LG G3: Hot or Not? Ihr entscheidet!

Das LG G3 ist vorgestellt worden. Ich freue mich an dieser Stelle schon auf den ausführlichen Test, denn das LG G3 machte auf mich einen sehr guten Eindruck – viel Bildschirm und nicht größer als das Samsung Galaxy S5. Aktuelle Hardware, tolles Display – in meinem leider nur kurzem HandsOn machte das LG G3 eine gute Figur. Ich behaupte in diesem recht frühen Stadium: LG hat einen sehr guten Job gemacht und einen würdigen Nachfolger vorgestellt. Doch um meine Meinung geht es ja nicht, sondern um die eure. Ihr habt die Präsentation verfolgt und habt eine Meinung? Lasst sie uns da – als Kommentar oder mit einem kurzen Hot or Not in der Abstimmung. Danke und bis dann!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Xzavier Kobolowskij says:

    Hört sich ja schon nice an… Wenn nur das 2K-Display nicht wäre, kein Mensch braucht das

  2. Für 299€ wie das G2 wäre der Knaller 😉

  3. ich warte auf note 4

  4. Geräte über 5″ sind in meinen Augen was fürs Sofa und nicht die Hosentasche. Lieber noch 4,5-4,7″.

  5. Warten auf iPhone 6 mit 4,7″?! Oder gibt es noch ein LG G3 Mini?

  6. ganz einfach zu groß ganz….

  7. Die Präsentation war so steif und 90er Jahre mäßig… Wer verkauft mit solchen Statements und im Anzug auf der Bühne heute noch Produkte… Die ganze Show und das Präsentationsmaterial waren ein Albtraum… Oder empfinde nur ich das so??

  8. @joe – mit dem G2 komm ich mit ner Gürteltasche ganz gut mobil klar – auch als Fahrradnavi mit entsprechender Halterung und im Auto eben auch mit anderer Halterung. Dank der Software immer noch alles per Einhandbedienung – Das passt prima – bei 5,2″

    @Jochen warte auf das nächste Angebot – das 16 GB G2 ist mir schon 3 mal für 300€ unter die Augen gekommen, war aber alles innerhalb von 1-2 Stunden weg, also muss man da schnell sein…

  9. genau die richtige Größe, hatte erst heute wieder mein ehemaliges Galaxy Nexus in der Hand und dachte „Oh man, was für ein winziges Display“, das Display vom meinem jetzigen G2 wird aber gefühlt auch täglich kleiner.

  10. HoaryIbex says:

    kann man sich den Stream noch mal irgend wo anschauen. Hab es leider verpasst.

  11. Nachdem ich die Präsentation gesehen habe, ich es absolut das nächste Smartphone, dass mein Note 2 ablösen wird.

    Suche schon die ganze Zeit nach einem würdigen Nachfolger, jedoch haben die Hersteller bisher nur Zeugs eingebaut, dass zwar als „Innovation“ hingestellt wurde aber für mich keine war. Insbesondere Samsung hat mich total enttäuscht, nachdem die angefangen haben den Region Code einzuführen (wer weiß was da noch alles stumpfsinniges kommt) und die Smartphones mit dem Knox-System zu überladen, brauche ich als echt nicht.

    zum LG G3:
    qHD Display ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber wenn ich schon auf das Teil starre, dann will ich auch eine gute Qualität haben, und das für die nächsten 2 Jahre, da passt das schon. Aktuelle Ausstattung, Akku wechselbar, Kamera verbessert, Knock-Code statt dem dämlichen Fingerabdruckscanner, also ich finde es echt innovativ. Übers Design lässt sich ja wie immer streiten, aber ich mag schlicht und schlank lieber.

    Jetzt fehlt mir hier nur noch eine Information: Wo kann man es vorbestellen? 😀

  12. Gefällt mir. Würde ich eventuell als Alternative zu Samsung sehen. Schön, dass es doch aus Polycarbonat und nicht Alu ist.

