LG G6 und Q6: Neue Farben für die Smartphones

Neue Schläuche für alten Wein: Angeblich hat LG das G7 ja verschoben, man möchte ja weg von diesem Denken, dass man zwingend jedes Jahr zu festen Terminen ein neues Eisen aus dem Feuer holen muss. Eher, wenn die Zeit reif dafür ist. Nun hat man – und das ist ja keine Schande, das machen andere Hersteller bekanntlich auch – lange nach Erscheinen des G6 neue Farben präsentiert.

Moroccan Blue, Raspberry Rose und Lavender Violet sind die Farben, die LG jetzt erst einmal für den Heimatmarkt Südkorea vorgestellt hat. Einen genauen Preis will man dann bei Erscheinen in den Schlüsselmärkten jeweils lokal nennen. Schaut man sich den Preisverlauf des LG G6 an – und ich fand es in meinem Test sogar recht gut – dann wird man sich denken können, dass die neuen Farben wohl kaum zum alten Preis des Markstarts über den Tisch gehen werden. Falls ja, wäre man als Käufer schön dumm.

Übrigens: Nicht nur das LG G6 wird neue Farben spendiert bekommen, auch das LG Q6 gibt es in neuer Optik, hier haben die Kunden dann zusätzlich Moroccan Blue und Lavender Violet zur Auswahl. Das LG Q6 startete hinter dem LG G6, konnte mich aber nur wenig überzeugen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Deliberation says:

    Im Produktmanagement nennt man so etwas auch „to put lipstick on a pig“ und es bezeichnet einen vergeblichen Aktionismus. LG wird es wohl nie lernen…

  2. Guter Artikel, aber finde es schade dass man bei dir, die Bilder nicht vergrößern kann. Ich wollte soeben mir mal die Farben genauer anschauen, aber leider…:-)

  3. Das LG Q6 ist mir mal ins Klo gefallen. LG Kostenvoranschlag: 302,50 € – Q1 Wasserschaden, klar keine Garantie.

  4. Neue Updates wäre besser gewesen…

  5. Das LG G6 ist aus meiner Sicht ein klasse Gerät: schöner Formfaktor, bezahlbarer Preis, leistungstechnisch kann es für die meisten locker die nächsten Jahre abdecken (nicht jeder braucht jedes Jahr das neue Flagschiff) und das beste: LineageOS ist verfügbar! Meines ist schon bestellt 🙂
    Finde es gut, dass LG aus dem Jedes-Jahr-ein-neues-Modell – Irrsinn ausbricht. Wenn sie jetzt für die verfügbaren Modelle Android-Updates versprechen, könnte das doch noch was werden mit LG!

  6. Lg und seine Updates. einmal ein LG G4 und nie wieder LG!!! Schönes Gerät aber in einem Jahr ein einziges Update..Sham!!

    • @ Michael Ehlert
      also immer wieder dieses G4 Geheule… langsam nervt es.
      „Lg und seine Updates.“; Patch Stand für das G6 ist Januar 2018, besser geht’s wohl kaum!
      Die Verlängerung der Produktcycles ist ökologisch wie ökonomisch zu begrüssen – zumal bei so einem ausgereiften Smartphone wie dem G6. Zudem ist dann sicherlich mit einem Oreo update zu rechnen.

      • Ich hatte vorgestern ein relativ großes Update auf meinem G6. Leider war es dann trotz der Ankündigung einer neuen Benutzererfahrung kein Oreo sondern Patch Level Januar 2018, wirkliche Änderungen sind mir bislang nicht aufgefallen. Ich hoffe mal das Oreo bald kommt, das G6 ist aber auch so ein klasse Gerät. Mich stört nur die Akkulaufzeit und dass die Benachrichtigungen auf dem Allways-on-Display so wenig Details haben..

  7. breedmaster says:

    Im Bereich von 400€ finde ich das LG6 sehr stark. Wenn ich nichts übersehen habe bekommt man für den Preis kein Gerät, welches massiv besser ist.

  8. @Name – nein! Was nervt ist dieses ‚Ausblenden‘ von Fakten!!! Hier läuft auch noch ein G4. Ein sehr, sehr gutes Smartphone aber, es gab nur ein System Update und der letzte Sicherheitspatch ist von Aug. 2016!!! Das war 2016 auch aktuell, aber heute??? Sowas geht gar nicht! Man darf nicht vergessen, das ist ein Flaggschiff was nur ein 1 Jahr Updates erhalten hat und wo die Hardware auch heute noch quasi ‚up-to-date‘ ist. Und von denen soll ich noch etwas kaufen?! No way…!

    • Ist LineageOS eine Option für dich?
      Ansonsten: Kauf dir nächstes Mal eben ein Pixel, wenn dir Updates so wichtig sind.
      Klar ist es unschön, dass die Hersteller keine liefern, das ist aber schon lange bekannt; ziehe eben deine Konsequenzen daraus.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.