Line Lite: verschlankte Version des Line-Messengers veröffentlicht

Jeden Tag laufen wir mit unseren Smartphones durch die Gegend, surfen dabei durchs Netz, streamen Musik oder Videos, Netzwerken über Twitter, Facebook und Co. oder chatten mit Freunden. Alles ist gut, alle sind zufrieden. Doch sobald der Empfang mal schlecht ist oder unser Datenvolumen aufgebraucht ist, fangen wir das wildwüste Schimpfen gegenüber unsere jeweiligen Netzbetreiber an. Doch dabei vergessen wir in der Regel, wie gut wir es doch eigentlich haben und es nach wie vor viele unerschlossene oder spärlich vernetzte Regionen auf der Welt gibt, in denen eine stabile 3G-Verbindung ein Traum wäre.

line-lite-app

Und damit ist nicht mal das letzte Kuhdorf hinter Wanne-Eickel gemeint, sondern Dritte-Welt-Länder. Hier kommt nebst der Verbindungsprobleme noch hinzu, dass sich die meisten Menschen kaum Smartphones und entsprechende Datentarife leisten können und die, die es halbwegs hinbekommen, müssen sparsam mit diesen Daten haushalten. In diesen Ländern sind Apps, die mobile Daten komprimiert durchs Netz jagen, beliebter als sonst wo. Facebook beispielsweise hat diesen Umstand realisiert und eine Facebook Lite-App für Android veröffentlicht, die gerade mal 1 MB im Download wiegt und auch sonst in extrem abgespeckter Version daherkommt.

Nun zieht Line – der mit 205 Millionen aktiven Nutzern im Monat zu den weltweit beliebtesten Messengern gehört – nach und präsentiert ebenfalls einen 1 MB großen Messenger namens Line Lite. Natürlich kommt der verschlankte Line Messenger mit einigen Nachteilen, denn die App verfügt weder über Möglichkeit der Video- oder Audiotelefonie. Auch der Social Feed namens „Timeline“ fehlt beim Line Lite.

Wie auch schon bei Facebook Lite brauchen sich iOS-Nutzer, die auf ein wenig Einsparung von Daten spekulieren, keine Hoffnung machen. Ein Line-Sprecher sagte nämlich gegenüber TechCrunch, dass bis jetzt keinerlei konkreten Pläne hinsichtlich einer iOS-Version stehen. Wer Line Lite einmal ausprobieren möchte, kann sich die App ab sofort kostenlos im Google Play Store downloaden.

LINE Lite
LINE Lite
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos
  • LINE Lite Screenshot
  • LINE Lite Screenshot
  • LINE Lite Screenshot
  • LINE Lite Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Warum ist mein Handy nicht kompatibel ?
    Moto x 5.1 Lolliipop ?

  2. Kenne weit und breit keinen der diesen quietschbunten Messenger nutzt bzw nutzen würde.

  3. Meine Familie, meine Freunde und ich gehören zu den glücklichen 205 Mio Nutzern und sind sehr zufrieden damit. Sogar mit meiner Tochter in Californien habe ich neun Monate lang umsonst telefoniert dank Line.
    Grüße!

  4. Besucherpete says:

    Eigentlich sollte es nicht notwendig sein, extra abgespeckte Versionen zu programmieren. Geringer Datenverbrauch sollte bei derartigen Apps zu den vorrangigen Zielen der Programmierer gehören. Aber gut, die Zeiten, in denen solche Optimierungen durchgeführt werden, sind ja nun schon etliche Jahre vorbei …

  5. Warscheinlich wieder für Europa gesperrt… hat jemand das APK?