ja! mobil: Starter-Paket ab kommender Woche zum halben Preis

Bereits zum Black Friday gab es ein Angebot für das Starterpaket von ja! mobil. Zum Jahresende legt man beim zu Congstar gehörenden Tarif, der bekanntlich im Telekom-Netz beheimatet ist, nochmal eine Schippe drauf.

So profitieren Neukunden ab dem 20. Dezember abermals zu einem reduzierten Preis für das Starter-Paket. Bis zum 2. Januar 2022 verkauft man jenes zum halben Preis. Statt vormals 9,95 Euro wird für den Start ins ja!-mobil-Netz eine einmalige Gebühr von 4,98 Euro fällig.

Das Angebot gilt beim Kauf von Prepaid-Starter-Paketen online unter jamobil.de oder in einem REWE Markt. Beim Startguthaben der Tarife bleibt sonst alles beim alten. Ausgeschlossen von der Aktion ist lediglich das 6-Monats-Paket.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Bei Kaufland Mobil gibt es zur Zeit das Starterset für 7,99 Euro.
    Etwas teurer,aber dafür gibt es dort dann 12 Wochen den S Tarif kostenlos (Normalpreis 7,99 für 4 Wochen,3GB inklusive Allnet und SMS Flat).

    • Das ist richtig, leider aber bekommt man die Simkarte da nur im Laden, und einen Kaufland hat nicht jeder um die Ecke, dass sich der Weg lohnt.

  2. Irgendwie sind die „Starter Paket zum halben Preis“ Infos immer völlig uninteressant für mich. Okay, fünf Euro gespart, dass war’s dann aber auch. Genialer wäre mal wenn die Anbieter die monatliche Gebühr dauerhaft halbieren, oder das Volumen dauerhaft verdopplen. Das wäre eine News mit Wow-Effekt.

  3. Martin Schaal says:

    Ist das die Schweiz im Datenroaming dabei?

  4. Bei Sim.de gibt es immer Mal wieder viel bessere Angebote:

    Vor ein paar Tagen gab es dort 5 GB Allnet in alle Netze sowie SMS Flat für 4,99 Euro + montl kündbar.

    • Das ist zwar günstiger, aber das läuft dann auch über o2 und nicht, wie bei ja!mobil, über das Netz der Telekom. Nun bin ich keiner, der o2 grundsätzlich verteufelt, im Gegenteil, aber je nach Region, wo man sich aufhält, kann das schon relevant sein.

  5. Was ist D Netz Qualität? Die funken bei LTE oder 5G sowieso alle im gleichen Frequenzbereich. Oder gibt’s bei Ja mobil nur 2 G? Dann bringt das Angebot nichts

  6. Mit dem Angebot ist ein Freebie möglich: Wer Payback nutzt, findet dort im Kundenportal einen ecoupon mit 500 Payback Punkten (entspricht 5€, Barauszahlung auf Konto möglich).
    Man kann in einem Kassenvorgang bis zu 10 Starterset kaufen und bekommt damit bis zu 5000 Payback-Punkte Gutgeschrieben (50€). Die Startersets sind somit kostenlos.

    Es ist völlig egal, welches Set ihr kauft. Beim Online aktivieren könnt ihr euer gewünschtes Paket auswählen. Wenn man die Karte nur 1 Monat nutzt (was ich seit Jahren mache), sollte man das größte Paket wählen (12GB / Monat).

    Nach dem Monat kann man die Karte entsorgen (Achtung: Account wird erst nach 15 Monaten automatisch gelöscht) oder man stößt manuell eine Kündigung per Mail an.
    Als Zuckerl gibts beim großen Paket noch 6 Monate Tidal on top.

  7. bei mir wird der reguläre Preis 9,95 beim Bestellvorgang angezeigt, keine 4,95 Euro!! bei euch auch? Im Markt vor ort ist das 3GB Paket zur zeit nicht auf Lager

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.