt ihr vorprogrammierte Filterprofile auswählen, um zu hören, welches am besten zu eurer Stimme passt. Im Advance Mode könnt ihr aber detailverliebter zu Werke gehen und beispielsweise einen Kompressor, einen De-Esser oder einen De-Popper zuschalten.

Laut Logitech habe man auch bei den Materialien des Pro X nicht gespart und liefere eine leichte Konstruktion aus Aluminium und Stahl sowie weiche Ohrpolster aus Schaumstoff und einen Kopfbügelbezug aus Kunstleder. Ein zusätzliches Set aus velourbezogenen Ohrpolstern ist beim Pro X ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Das Logitech G Pro X unterstützt auch DTS Headphone:X für die Simulierung von 3D-Sounds. Es erscheint aber auch noch als zweites Modell das Logitech G Pro (ohne X), welches technisch sehr ähnlich ausgestattet ist wie der große Bruder, aber auf Blue VO!CE sowie DTS Headphone:X verzichtet. Außerdem fehlen die zusätzlichen Ohrpolster im Lieferumfang. Als Preis ruft Logitech für das G Pro deswegen auch den geringeren Preis von 99,99 Euro aus. Unten habe ich für euch noch einmal die Eckdaten zusammengefasst.

Technische Daten des Logitech G Pro X

  • Lautsprecher: Hybrid-Mesh PRO-G 50 mm
  • Magnet: Neodym
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 35 Ohm
  • Empfindlichkeit: 91,7 dB SPL @ 1 mW & 1 cm
  • Abmessungen und Gewicht: 138 x 94 x 195 mm / 320 g
  • PC-Kabellänge: 2 m
  • Mobilgerät-Kabellänge: 1,5 m
  • PC-Splitter: 120 mm
  • Gabelstück: Aluminium
  • Kopfbügel: Stahl
  • Ohrpolster und Kopfpolster: Memory Foam und Kunstleder
  • Zusätzliche Ohrpolster: Memory Foam und Stoff
  • Mikrofon-Richtcharakteristik: Nierenförmig (unidirektional)
  • Typ: Elektret-Kondensator
  • Größe: 6 mm
  • Frequenzbereich: 100 Hz – 10 kHz
  • Systemvoraussetzungen: PC mit USB-Anschluss, Windows 7 oder höher, Internetverbindung (zum Herunterladen der optionalen Software)
  • Erweiterte Funktionen wie Blue VO!CE und DTS Headphone:X 2.0 Surround Sound funktionieren nur auf dem PC über die Logitech G HUB Gaming Software
  • Preis: 129 Euro

Technische Daten des Logitech G Pro

  • Lautsprecher: Hybrid-Mesh PRO-G 50 mm
  • Magnet: Neodym
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 35 Ohm
  • Empfindlichkeit: 91,7 dB SPL @ 1 mW & 1 cm
  • Abmessungen und Gewicht: 138 x 94 x 195 mm / 320 g
  • PC-Kabellänge: 2 m
  • PC-Splitter: 120 mm
  • Gabelstück: Aluminium
  • Kopfbügel: Stahl
  • Ohrpolster und Kopfpolster: Memory Foam und Kunstleder
  • Mikrofon-Richtcharakteristik: Nierenförmig (unidirektional)
  • Typ: Elektret-Kondensator
  • Größe: 6 mm
  • Frequenzbereich: 100 Hz – 10 kHz
  • Systemvoraussetzungen:  PC mit USB-Anschluss, Windows 7 oder höher, Internetverbindung zum Herunterladen der optionalen Software
  • Erweiterte Funktionen erfordern einen USB-Anschluss und die Logitech G HUB Software
  • Preis: 99,99 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. naja, Kunstlederpolster und das Schlimmste kabelgebunden. Ich hasse es an meinen Schreibtisch gefesselt zu sein. Ein drahtloses Headset in der Preisklasse wäre mal was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.