Libratone Track+ (2. Gen) ab sofort verfügbar

Das Nachfolgermodell der Libratone Track+ (hier unser Test) ist ab sofort verfügbar und hört simpel auf den Namen „Libratone Track+ (2. Gen)“. Noch immer handelt es sich um magnetische In-Ear-Ohrhörer mit Nackenband, die ANC bieten und eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden versprechen. 129 Euro sollen die neuen Modelle nun kosten. Das ANC, also die aktive Geräuschunterdrückung, der neuen Track+ (2. Gen) lässt sich in 20 Stufen regulieren und erlaubt so jederzeit, das optimale Level der Geräuschunterdrückung individuell an die Umgebung anzupassen. Ebenfalls an Bord: intelligente Sprachanhebung und die Dual-Mic-Technologie zur Geräuschunterdrückung bei Telefongesprächen.

Das Gehäuse der Track+ (2. Gen) soll sich dem Gehörgang ohne spürbaren Druck anpassen, im Lieferumfang befinden sich für euch drei verschieden große Ohrstöpsel sowie ein Sportaufsatz für besseren Halt. Libratone verspricht Staub-, Schweiß- und Spritzwasserschutz nach IP54. Die Ohrhörer sollen weniger als 29 Gramm wiegen und der Akku soll angeblich binnen anderthalb Stunden voll aufgeladen sein. Innerhalb von 5 Minuten Ladung sollen sich bis zu 1 Stunde Wiedergabe herauskitzeln lassen. Eingebaute Magnete an den Ohrhörern erleichtern das Ausschalten und Energiesparen. Zudem können sie durch das Aneinanderheften der Ohrhörer sicher um den Hals getragen werden.

Auch die Libratone Track+ (2. Gen) lassen sich dank Bluetooth 5.2 mit bis zu maximal drei Geräten verbinden, womit man dann problemlos zwischen Smartphone, Tablet und Notebook wechseln könnte. Als Farboption steht euch bei den neuen Modellen lediglich die Farbe Schwarz zur Auswahl.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Moin, wo ist denn „ab sofort verfügbar“?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.