  13. Daniel Gollan says:

    Definitiv Hot, aber kein Wechsel vom G2 Wert. Ich wechsele wohl erst beim G4

  14. Ich finde es beachtlich, dass es LG geschafft hat ein 5.5″ Display in ein Gehäuse mit 146mm Höhe zu packen. Diese Höhe haben viele Chinaphones bei einer Displaygrösse von 5″.
    Allerdings finde ich 75mm in der Breite zu viel. Aber insgesamt ein Topgerät.
    Leider benötige ich ein Dual-Sim Gerät, so dass es für mich nicht in Frage kommt.

  15. Hot: 3000-mAh-Wechselakku, Speicherkartenslot.
    Not: nicht wasserdicht oder stoßfest, unnötig hohe Auflösung.

    Habe trotzdem für HOT gestimmt. Scharfes Teil.

  16. Würde ich mein Note3 verkaufen (um mir ein Note Pro zu holen) ende des Jahres würd ich es mir holen…

    @Joe: Leider nicht mehr Zeitgemäß … Heutzutage will man mobil im maximal handlichen Format ( also max 6″) Serien und Videos sehen oder spiele spielen… 5,5 ist echt optimal (mein Note3)

  17. HansKamin says:

    Ich denke das G3 wird das Galaxy5 schlagen. Samsung versucht mit einer Premium Version des SG5 zu kontern. Ob das gelingt, wage ich zu bezweifeln. Die Kamera mit Laser Fokus hört sich spannend an. Samsung ist auf dem absteigenden Ast, was Sie Apple vorgeworfen haben(mangelnde Innovation) fällt jetzt auf Samsung zurück. LG ist im Android – Lager zur Zeit das innovativste Unternehmen., Ich denke die beiden besten Phones 2014 werden das G3 und das potentielle Iphone6.Samsung hat sein Pulver schon verschossen und viele mit dem SG5 bitter enttäuscht.

  18. Not: optisch nicht so der Renner (mMn.). Auch die seltsame Vorgehensweise mit dem RAM finde ich unnötig und ein wenig Frech. Leute die sich ein aktuelles Flaggschiff zulegen wollen, müssen, auch wenn ihnen 16 GB eigentlich reichen, 50€ mehr auf den Tisch legen um die Version mit 3 GB RAM zu kriegen. Und die Leute die 32 GB ROM möchten/brauchen, mit 2 GB RAM aber zufrieden sind, dürfen trotzdem ein nicht notwendiges Feature bezahlen. Suboptimal. Als nächstes wird dann auch noch bei jeder Farbe etwas anderes verbaut.

    Hot: OIS und QHD, auch wenn letzteres etwas unnötig am Prozessor, und somit auch am Akku, nagen wird. Außerdem sind 50€ für 16 GB ROM und 1 GB RAM extra mehr als akzeptabel. Auch das neue Cover ist ganz hot 😀

  19. @Dustin: ROM? Read only Memory? Wo werden denn da die Apps gespeichert? 😉

  20. coriandreas says:

    Google Glass: Hot.
    Noch so ein Smartphone: Not.

  21. Hot, aber für mich zu groß. Ich komme vom Note2 (welches mir zu groß war) und bin derzeit auf dem G2 was so eigentlich für mich die optimale Größe hat.

  22. @Mac: Ja, eigentlich „interner Speicher“. Lese aber immer öfter von ROM wenn man vom verbauten Speicher spricht. Dachte das hätte sich mittlerweile so etabliert, außerdem ist es so schön kurz 🙂

  23. Riesengeiles Gerät, wenn ich nicht schon das G2 hätte, würde ich zuschlagen. Aber verdammt nochmal ich habe bei Spiegel Online den bericht über das G3 gelesen, da geht mir jedes mal die Hutschnur hoch wenn diese Nixblicker von Android schreiben. Alles was nicht Apple ist, ist scheisse bei denen. Dazu immer dieses Gesülze von Plastikbombern da in den Kommentaren. Dann sollen die sich ein überteuertes Eierphon kaufen wo die Farbe abplatzt und der Empfang zum kotzen ist.

  24. Viel, viel zu groß. Und die meisten „besonderen“ Funktionen werden wie bei Samsung auch wohl nur auf dem Datenblatt gut aussehen, und in der Praxis nichts bringen oder nicht richtig funktionieren.

  25. Das G3 wäre wahrscheinlich das einzigste Gerät das derzeit auf dem Markt erhältlich ist, dass ich für mein iPhone ersetzen würde. Das G3 mit iOS7 wäre ein Traum. •___•
    Naja mal schauen was das iPhone 6 kann, dann wird es sich entscheiden. 😀

  26. @Sean K. Woods
    Zitat „Heutzutage will man mobil im maximal handlichen Format ( also max 6″) Serien und Videos sehen oder spiele spielen… 5,5 ist echt optimal (mein Note3)“.

    Du magst das wollen – ist ja ok. „Man“ oder jedenfalls ich aber nicht. Ich will ein Smartphone mit Top Spezifikationen und einem FullHD Display mit 4,5-4,7″. Machen nur leider kaum noch Hersteller. Bei jeder Neuauflage werden mehr Zoll verbaut. Kritikern wird dann erläutert, dass ihre Kritik unangebracht sei, da man es ja geschafft habe, 5,x“ in einem Gehäuse untergebracht zu haben, dass nicht oder nur unwesentlich größer als die Vorgänger / Wettbewerber ist.

    Na super. Auch wenn es jedes Jahr nur ein paar mm waren, sind es inzwischen doch ganz ordentliche Größenzuwächse. Wie wäre es, einfach mal die Geräte kompakter zu machen, wenn man solche technischen Fortschritte macht?!

    Im Übrigen darf es ja durchaus große Geräte für die entsprechende Zielgruppe geben. Mich ärgert nur, dass inzwischen eigentlich alle gut ausgestatteten Smartphones nur noch in Phabletgröße rauskommen.

  27. Möglicherweise ist dieses Spitzenmodell eines großen Herstellers eines der besten Smartphones der letzten Jahre. Vielleicht sogar eines der bisher leistungsfähigsten Modelle des aktuellen Jahrzehnts! Ich werde mein 3 Wochen altes anderes Premiummodell umgehend im Klo runterspülen, weil ich durch den Umstieg vom blöden iPhone (da muss man oft Monate warten, bis man sich ein neues Premiummodell kaufen kann!) jetzt so viel mehr Geld für Smartphones zur Verfügung habe.

    Aber was ist denn eure Meinung, liebe Leser? Findet ihr das Wetter heute Top oder Flop? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, weil viele Kommentare bringen viele Klicks!

  28. @Joe für Männer mit Frauenhänden gibts ja auch babyphones. Lass uns richtigen Kerlen die normalen Smartphones ok!

  29. Müsste es mal in der Hand haben um beurteilen zu können ob das ein Teil für mich wäre.
    Derzeit bin ich mit meinen Nexus 5 voll und ganz zufrieden.

  30. Atomhamster says:

    So ein Schwachsinn Alex. Erzähl mir mal, wofür Mann ein so riesen Display braucht? Hast du keinen TV um dort Filme zu schauen? Hast du keine Konsole/PC um dort Spiele zu spielen? Was zum Teufel habe ich von einem größeren Display, außer das es nicht mehr gescheit in meine Hosentasche passt? Ich kann echt immer wieder nur den Kopf schütteln.

  31. NOT! Buttons hinten geht gar nicht. Z. B. im Auto.

  32. Not: Geschenkt würde ich mich zwar sehr darüber freuen, allerdings ist der Mehrwert zu Geräten der 300-400€ Klasse für mich viel zu gering – und zu groß ist es zudem.
    Toll finde ich, dass das Display die Front fast komplett einnimmt und so eine recht kompakte Baumform hat, in die Hosentasche kann ich es dennoch nicht mehr einstecken.

    Wenn der Preis auf 350€ runtergeht und mein S2 über den Jordan würde ich es aber glatt kaufen – sofern nicht die selben Wakelock-Probleme bestehen wie beim LG Optimus X4 HD.

    Thalon

  33. Rallimann says:

    Einfach zu groß

  34. @Atomhamster
    du erzählst uns das du einen TV und eine Spielekonsole/PC immer dabei hast, aber ein 6″ Smartphone geht nicht in deine Tasche? Komische Taschen musst du da haben.

  35. Atomhamster says:

    Lustig ( ) Nicht lustig (x) 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.